A-911

Hilfe, alle Kanäle rauschen/sind verzerrt

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2016
Betreff:

A-911

 · 
Gepostet: 11.08.2016 - 20:53 Uhr  ·  #1
Hi Onkyo-Fans,

würde mich freuen wenn ich hier ein bisschen Hilfe bekomme...
bin seit langem ein glücklicher Besitzer eines A-911 Verstärkers. mit welchem
ich meine Home-Recording Lautsprecher befeuere.

Seit kurzem kommt aber aus allen Kanälen (A links schon länger tot, benutze B links,rechts) nur noch ein verzerrter klirrender Klang des Originals (ohne Power) raus. Lautsprecher habe ich schon mehrere ausprobiert...liegt also am Verstärker. Jetzt ist mir aufgefallen das ich wenn ich Beispielsweise den Line In benutze vorne an dem Wahlschalter egal welchen Input wählen kann...das Signal wird immer abgespielt...als würde der Wahlschalter spinnen und das Eingangssignal gestört eingespielt.

Jetzt habe ich schon mehrere Beiträge zu Fehlern des A-911 gelesen, werde aber aus den Symptomen meines Verstärkers nicht schlau...
Ich gehe davon aus das die Verstärkung noch intakt ist, aber das Eingangssignal durch den "früher" springenden und jetzt anscheinend defekten Wahlschalter verzerrt/gestört an den Verstärker weitergegeben wird.

Kann mir jemand helfen was ich machen könnte/ woran es liegen könnte?

Löten kann ich und habe auch keine 2 linken Hände.

Liebe Grüße und danke schonmal für Antworten

Johann
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Niederbayern
Alter: 54
Beiträge: 21
Dabei seit: 06 / 2015
Betreff:

Re: A-911

 · 
Gepostet: 08.09.2016 - 11:14 Uhr  ·  #2
hi
ich habe zwar einige zweifel ob der quellenschalter die einzige Fehlerursache ist,
diesen auszubauen, reinigen und wieder einzubauen, hat schon in vielen fällen geholfen.
dem ausfall des a kanals würde ich mal nachgehen.
Relais reinigen oder gleich tauschen, Ruhestrom und offsetspannung messen/einstellen.
die +-14V für die Vorverstärker und umschalt IC´s sollten auch mit angesehen werden.

viel erfolg, Bernd.pa
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2016
Betreff:

Re: A-911

 · 
Gepostet: 17.09.2016 - 14:34 Uhr  ·  #3
Danke Bernd.pa für die Antwort.
Wie kommt man hier an einen Schaltplan für den A-911?
Müsste wissen wo ich die Spannungen abgreife...
würde mich über weitere Vorschläge freuen.
Kann dieses Schätzchen nicht einfach so aufgeben :)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2016
Betreff:

Re: A-911

 · 
Gepostet: 23.09.2016 - 12:16 Uhr  ·  #4
Eine weitere Frage bezüglich des Wechselpotis hätte ich auch noch...
Gibt es i wo hier im Forum oder wo anders (habe schon mal gegoogelt, aber nichts der Art gefunden) eine bildhafte oder gut verständlich textliche Anleitung des Ausbaus und der Reinigung des Wechselpotis? Muss das Poti ausgelötet werden?

Gruß Johann
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Niederbayern
Alter: 54
Beiträge: 21
Dabei seit: 06 / 2015
Betreff:

Re: A-911

 · 
Gepostet: 28.09.2016 - 11:51 Uhr  ·  #5
hi
ja es muss dazu ausgelötet werden.
dann vorsichtig zerlegen und kontakte säubern.
das alten rückstände beseitigen.
das selbe bei den Relais vor dem ausgängen!!!

neu-ersatz ist schwierig bis nicht mehr zu finden.

dann dürfte es wieder eine lange zeit funktionieren.
das Manual(Schaltbild) ist im netz zu finden.
zb. bei hifiengine.com, da habe ich meins her.

gruß bernd
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.