Onkyo A-8840 # ES-600PRO oder SR-211PRO aufr?sten

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Onkyo A-8840 # ES-600PRO oder SR-211PRO aufr?sten

 · 
Gepostet: 29.04.2010 - 11:44 Uhr  ·  #1
Hallo Zusammen,



wie angemerkt, habe ich ich noch einen A-8840, an dem ich sehr h?nge und der auch wriklich Topp ist. Nun geht aber die moderne auch an mir nicht vorbei. Ich m?chte mir mit den vorhandenen Komponenten ein Heimkino aufbauen, was mir dazu fehlt ist die Surround Komponente. Macht es Sinn das vorhandene System mit dem ES-600Pro aufzur?sten oder soll ich mir lieber einen echten Surround Receiver zu legen?



Die geplante Kombi sieht so aus Sat-Receiver auf A-8840 ?ber ES600 an Canton Boxen (passiv)



Danke

Gru?

Gengge
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ludwigsfelde
Alter: 48
Beiträge: 129
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8840 # ES-600PRO oder SR-211PRO aufr?sten

 · 
Gepostet: 01.05.2010 - 13:26 Uhr  ·  #2
Hallo gengge,

Willkommen im Onkyo Forum.

Der ES-600Pro ist schon etwas in die Jahre gekommen, wenn du mit der Moderne mithalten möchtest, da der ES-600Pro "nur" ein Dolby Surround 2.1 Decoder ist und mittlerweise 9.2 Decoder auf dem Markt sind.

Wenn bei dir Geld keine, oder kaum eine Rolle spielen sollte, kann ich persönlich dir einen TX-NR1007 (9.2), die mittlere Variante TX-SR508 (7.1), oder die kleine Variante TX-SR308 (5.1) empfehlen.

Deinen A-8840 könntest du noch für reine Musik, oder für die extra Ansteuerung des/der Subwoofer deines zukünftigen Heimkino´s nutzen. ;-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8840 # ES-600PRO oder SR-211PRO aufr?sten

 · 
Gepostet: 03.05.2010 - 07:55 Uhr  ·  #3
Hallo,



vielen Dank f?r Deine Info.



Dann werde ich mich mal um einen TX SR 508 umschauen, der scheint f?r meine Anspr?che der Passende zu sein. Wobei mir 5.1 eigentlich v?llig ausreichen w?rde, aber wenn ich das richtig sehe kann ich den ja auch erstmal als 5.1 nutzen und sp?ter evtl. dann auf 7.1 aufr?sten.



Ich habe da aber noch eine Frage zum ES 600 Pro, ich habe mir da mal die Bedienungsanleitung gezogen, werde aber nicht richtig schlau, wie der funktionieren soll. Schlie?lich bekommt der ja vom Receiver nur zwei Kan?le ?bertragen, errechnet er sich dann was auf den Center und die beiden hinteren Kan?le ausgegeben werden muss?.



W?re es vielleicht sogar die bessere L?sung Musik und Fernsehen zu trennen und beides separat zu betreiben?



Vielen Dank nochmal



Gru?



Gengge
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ludwigsfelde
Alter: 48
Beiträge: 129
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8840 # ES-600PRO oder SR-211PRO aufr?sten

 · 
Gepostet: 03.05.2010 - 08:36 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von gengge
.

Ich habe da aber noch eine Frage zum ES 600 Pro, ich habe mir da mal die Bedienungsanleitung gezogen, werde aber nicht richtig schlau, wie der funktionieren soll. Schlie?lich bekommt der ja vom Receiver nur zwei Kan?le ?bertragen, errechnet er sich dann was auf den Center und die beiden hinteren Kan?le ausgegeben werden muss?.



Wie es genau funktioniert kann ich dir nicht genau sagen. Da wissen hier einige mehr.

Zitat geschrieben von gengge


W?re es vielleicht sogar die bessere L?sung Musik und Fernsehen zu trennen und beides separat zu betreiben?



Das ist eine sache von Geschmack, Raumangebot und/oder dem Geldbeutel. Ich persönlich bin für Zusammenlegung von Musik und Heimkino. Dank der heutigen Technik braucht man sich ja zum Glück kein Mischpult mehr in´s Wohnzimmer stellen. :)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.