A-9911, ein Kanal tot :-(

 
holsten
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 20
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

A-9911, ein Kanal tot :-(

 · 
Gepostet: 16.03.2014 - 17:58 Uhr  ·  #1
Hallo Forianer,

ich nenne einen schönen 9911 mein Eigen. Dummerweise mußte ich ihn heute abbauen...

Vorgestern früh habe ich ihn abgeschaltet und als ich ihn gestern morgen angeschaltet habe, ging der rechte Kanal nicht mehr. Die Relais zogen ganz normal nach einigen Sekunden an, aber die rechte Endstufe bleibt kalt und gibt absolut nichts von sich. Auch die Treiber mittig auf der Endstufenplatine bleiben rechtsseitig kalt - Ruhestrom habe ich ebenfalls nicht, es liegen aber von unten aus dem Netzteil kommend in der Endstufe +-43V an.

Bevor ich jetzt als nicht-Vollblutelektroniker versuche, das Schaltbild zu analysieren - gibt es da einen Standardfehler?

Es ist wie gesagt so: Es ist nicht die Schutzschaltung, es ist nicht das LS-Relais, es ist streng kanalgetrennt und ich habe keine Gleichspannung am Ausgang.... Geruchs- und sichtbare Schadenspuren gibt es auch nicht. Links funktioniert ganz normal.

Für Input dankbar,
Holsten
edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: A-9911, ein Kanal tot :-(

 · 
Gepostet: 22.03.2014 - 22:07 Uhr  ·  #2
Entweder sind die Relais ( sitzen hinten ) fällig für eine Reinigung oder der bei diesem Model berüchtigte Eingangswähler.
Überlege mir auch einen anzuschaffen, da ich Ihn für 280 Euro kriegen kann.
Wie klingt der denn, und hat der ordentlich Feuer ?
Gruß Simon ( Münster )
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.