Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 11.03.2010 - 15:41 Uhr  ·  #1
Hallo,

seit 1990 besitze ich den A-8670 und habe bisher keine Probleme gehabt, au?er das ein Kanal mal "verschwand".

Durch "wackeln" am "Scource" Schalter war aber wieder alles in Ordnung!



Nun habe ich seit einigen Tagen einen grauenhaften Klang, als ob man einen sehr schlechten "Radiokanal" h?rt, alles ist sehr verzehrt.

Boxen sind i.O. Klang ist generell gleich schlecht, d.h. ob Internet Radio, MP3-Player oder CD-Wechsler l?uft!

Fehler am Scource Schalter oder wo?



Bitte um Info
edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 11.03.2010 - 19:36 Uhr  ·  #2
Hallo, Du wirst wol um eine reinigung, aufarbeitung des Source Direkt Schalters nicht herum kommen. ?berpr?fe auch die Lautsprecherrelais.

Hier mal eine Anleitung. :biggrin:

myphp/viewtopic.php?t=1839



Gru? Simon
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

onkyo integra

 · 
Gepostet: 12.03.2010 - 20:19 Uhr  ·  #3
Hallo,



der Scource Direct Schalter wurde gereinigt. Ergebnis nicht lobenswert.

Nachwievor klingt die Musik flach, keine Brillianz!

Es h?rt sich an als h?tte ich pl?tzlich einen "billigen" Verst?rker!



Was tun? :redface:
jim_knopf
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1026
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 13.03.2010 - 14:06 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von edgar
. . . Überprüfe auch die Lautsprecherrelais. . .


Hallo gizmo !

Hast Du die Relais' geprüft und eventuell auch gereinigt?

Gruß Stefan
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 13.03.2010 - 19:22 Uhr  ·  #5
Hallo,



die Relais wurden nicht gereinigt!

Habe hiervon keine Ahnung! Wer im Forum k??nte mir meinen Verst?rker kompl. reinigen? Will mir keine neuen gebrauchten Verst?rker zulegen!

Bitte um Info



Reiner 0854 ❓
edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 14.03.2010 - 00:45 Uhr  ·  #6
Das sind die Lautsprecherrelais in Deinem Amp.

http://s1b.directupload.net/file/d/1770/36qjgpb2_jpg.htm

Druch ziehen nach oben l?sst sich das schwarze Plastikgeh?use abnehmen, darunter befinden sich sichtbar die Kontakte. Wenn Du sie lieber tauschen m?chtest, schau mal bei ersatzteilversand oder hifi-kruse.de nach, hier bitte die Suchmaschine benutzen. Jedes Relais hat 6 recht gut von unten zug?ngliche L?tkontakte, Bodenblech ausbauen.

Beim ?ffnen der Relais aber vorsichtig sein, sonst bricht die Endstufenplatine.



Bevor Du das machst, w?rde ich bei gehobener Lautst?rke mal die Relais schalten. Also zwischen Speakers A,B,A+B w?hrend der Wiedergabe umschalten. Der Klang bzw. Kontakt muss sich ver?ndern besser gesagt verbessern.

Gru? Simon.
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 15.03.2010 - 09:09 Uhr  ·  #7
Hallo Edgar,

vielen Dank f?r deine Antwort!

Habe deinen Rat befolgt und w?hrend der Wiedergabe umgeschaltet. Ergebnis: gleich schrottig!

Um genau zu lokalisieren, ob der Verst?rker oder die Boxen defekt sind, habe ich am Sonntag zwei kleine Boxen meiner Tochter zugeschaltet.

Aber die Musik bzw. was aus den Boxen klingt ist der gleiche Schrott!

Wo kann nun der Fehler liegen? M?sste der Verst?rker einmal kompl. gereinigt werden?

Gru? gizmo
edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 15.03.2010 - 19:34 Uhr  ·  #8
Mir f?llt gerade ein, das der A 8670 als Eingangswahl mechanische Drucktasten hat, welche zwischen Eingangsbuchsen und Source Direkt Schalter sitzen ( schaltungstechnisch gesehen ). :idea:

Mach mal Musik an und bet?tige abwechselnd die Eingangstasten und auch den ( h?ufig Oxidierten ) Source Schalter. Vielleicht sind ja die Eingangskontakte schuld. Der Fehler kann eigentlich nur an verschmutzten und oxidierten Kontakten liegen wor?ber das Musiksignal l?uft. Keine Sorge, das ist bei einem 20 Jahre alten Verst?rker v?llig normal.

gru? Simon
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 15.03.2010 - 21:52 Uhr  ·  #9
Hallo Simon,

meinst du mit Drucktasten jene, mit denen ich zwischen DAT,CD1,CD2,Phono etc. umschalten kann?

Gru? Gizmo
edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 16.03.2010 - 17:16 Uhr  ·  #10
Genau.
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 16.03.2010 - 19:08 Uhr  ·  #11
Habe wie auf einer Schreibmaschine alle Tasten gedr?ckt, meiner Frau ging es tierische auf den Nerv!

Ergebnis negativ!

Gru? gizmo
edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 16.03.2010 - 20:21 Uhr  ·  #12
Ich bin nach wie vor ?berzeugt das es am Source Schalter liegt.

Das ist die einzige Schwachstelle bei diesem Ger?t. Mein A 8780 ist mit Deinem bis auf die FB Elektronik baugleich, und ich hatte genau die gleichen Klangprobleme.

Eine Anleitung hatte ich schon verlinkt. Wie ist den der Schalter gereinigt worden ? Mit Kontaktspray oder Druckluft ist das nicht getan, dann kommen die Probleme schnell zur?ck.



Eine andere Sache : Hast Du einen Computer oder Laptop an den A 8670 angeschlossen ? Computersoundkarten haben oft sehr hohe Ausgangsspannungen, welche die Vorstufe zerst?ren. Mit PC's an Verst?rkern da halte ich nicht viel von. Vorallem die ?lteren Ger?te sind f?r solche Andockungen damals bestimmt nicht gebaut worden. Wer hatte 1988 oder 1990 schon einen PC mit Soundkarte im Wohnzimmer ? Ich w?sste keinen.

Das k?nnte auch den Fehler hervorrufen, glaube es aber nicht. Wenn ja, ist die Vorstufe hin, was eine Reparatur schwierig werden l?sst.

Gru? Simon
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 17.03.2010 - 10:05 Uhr  ·  #13
Hallo Simon,



Scource-Schalter wurde mir mit Spiritus gereinigt und anschlie?end wieder gefettet. Dies geschah ohne den Schalter auszubauen bzw. zu ?ffnen!

Vorverst?rker ist i.O., denn ich kann den Kopfh?rerausgang benutzen. Er funktioniert.

Habe bisher keinen PC oder Notebook an den Verst?rker angeschlossen gehabt. Lediglich Internetradio und DVD-Player, bzw. in der Vergangeheit Tape-Deck Akai GX75 MKII und Tuner Onkyo T-4500!



Gru? Gizmo
gizmo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Essen
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 17.03.2010 - 10:11 Uhr  ·  #14
Hallo Simon,



nat?rlich Quatsch! Nicht t-4500 sondern T-4670!
edgar
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 156
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo A-8670 # kr?chzender Klang der Lautsprecher

 · 
Gepostet: 17.03.2010 - 20:37 Uhr  ·  #15
Ohne den Schalter zu ?ffnen ? Das war genau so effektiv wie Feuer mit Stroh l?schen.

Wenn Du dich an die Reparatur selbst nicht ran traust, such Dir einen vern?nftigen Hifi Laden mit Reparatur Werkstatt. Der Onkyo Service in Bremen soll sehr Gut sein. Kostet nat?rlich was, allein die Versandkosten.

Viel Gl?ck mit deinem Amp.

Simon
Jack-Eden
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Betreff:

Das hilft ?berhaupt nicht

 · 
Gepostet: 22.12.2010 - 17:25 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von gizmo
Hallo Simon,



Scource-Schalter wurde mir mit Spiritus gereinigt und anschlie?end wieder gefettet. Dies geschah ohne den Schalter auszubauen bzw. zu ?ffnen!

Vorverst?rker ist i.O., denn ich kann den Kopfh?rerausgang benutzen. Er funktioniert.

Habe bisher keinen PC oder Notebook an den Verst?rker angeschlossen gehabt. Lediglich Internetradio und DVD-Player, bzw. in der Vergangeheit Tape-Deck Akai GX75 MKII und Tuner Onkyo T-4500!



Gru? Gizmo




Hallo Gizmo,



das kannst Du einfach vergessen, das hilft gar nichts. Ich habe einen A-8780 alle Schalter Phono Umschaltung, Input select, . usw waren verstaubt und oxidiert. Die m?ssen ausgel?tet, komplett zerlegt werden und im Ultraschallbad (kein Schleifpapier verwenden) gereinigt werden. Immerhin ist der Verst?rker Baujahr 1991. Lasse es einfach machen. Es kostet etwas ?ber 150 Euro, eine Investition die sich bei diesem Verst?rker allemal lohnt. Der A-8780 und 8670 waren die besten Vollverst?rker die Onkyo gebaut hat und in Ihrer Zeit Rangliste Stereoplay Spitzenklasse 1. F?r das Geld gibt es heute nicht ann?herd vergleichbares.

Mein A-8780 spielt seit dem wieder ?berragend!



Gru? Norbert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.