TX 7830 & DX 7051...

 
MacRisc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sylt. OT Westerland
Homepage: haus-ziegelmeier.d…
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

TX 7830 & DX 7051...

 · 
Gepostet: 07.06.2012 - 23:23 Uhr  ·  #1
Moin ins Forum.



Ich habe mich nun mal getraut hier einzuschreiben. Denn, ich bin neuer Besitzer einer Onkyo Kombo. Dem TX 7830 und dem DX 7051. Ich bin aber noch etwas unsicher auf den Beinen. Will sagen, ich finde einfach wenig bis gar nichts ?ber diese beiden Ger?te im Netz. Testberichte w?ren auch sch?n. Aber davon habe ich erst recht nichts gefunden. Deswegen meine Fragen hier mal gestellt.

Am TX 7830 w?rde mich die allgemeine Einstufung des Tuners (Klang Klar !) und des Phonoteils interessieren.



Zum DX 7051 w?rde mich schlicht alles intereressieren. Wo kann man den klanglich einordnen ?



An Tapedecks standen hier Akais, Nakamichis, Teacs, Tascam, Revox., etc pp.

Jetzt habe ich mir vor kurzem wieder ein Tapedeck gekauft. Ein Technics. Ich hatte in all den Jahren einfach die Nase voll von den Riemenwechseln. Das RS-BX 707 ist ein 3 Motorendeck ohne Riemen. Ich habe keinen anderen Hersteller gefunden.



Ich freue mich nun auf meine Onkyo's. Und damit die Lieferzeit k?rzer wird, wollte ich mich etwas schlau machen.



Danke Euch,



Risc
MacRisc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sylt. OT Westerland
Homepage: haus-ziegelmeier.d…
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: TX 7830 & DX 7051...

 · 
Gepostet: 23.06.2012 - 09:59 Uhr  ·  #2
Keiner einen Wink ?

Gut der 7830 hat sich mir durch den Testbericht etwas erschlossen. Aber gibt es etwas zum DX 7051 aus der Praxisecke zu berichten ?



W?rde mich wirklich freuen.





Gru?,





Detlef
Flottertje
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2012
Betreff:

Re: TX 7830 & DX 7051...

 · 
Gepostet: 04.10.2012 - 16:09 Uhr  ·  #3
Hallo Detlef,



sorry, aber Antworten habe ich keine f?r dich.



Mir geht es mehr ?ber deine nun mehr als 3-monatigen Erfahrungen bez?glich des 7830ers.



Ich selbst hatte lange Jahre ?ber einen .ich glaube 7520 oder 7530er. Dieser hat mir in meinen Teenie- und Jugendjahren hervorragende Dienste geleistet. Nun habe ich ihn meinen Eltern vererbt.



Ich sehne mich allerdings nach solch einem Dingen zur?ck und w?rde ihn mir glatt noch einmal bei eBay kaufen. Diese kosten ja fast kein Geld und bringen doch wunderbare Musik.



Lange Rede, kurzer Sinn:



Wie bist du mit dem 7830er zufrieden? Bringt der auch so einen guten Klang, wie dein 9155er?



Welche Boxen nutzt du f?r diesen Reciever?



Viele Gr??e,



Heiko
MacRisc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sylt. OT Westerland
Homepage: haus-ziegelmeier.d…
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

7830..

 · 
Gepostet: 04.10.2012 - 17:03 Uhr  ·  #4
Moin Heiko,



das l??t sich schnell abhandeln.

Der Lautst?rkeregler (Motorgesteuert) war mir einfach zu laut ! Ich habe das dem H?ndler mitgeteilt. Ger?t zur?ck geschickt und er meinte das sei normal. Damit kann und konnte ich nicht leben. Daraufhin habe ich einen T 4051 RDS und eben den A 9155 erworben. Die Kette h?ngt an Klipsch RB 41 II Regalboxen. Klingen traumhaft. F?r mich ! :)

Ebenso kam soeben ein TA 2051 hier an. Nun verkaufe ich mein Technics RS BX 707. Vielleicht frage ich mal hier. Mit Rechnung und Garantie vom H?ndler noch. Makellos ! Tip Top.



Helau !





Detlef ;)
Flottertje
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2012
Betreff:

Re: TX 7830 & DX 7051...

 · 
Gepostet: 05.10.2012 - 09:40 Uhr  ·  #5
Hallo Detlef,



danke f?r die Antwort.



Ich kann mich erinnern, dass die fernbedienbare Lautst?rkeregelung meines alten Onkyo-Receivers beim regeln ein leichtes Summen des Servomotors brachte. Klar h?rbar, aber eher angenehm. Au?erdem drehe ich ja nicht alle 15 sec daran herum. na, wenigstens mich hat es nicht gest?rt.



Kannst du dich noch an den Klang erinnern? Ist dein A-9155 wirklich besser im Klang? Ich brauche ja eher nichts lautes, wenn er mal doppelte Gespr?chslautst?rke bringen soll, dann ist es schon viel.



Bei eBay gibt es diese Klipsch RB 41 f?r 314 Euro. Sind ja genauso b?se teuer wie die Nuberts. Na, vllt bekomme ich ein paar G?nstige von T+A oder so.





Gr??e
MacRisc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sylt. OT Westerland
Homepage: haus-ziegelmeier.d…
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: TX 7830 & DX 7051...

 · 
Gepostet: 05.10.2012 - 10:40 Uhr  ·  #6
Hallo Flottertje,



Ich ?usser mich nicht sehr gerne ?ber Klang. Das ist eine zutiefst subjektive Empfindung. Ich zum Beispiel bin sehr bassempfindlich. Wo er nicht hingeh?rt, will ich ihn auch nicht h?ren. Andere bekommen G?nsehaut wenn der Bass die Wand durchschl?gt. Asiaten sagt man eine H?hen Affinit?t nach. Aus meiner Sicht berechtigt.

Dabei kommt erschwerend hinzu, dass ich ins Lager der Puristen geh?re. Bei mir werden die B?sse und H?hen durchgeschleift. Oder gleich auf die "Direct" Taste gedr?ckt. Allerdings hatten die meisten Verst?rker die ich hatte weder eine Klangregelung noch einen Balance Regler.



Der A 9155 klingt f?r sein Geld einfach wunderbar ausgewogen. Er gibt sich keinen Schw?chen hin. Das ganz leise surren des Lautst?rkereglers ist nicht der Rede wert. Er hat eine Loudnesstaste (wers mag) und f?r die Eierdiebe des HiFi meine Lieblingstaste : Direct ! :)



Was ich noch wirklich als herausragend empfinde ist die Tatsache, dass man seine Kopfh?rer (gut 60% laufen bei mir ?ber Kopfh?rer) im Ger?t belassen kann. Also nicht dieses uns?gliche rein raus st?pseln. Einmal anschliessen - fertig !



Dazu kommt abschliessend dass der A 9155 wertig verarbeitet wurde. Onkyo typisch ! Er ist schlicht und einfach sch?n.



Und, nein. Ich bekomme keine Prozente bei Onkyo ! :)



Entschuldige die lausige Qualit?t der Bilder. Ich habe wieder einen mittelpr?chtigen Tremor.



Hm, dass mit den Bildern habe ich noch nicht raus. So ?



http://s7.directupload.net/file/d/3034/ik3af6vw_jpg.htm



http://s7.directupload.net/file/d/3034/gzsby5c9_jpg.htm



http://s1.directupload.net/file/d/3034/26oc234w_jpg.htm



http://s7.directupload.net/file/d/3034/f6gfk3yu_jpg.htm



Bliebe noch zu erw?hnen das mit der Fernbedienung des A 9155 ALLE Komponenten des Systems fernbedient werden k?nnen ! Dazu braucht man lediglich einfache 3,5mm Stereo Klinken (stecker) kabel. Einstecken in die RI Buchsen. Fertig ! Und mit den Worten Gutemines : Lat?rnich nur Onkyo RI Ger?te.



Horrido Flottertje
MacRisc
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Sylt. OT Westerland
Homepage: haus-ziegelmeier.d…
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: TX 7830 & DX 7051...

 · 
Gepostet: 05.10.2012 - 10:57 Uhr  ·  #7
Dies schrieb die Audio noch :



http://www.audio.de/testbericht/onkyo-a-9155-333982.html



und



http://www.verstaerkertest.com/onkyo-a-9155/



F?r mein kleines Refugium ein feines Teil.



:)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.