Onkyo TA-2070 # Capstanriemenwechsel

 
highendfreak71
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 85586 Poing
Beiträge: 34
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Onkyo TA-2070 # Capstanriemenwechsel

 · 
Gepostet: 22.07.2010 - 10:02 Uhr  ·  #1
Hallo, hat jemand erfahrung beim Capstanriemenwechsel beim TA-2070.
jim_knopf
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1026
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2070 # Capstanriemenwechsel

 · 
Gepostet: 22.07.2010 - 12:18 Uhr  ·  #2
Ich hab's schonmal gemacht.

Wo sind die Fragezeichen? Beim Laufwerksausbau?
Riemen scheinst Du gefunden zu haben, oder?

Gruß Stefan
highendfreak71
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: 85586 Poing
Beiträge: 34
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Capstanriemenwechsel TA-2070 ist erledigt

 · 
Gepostet: 22.07.2010 - 13:30 Uhr  ·  #3
Hallo jim_knopf, Danke f?r die schnelle Antwort,

der Capstanriemenwechsel ist erledigt, abspielen funktioniert jetzt wieder. Jetzt tun sich noch andere Defekte auf, z.B. kann das Tape die Kassette nicht Vor/Zur?ckspielen und die Aufnahme funktioniert auch nicht!

Das Laufwerk ist auch relativ laut, ich glaube der Idler Antrieb ist auch nicht mehr in einem guten funktionsf?higen Zustand, weist Du vielleicht wo man den Idler Antrieb als ersatzteil kriegen kann. Und zu der Aufnahmefunktion weis ich gar keinen Rat. Das selbe problem habe ich bei meinen TA-2900, auch keine Aufnahme mehr m?glich. Gru? und Danke
ONKYOSammler
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Unterhaching (Bayern)
Alter: 57
Beiträge: 115
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo TA-2070 # Capstanriemenwechsel

 · 
Gepostet: 25.07.2010 - 16:11 Uhr  ·  #4
Hallo highendfreak71,

ich würde erstmal versuchen den Idler und die zwei Wickel auszubauen und mit Viss zu reinigen, hat bei mir zu 99% immer geholfen.

Zum Aufnahme-Fehler beim 2070 kann ich nichts sagen.

Mein Tip zum TA-2900 hat nichts gebracht?

Viele Grüße

Dirk alias ONKYOSAMMLER
Frank-W
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 06 / 2020
Betreff:

Re: Onkyo TA-2070 # Capstanriemenwechsel

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 16:45 Uhr  ·  #5
Hallo Jim-Knopf,

hoffenlich bist du noch dabei.
Bei meinem TA-2070 muss ich das Idler-Gummi tauschen.
Kannst du - oder sonst jemand - mir erklären, wie ich das machen muss?
Was muss ggf. wie demontiert werden?
Ich bin für jeden guten Rat dankbar.
Beste Grüße
Frank
jim_knopf
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1026
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2070 # Capstanriemenwechsel

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 23:00 Uhr  ·  #6
Hallo Frank, ich bin da!

Am Besten, Du nimmst das Deck hochkant das Cassettenfach nach ober auf den Schoß und lehnst das an der Schreibtischkante an. Vorher die Cassettenfachabdeckung (Kunststoff-Glas) nach oben ausrasten und zur Seite legen.

Dann am Abdeckblech im Cassettenfach (da wo auch das beleuchtete Fenster eingesetzt ist) oben links und die beiden Schrauben lösen. (roter Pfeil)



Am Besten mit etwas Pritt Stift am Schraubenzieher die Schrauben am Schraubendreher "sichern", damit diese nicht ins Gerät fallen.

Dann das Blech rausfummeln (am Öffnungsriegel vorbei.


hier sieht man das schon offen. Rote Kennzeichnung, wo die Schrauben sind.



Dann kannste das Gerät wieder hinstellen.

Dann auf der Achse den durchsichtigen Sicherungsring aus Kunststoff mit dem aus nem Heftstreifen gebastelten Werkzeug von der Nut in der Achse ziehen.



Dann kannst Du vorsichtig das Idlerwheel vom Gelenkarm abnehmen und den Gummi ersetzen. Zusammenbau dann wieder andersrum.

Achtung, die Kunststoffgelenke sind sehr sensibel. Auch Wichtig ist die richtige Position des Idlers auf der Motorachse. Ich hatte da bei meinem PC-33 ewig rumprobiert, bis ich die richtige Position wiedergefunden hatte, in der das Idlerwheel nicht durchrutscht. NICHT mit ner Zange aus metall da drangehen..... Falls Du abrutschst hast Du läuft der Pulley unrund!
Also auch nicht auf das Pulley drücken und dessen Lage auf der Achse verändern ....

Die Bilder stammen von TA-2055 und PC-33, das Prinzip ist aber beim 2070 das Gleiche.

Ich hoffe, das hilft Dir auf die Schnelle weiter.

Gruß Stefan
und viel Erfolg!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.