Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 15:29 Uhr  ·  #1
Hallo,



soeben habe ich das Firmware Update f?r meinen TX-NR900E durchgef?hrt. Es ist alles ohne Probleme gelaufen, Net-tune iRadio funktioniert nun wieder einwandfrei und die Music-Server Funktion kann komfortabel ?ber den Windows Media Player 10 gesteuert werden.



Nun ist allerdings noch eine Frage offen, im FW-Update f?r den TX-NR801 und TX-NR901 ist das Update f?r Dolby PrologicIIx inklusive im TX-NR900 nicht. Da ich mir eigentlich sicher bin das der TX-NR901 identisch mit dem TX-NR900 ist, frage ich mich, ob man es riskieren kann die FW-Version f?r den TX-NR901 zu verwenden um PLIIx zu erhalten.



Ein Anruf bei Onkyo ergab keine befriedigende Auskunft: "es steht nirgendwo geschrieben das es nicht gemacht werden darf oder das man es machen darf" >>> Empfehlung Onkyo Service: Am besten nicht durchf?hren da nicht sicher ist ob der gleiche Chip verbaut ist.



Ist der DPL-Chip im 900er mit dem 901 identisch?

Kann ich es riskieren die FW aufzuspielen?











Ein Tipp von Euch w?re sehr hilfreich.



Gru?,

Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 20:19 Uhr  ·  #2
Zitat


Nun ist allerdings noch eine Frage offen, im FW-Update f?r den TX-NR801 und TX-NR901 ist das Update f?r Dolby PrologicIIx inklusive im TX-NR900 nicht. Da ich mir eigentlich sicher bin das der TX-NR901 identisch mit dem TX-NR900 ist, frage ich mich, ob man es riskieren kann die FW-Version f?r den TX-NR901 zu verwenden um PLIIx zu erhalten.



Ein Anruf bei Onkyo ergab keine befriedigende Auskunft: "es steht nirgendwo geschrieben das es nicht gemacht werden darf oder das man es machen darf" >>> Empfehlung Onkyo Service: Am besten nicht durchf?hren da nicht sicher ist ob der gleiche Chip verbaut ist.



Ist der DPL-Chip im 900er mit dem 901 identisch?

Kann ich es riskieren die FW aufzuspielen?





Hallo Dirk,



also ich bin mir da nicht so sicher.

Das der 801er und der 901er die gleiche DSP-Elektronik haben kann ich ja noch akzeptieren, aber der 900er ist halt leider noch etwas ?lter. Und da es auch auf der Updateseite nicht angeboten wird w?r ich da schon vorsichtig :? .



Ich war mir bei meinem 801er erstmal nicht sicher ob man auch die Prologic-Version nehmen darf, habs dann aber einfach ausprobiert, da es keine mir bekannte neue 801er-Hardware gab.



Hast du ein Service Manual vom 900er und 901er? Da m?sste das doch drinstehen?



Gru? 😉

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 20:27 Uhr  ·  #3
Hallo Herbert,



ich habe von beiden das Service Manual, ich bin nicht technisch versiert genug um diese zu lesen. Soll ich Dir die beiden per E-Mail zusenden?



Gru?,

Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 20:45 Uhr  ·  #4
Hi Dirk,



ja mach mal, einen Blick reinwerfen kann ja nicht schaden. Versprechen ob ich das so einfach rausfinden kann kann ich aber nicht :? .



Gru? 😉

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 21:10 Uhr  ·  #5
Hi Herbert,



beide Service Manual sind raus... ziemlich gro? :shock:



TX-NR900 = 89 Seiten ?ber 7,5 MB

TX-NR901 = 143 Seiten ?ber 8,0 MB



Freue mich auf Dein Feedback, lass Dir aber ruhig Zeit.



Gru?,

Dirk
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 21:29 Uhr  ·  #6
Anzeige des TX-NR900E w?hrend der Firmware Aktualisierung:

















Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 21:42 Uhr  ·  #7
Hi Dirk,



hab die Manuals mal ?berflogen, ich muss dir aber schon mal recht geben. Die beiden Typen 900E und 901 haben nicht nur die gleichen Prozessoren, sondern sogar recht ?hnliches Innenleben. Wie heisst es auch gleich: "Herr Gardi, Sie sind immer gut Informiert".



Also eine generelle Inkompatibilit?t konnte ich auf die schnelle noch nicht finden, jetzt bin ich mir selber unschl?ssig :roll: .



Gru? 😉

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 21:50 Uhr  ·  #8
Herr Kruse konnte auf die schnelle auch nichts finden. Es ist nirgends etwas zu finden (dokumentiert) das es nicht funktionieren soll bzw. funktionieren soll.



Mal schauen was die anderen Stammuser hier im Forum dazu meinen, vielleicht sollte ich es doch mal riskieren. Warte erstmal ab...



Gru?,

Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 22:01 Uhr  ·  #9
Hi Dirk,



jetzt gehen wir das ganze doch noch mal Systematisch an :shock: . Wenn du die Firmware Files (Verzeichnis "firmware" im Paket) vom 900er und vom 901er (ohne Prologic IIx) vergleichst, ergeben sich dort irgendwelche Unterschiede?



Gru? 😉

Herbert



P.S. Wusste Herr Kruse z.B. auch ob du bei einem fehlgeschalgenen Update dieses wieder erneut anstarten kannst (denke ich doch). Oder geht dann garnichts mehr? Immerhin h?ttest du ja deinen 803er als "Backup", solange du den 900er eingeschickt hast :lol: :lol: :twisted: .
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 03.07.2006 - 22:14 Uhr  ·  #10
Vergleiche nachher die beiden Dateien...



Herr Kruse meinte das es sein kann, dass das Bios "abschmiert" und nicht von hier aus wiederbelebt werden kann. Vorausgesetzt es ist ein anderer Chip drin. Mir ist aber nicht bekannt ob er vorhin am Telefon wie geschrieben "auf die schnelle" wu?te, das diese beiden Ger?te fast Baugleich sind (TX-NR900/901).



Gru?,

Dirk
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 04.07.2006 - 00:21 Uhr  ·  #11
Hi,



habe einfach mal versucht ein FW-Update mit der Datei des TX-NR901 durchzuf?hren. Ergebnis: Es ist tats?chlich nicht m?glich die FW zu verwenden, nach dem durchlaufen der Update Utility wird im Display folgendes angezeigt "F/W: not found".



Schade, somit hat sich wohl das Thema PLIIx f?r den TX-NR900 erledigt. Was mich nat?rlich traurig stimmt, denn die au?ereurop?ische Version des TX-NR900 eben der TX-NR901 (Japan/USA) kann nach erfolgreichem FW-Update Dolby Prologic IIx.





For TX-NR901/801 = Firmware Version 01.00.03 ohne PLIIx



For TX-NR901/801 = Firmware Version 02.00.03 mit PLIIx



For Integra DTR-7.4/8.4 DOLBY PROLOGIC IIx Version 02.00.03




For TX-NR900 = Firmware Version 01.00.18 ohne PLIIx
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 06.07.2006 - 00:05 Uhr  ·  #12
Schade,



aber V01.00.03 und V01.00.18 scheinen ja schonmal generell andere FW-Varianten zu sein. Dann m?ssten sich die Update-Dateien ja ebenfalls stark unterscheiden?



Gru? 😉

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 06.07.2006 - 00:13 Uhr  ·  #13
Hallo Herbert,



vielleicht gibt es da noch einen Trick die FW vom 901 doch auf den 900 aufzuspielen??? 8)



Ganz habe ich noch nicht aufgegen :D



Auf jeden Fall behalte ich nun vorerst den TX-NR900E in Betrieb, da freut sich auch der DV-SP800... :lol:



Ciao,

Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 06.07.2006 - 23:55 Uhr  ·  #14
Hallo Dirk,



also die Firmware der Receiver 900 und 801/901 besteht aus

Main Firmware File

Sub Firmware File

Network Firmware File



Das Network Firmware File ist bei allen Versionen Identisch.

Die beiden anderen Files unterscheiden sich teils gewaltig untereinander.

Was sehr interessant ist:

Das Main Firmware File f?r deinen 900er ist laut File-Datum sogar noch neuer als das Network Firmware File, und selbst das Sub Firmware File ist noch neuer als das in der PLIIx-Version. Was bedeutet dass die Firmwarefiles f?r deinen 900er generell viel neuer als die des 801/901 sind :shock: .



Wie war der Fehler bei einem Updateversuch, du schriebst dass nach durchlaufen der Update Utility "F/W: not found" angezeigt wird.

Wie meinst du das genau? Du startest das Serverprogramm und dann den Receiver im Updatemodus, wann kommt die Fehlermeldung?



Gru? 😉

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 07.07.2006 - 02:57 Uhr  ·  #15
Hallo Herbert,



ich beschreibe den Vorgang mal bis die Anzeige kommt:



Am PC gestartet:



Net-Tune Firmware Updater, for TX-NR901/801

Firmware Version 02.00.03



Start am Receiver:



>>> Net-Tune und Standby Knopf gleichzeitig gedr?ck halten

>>> im Display erscheint f?r kurze Zeit "Update Utility" anschlie?end erscheint "1. F/W Update"

>>> nun dr?cke ich auf die Taste Enter

>>> im Display erscheint f?r kurze Zeit "mSVR:........." anschlie?end "mSVR:dirk-desk" (mein PC-Name)

>>> nun dr?cke ich wieder die Taste Enter

>>> jetzt zeigt der Receiver "F/W NotFound"



>>> Bei der korrekten FW-Version (for TX-NR900E) w?rde nun im Display die Firmware Version erscheinen.





Es w?re wirklich interessant zu wissen, ob man aus den beiden FW-Versionen (Dateien) eine "neue" basteln kann. Diese mu? dann vom TX-NR900 angenommen werden um das PLIIx Update vom TX-NR801/901 aufzuspielen.



Gru?,

Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-NR900E # Firmware Update durchgef?hrt

 · 
Gepostet: 07.07.2006 - 10:53 Uhr  ·  #16
Hallo Dirk,



das mit dem basteln ist nicht ganz so einfach, da die Firmware nur als reine Programmierfiles vorliegt.

Was mich aber erstmal interessiert ist an was der Receiver die "unpassenden" Files erkennt. Oder ob der sich "nur" sperrt weil z.B. die derzeitig ?berspielen Firmwaren neuerer Version sind als die vom 901/801er.

Denn zu den drei Firmwaren sind noch zwei Files im Textformat dabei aus dem sich das Servertool die verschiedensten Informationen dazu holt.

Sollte also evtl. durchaus m?glich sein dem Tool einfach die Files des 901/801er "unterzujubeln" 8) . Aber was dann passiert... :?



Gru? 😉

Herbert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.