Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Birnbach (Westerwald)
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 · 
Gepostet: 06.02.2014 - 22:46 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

ich bin neu hier auf der Seite und benötige eure Hilfe!

Zuvor noch kurz zu mir und meinem aktuellen Equipment:

Ich bin 36 Jahre alt und alleinerziehender Vater von 2 Töchtern.
Dadurch bin ich viel an mein Haus gebunden und nutze die Zeit für Musik und Heimkino.

Ich habe einen TX-NR 906 und betreibe damit ein Teufel Theater 8. Den Center sogar den aus dem 10er und als Sub einen Infinity. Ich bin mehr als zufrieden:-)
Dazu einen Blu-Ray-Player SP807 (auch THX zertifiziert, aber wem sag ich das) und einen SACD-Player, SP506. Fürs Bild einen Epson Full-HD auf 104"-Leinwand.
Stereo habe ich getrennt laufen, schönen Dual-Dreher (1249) und bisher den Technics SU-MA 10 mit Magnat Quantum 908. Traumkombi, musste jetzt aber einer Aktiv-Box weichen, welche ich seit sehr langer Zeit suche: Newtronics Magma MKII

Und nun lande ich endlich bei der Frage (sorry für die Ausschweifungen)

Ich suche einen sehr guten Onkyo Vorverstärker! Welchen nehme ich?
Der darf ruhig puristisch sein, brauche einen Eingang für CD (bzw. SACD) und einen guten Phono-Eingang MM! Möchte ungern einen extra Phono - Vorverstärker nutzen müssen.
Wie ist der P8000? Über den kann ich im Netz nichts finden.

Vielen Dank für eure Hilfe,
mit freundlichen Grüßen,
Sebastian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Unterhaching (Bayern)
Alter: 53
Beiträge: 115
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 · 
Gepostet: 07.02.2014 - 00:19 Uhr  ·  #2
Hallo Sebastian,

herzlich Willkommen im Forum.

P8000 wau sehr puristisch. :D
Habe ich leider noch nicht gehört.
Geht es dir hierbei darum, dass er silber ist?
Wäre der P303 auch, sowie P3890. (Aber wesentlich teurer) :-/
Aber ich denke SACD und P8000 passt nicht so direkt. (Rein subjektiv)

Viele Grüße

OnkyoSammler
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Birnbach (Westerwald)
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 · 
Gepostet: 07.02.2014 - 14:28 Uhr  ·  #3
[size=12]Hallo,

vielen Dank für die Antwort.

Meine Fragestellung ist in der Tat verwirrend.
Die Fragen gehören selbstverständlich nicht zusammen.
Es darf also ruhig puristisch sein, da ich kein Fan von Klangreglern bin.
Zusätzlich interessiert mich einfach, wie der 8000 ist.

Aber der scheint eher selten zu sein. (sieht jedoch sehr vintage aus;-)

Viele Grüße,
Sebastian

PS : Silber wäre vorteilhaft, aber kein Muss.
[/size]
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1002
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 · 
Gepostet: 08.02.2014 - 21:39 Uhr  ·  #4
Hallo Sebastian!
(und auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!)

Wenn schon puristisch, dann der P-303 ! (Auch Vintage)
Volume, ein paar Eingänge, Balance und das war's!
ich kenne leider aus meiner eigenen Erfahrung keine der Onkyo Preamps, doch mag auch ich smarte, puristische geräte. Klangregelung gibt's bei mir auch nicht....
Voraussetzung ist natürlich, Deine Boxen und Deine Hörgewohnheiten sind schön neutral

Die späteren P-3030, P-3060 und P-3090 aus den 80ern gab's nur in schwarz.

Gruß der Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 27
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 · 
Gepostet: 18.02.2014 - 09:34 Uhr  ·  #5
Hallo,

da könnte man noch die 33er Baureihe ergänzen und die P-200, die baugleich mit der 3090 ist. Oder die ganzen Internationalen Bezeichnungen P-304, 308 und ich weiss nicht was alles.
Hier finden sich ein paar Prospekte.
Grundsätzlich kann man wohl sagen, je wertiger das Modell, desto besser die Phono-Sektion....
Von der P-200 / P-3090 kann ich aus Erfahrung sagen, dass sie eine sehr ordentliche und anpassbare Phonosektion hat und dazu mehr als einen Phono-Eingang. Auch können sowohl MM- als auch MC-Systeme verwendet werden. Details zu diesen und anderen PreAmps von Onkyo findet man hier sicher im Archiv.
Und dann hat Onkyo ja auch noch was im aktuellen Angebot, das noch ein paar weitere Möglichkeiten eröffnet... Klick hier...

Ansonsten haben auch andere Mütter schöne Vorstufen.... Denon, Yamaha etc. Einfach mal bei http://wegavision.pytalhost.com oder www.thevintageknob.org oder ebay stöbern.....




Viele Grüße
Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Birnbach (Westerwald)
Beiträge: 3
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 · 
Gepostet: 17.03.2014 - 21:43 Uhr  ·  #6
Hallo zusammen und danke an alle, die mir geantwortet haben.

Dann hier endlich mal mein bisheriges Feedback bzw. was ich bisher "ausprobiert" habe.

Die Vorstufe P-8000 habe ich gekauft, da ich ein interessantes Angebot hatte.
Ich bin positiv überrascht, ein feines Gerät.

Dann konnte ich zu einem fairen Preis die Integra P-3390 bekommen.
Wie zu erwarten ist diese Vorstufe der P-8000 überlegen, hat einen tolle Phono-Sektion!

Beide haben jedoch viel zu viele Knöpfe;-)))

Auch wenn sie sehr selten ist, werde ich wohl auf die P-303 warten, die sieht klasse aus und ich bin mal gespannt, was die so kann:-P

Viele Grüße,
Sebastian
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1002
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Welchen Vorverstärker für Aktiv-Lautsprecher?

 · 
Gepostet: 18.03.2014 - 21:25 Uhr  ·  #7
Hallo Sebastian!
Zitat

...werde ich wohl auf die P-303 warten...

:-)
Zitat
...konnte ich zu einem fairen Preis die Integra P-3390 bekommen...

Finde ich auch sehr schön! Den 3090 fand ich noch nen tick schöner
Dann bin ich mal gespannt auf Deinen Hörvergleich P-303 <---> P-3390

Gruß
der Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.