Onkyo TX-SV636; TX-SV727 Geh?usel?fter 230V einbauen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Minga
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2012
Betreff:

Onkyo TX-SV636; TX-SV727 Geh?usel?fter 230V einbauen

 · 
Gepostet: 30.10.2012 - 22:48 Uhr  ·  #1
Hallo Onkyo-Freunde,



habe k?rzlich zwei gut erhaltene Onkyo-Receiver TX-SV636 und TX-SV727

g?nstig erstanden. Nach gesch?tzten 15 Jahren Betriebszeit habe ich das

gesamte Innenleben vom Staub befreit.

Nach der Reinigung sind mir im Bereich der Widerst?nde R923, 925, 926,

928 und 924 br?unliche Hitzever?nderungen auf der Hauptplatine aufge-

fallen.

Gl?cklicherweise haben die Widerst?nde keine Verbrennungen und die

Platine weist keine Risse und Abplatzungen auf und der Receiver funk-

tioniert auch wie er soll.



Nach einer Internetrecherche kam eine offizielle Onkyo "Service Tip-PDF"

aus dem Jahr 1999 zum Vorschein, die den Einbau und den Anschluss

eines L?fters beschreibt, der die Widerst?nde dann aktiv k?hlen soll.



Von dem Brand sind die ONKYO Receivermodelle TX-SV525, TX-SV535,

TX-SV636, TX-SV727 und ASV620 betroffen.



Da dieser Onkyo-L?fter schon l?ngst nicht mehr produziert wird und das

Netzteil nicht noch zus?tzlich durch einen Verbraucher belastet werden

soll, m?chte ich einen 230V Axiall?fter einbauen.



Die Anschl?sse des 230V L?fters werden innen an die verst?rker-

eigenen Netzsteckerbuchsen ( f?r HIFI-Komponenten TAPE, CD etc. )

angel?tet.

Das Beste ist, das die Netzsteckerbuchsen bei deaktiviertem Haupt-

schalter und StandBy-Modus keine Stromversorgung bekommen.

Dadurch l?uft der L?fter nur, wenn auch der Receiver eingeschaltet ist.



Hierzu m?chte ich einen 230V Axiall?fter der Firma X-Fan verwenden.

Dieser besitzt ein Metallgeh?use in der Gr?sse von



92 x 92 x 25 mm ( 34 m?/h ; 20 dBA ; 1300 U/min ) oder



92 x 92 x 38 mm ( 66 m?/h ; 26 dBA ; 2350 U/min ).





Der L?fter wird mittels Schraubhalterung am mittig im Receivergeh?use

liegenden Passivk?hler befestigt, welche noch anzufertigen ist.

Somit h?ngt der Axiall?fter direkt ?ber den durch die Hitze beeinflussten

Widerst?nden und hilft diesen cooler zu bleiben.



Ich bin mir noch nicht sicher, welcher L?fter es werden soll. Vielleicht

reicht doch der mit 34 m?/h F?rderleistung?



Zu welchem von den beiden L?ftern w?rdet ihr mir raten?



MfG sendersuchlauf
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Minga
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2012
Betreff:

Re: Onkyo TX-SV636; TX-SV727 Geh?usel?fter 230V einbauen

 · 
Gepostet: 31.10.2012 - 19:57 Uhr  ·  #2
Heute war ich bei Conrad und habe mir den X-Fan L?fter

92 x 92 x 25 mm ( 34 m?/h ; 20 dBA ; 1300 U/min ) gekauft.

Die Betriebslautst?rke war der ausschlaggebende Faktor.

K?hlleistung war auch O.K.



Probehalber Kabel per Flachstecker an den L?fter und an die

innen im Geh?use liegenden Kontakte der Netzsteckerbuch-

sen geh?ngt.



Siehe da, L?fter l?uft wie erwartet, nur im eingeschalteten

Zustand des Receivers. Nun muss ich nur noch die L?fterhal-

terung bauen.



Danach werden noch alle Lautsprecherrelais beider Receiver

erneuert.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.