Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 23.04.2010 - 20:24 Uhr  ·  #1
Hallo

Ich habe Probleme mit der Schutzschaltung an meinem A-8690.

Anf?nglich lag der Fehler vor das das Ger?t sporadisch einfach die LS-Ausg?nge trennte. Sprich das Relais vom LS-Ausgang fiel einfach ab. Den Fehler habe ich inzwischen gefunden. Auf der Platine der LS-Ausg?nge ist direkt am L?tanschluss des IC`s TA7317P der Schutzschaltung zwischen Pin 4 und 8 ein 2,2nF Kondensator gel?tet. Dieser ist im Auslieferungszustand auf der Platine aufgeklebt. Der Kleber hat eine Leiterbahn derart angegriffen das sie fast komplett durch war. Diese Leiterbahn versorgte das LS-Relais. Durch den Defekt kamen statt 14,5VDC nur noch 10,2VDC am Relais an. Das reichte nunmal nicht immer um das 12V Relais sicher anziehen zu lassen.

Jetzt hab ich gedacht ok, das wars, aber Pustekuchen. Das Relais zieht nun gar nicht mehr an! Und jetzt ist der Moment gekommen wo ich Eure Hilfe brauche. Was habe ich zwischenzeitlich getan? Alle Elkos auf der Platine getauscht. TA7317P getauscht, R855 getauscht. Gemessen gemessen gemessen. Am IC liegen folgende Werte an.

Pin1 0V

Pin2 0V

Pin3 0V die scheinen alle richtig.

Pin4 0V sollte Masse sein.

Pin5 -0,7V OK.

Pin6 14,5V ?ber die Wicklung des Relais. Sollte aber laut SM 1,5V sein. Erst wenn durchgeschaltet?

Pin7 1,45V Da l?dt sich irgendwas langsam auf.

Pin8 0,25V Kann nicht sein, sollte 1,2V.

Pin9 3,1V Korrekt



Kann mir jemand einen Tip geben?

Es macht mich schon stutzig das das Ger?t soweit ja halbwegs funktioniert hat und nach Beseitigung der (fast) Leitungsunterbrechung pl?tzlich nicht mehr funktioniert. Oder braucht er zur Funktion unbedingt eine Last? Ich denke nein.

Ausserdem ist mir aufgefallen das die Schalter der oberen Quellwahl (au?er Digitaleing?nge) z.B. Tuner nicht einrasten. Kann es damit zu tun haben? Es sollte ja reichen wenn ein ordnungsgem?? funktionierender Eingang geschaltet ist.

Ich bin f?r jeden Tipp dankbar.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 23.04.2010 - 20:56 Uhr  ·  #2
Hallo, hast Du schon mal den SPEAKERS A,B,A+B Schalter an der Frontplatte gepr?ft ? Vielleicht sind einfach dessen Schaltkontakte verschmutzt oder oxidiert was nach gut 20 Jahren durchaus sein kann. Das w?rde auch das pl?tzliche abfallen erkl?ren. Bei jedem schalten muss ein deutlich h?rbares klakken sofort zu h?ren sein.



gru? edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 25.04.2010 - 20:06 Uhr  ·  #3
Hallo Edgar



Danke f?r die Antwort.

Nein, den Schalter habe ich noch nicht gepr?ft. Werde ich aber noch machen.

Das pl?tzliche Abfallen (oder gar nicht erst anziehen) des Relais erkl?re ich mir durch die defekte Leiterbahn und das damit auf einer Schwellspannung liegende Spannungspotenzial. 10,2V lie?en das Relais gerade abfallen oder gerade so anziehen. Ich glaube (im Moment) nicht das es am Schalter liegt. Wohl k?nnte es aber am Quellwahlschalter liegen. Das muss ich noch probieren.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Datasheet TA7317P

 · 
Gepostet: 03.05.2010 - 01:01 Uhr  ·  #4
Hallo,

sieh Dir mal das Datasheet vom TA7317P an.

Link: http://www.datasheetcatalog.org/datasheets/185/497031_DS.pdf

Vielleicht hilft es Dir weiter.

Ein Service Manual scheinst Du ja zu haben.

Ich habe leider kein SM f?r den A-8690.



Gru?!

ridolfo



PS: hast Du bei allen ausgetauschten Elkos ?berpr?ft, ob diese richtig herum eingebaut worden sind?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 04.05.2010 - 00:11 Uhr  ·  #5
Hi,



also wenn ich das so sehe ist evtl. der Pin7 das Problem. Hier m?ssten 0V anliegen. Was f?llt ?ber der D853 an Spannung ab und welche Spannung liegt an der Kathode an?



Gru? 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 05.05.2010 - 14:16 Uhr  ·  #6
Hallo,

schau Dir mal den Muting Circuit Pin 8 genau an. Es sieht so aus, als ob dieser nicht frei schaltet (Muting beim Einschalten des Ger?tes).

C852 22?F

C807 0,0022?F

R855 330KOhm

Ist R855 und C807 i.O.?



Gru?!



ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 05.05.2010 - 21:20 Uhr  ·  #7
Hi ridolfo,



das dachte ich mir auch zuerst, dagegen spricht aber meineserachtes, das der mit einer typischen Stromaufnahme von 8uA spezifiziert ist. Wenn du die Spannungsabf?lle anschaust kommst du damit aber gut hin.

Ober habe ich mich doch verrechnet?

Daher die idee mit dem PIN7 :roll: .



Gru? 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 05.05.2010 - 22:04 Uhr  ·  #8
Hi Herbert,

habe ?hnliche Gedanken gehabt. Z.B Pin 6 kurzfristig auf Pin 4 (edit) zu legen und zu sehen, ob das Relais anspricht.

Ich k?nnte mir vorstellen, das C807 einen Feinschluss hat, bzw u.U. C852 verpolt eingebaut ist.

Verstehe ich die Schaltung richtig, sollte nach Entfernen von C807 kein Einschalt-Muting mehr vorhanden sein. (0V an Pin1 und eine pos. Spg an Pin8; Pin2 und 3 ebenfalls 0V). Wie siehst Du die Schaltung?



Gru?!



ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 05.05.2010 - 23:57 Uhr  ·  #9
Grmpf 😕 .habe damit gerade nochmal etwas meditiert :neutral: .

Ich w?rde an PIN7 0V legen (oder abl?ten) und dann schauen ob das Relais anzieht.

Meines erachtens darf an PIN 1, 2, 3, 7 keine Spannung anliegen, an PIN 8 muss Spannung liegen.

Dann sollte das geklapper doch den PIN 6 auf GND ziehen so das letztendlich auch das Relais anzieht?



Gru? 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 06.05.2010 - 00:27 Uhr  ·  #10
Sorry, ich habe etwas verwechselt. Pin 4 ist Ground, nicht Pin 7.

Pin 9 auf keinen Fall mit Gnd verbinden.

Also kurzfristig Pin 6 mit Pin 4 verbinden.



ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 06.05.2010 - 23:54 Uhr  ·  #11
Hallo Herbert,

nachdem ich mir eine Vergr??erung des Schaltplanes gemacht habe, kann ich auch die Pin Nummern ordentlich lesen. 🆒



Die Adjustment Proc. 3.1 pr?ft eine Einschaltverz?gerung von ca. 5 sec.

Wo wird diese erzeugt?

So wie es aussieht ?ber die Bauteile am Pin7.

Wie von Dir vorgeschlagen, Zenerdiode D853 ausl?ten und Pin7 kurz mit Masse verbinden.



Bin mal neugierig, ob wir ein Ergebnis erfahren.



Gru?!



ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 18.02.2011 - 14:10 Uhr  ·  #12
Hallo



da ich neu bin ben?tige ich doch ein bisschen Hilfe ,



ich hab edas gleiche Problem mit meinem Onkyo A8670. Die Servo Drive schaltet nicht ein , bzw , hin und wiedr doch aber nur f?r Sek ,



Ich habe mal die Spannung am TA 7317P gemessen an Pin 6 soltten 0,9 V anliegen , gemmessen aber 14,35V Pin 8 1,2 V und Pin 9 3,1 V



ich wei? das schon einiges dazu hier geschrieben ist , dennoch vielleicht hat ja jemand einen Rat



Danke an alle



Gru? Schnurppel
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8690 # Schutzschaltung

 · 
Gepostet: 23.02.2011 - 19:36 Uhr  ·  #13
Hallo Schnurpel,

ich habe z.Zt. nicht die Zeit, mich wieder in das Problem einzulesen.

Schlage Dir vor zu dem Problem einen neuen Thread zu starten mit genauer Fehlerbeschreibung. Er wird von mehr Forenusern gelesen als ein aufgew?rmter alter Thread.



Gru?!

ridolfo
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.