Onkyo A-8780 Integra # Molto Grande Problema

 
Gardi
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1672
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Onkyo A-8780 Integra # Molto Grande Problema

 · 
Gepostet: 27.11.2005 - 18:48 Uhr  ·  #1
Urspr?nglich von: JAPPS



Hallo zusammen!



Ich habe ein Problem mit meinem A-8780 RI Integra.

Das gute St?ck l??t sich nicht mehr einschalten. Er reagiert seit neuestem auf einfach gar nix mehr.

Ich habe das Ger?t kurzerhand zum Service geschleift, die haben es zu Onkyo geschickt und jetzt hei?t es: "Print gebrochen". Was auch immer ein Print sein mag, sagte man mir nicht, nur, da? sie erst nach instandsetzung dieses Prints den genauen Fehler feststellen k?nnten und die Reparatur minimum 250,00? kosten w?rde... (

Kennt sich jemand mit sowas aus???

Ich bin recht begabt und traue mir eine Reparatur durchaus zu. -Wenn sie keine 250,00? kostet... )



Hossa, Da? ging ja schnell!

Ich hatte mir das gute St?ck f?r kleines Geld bei eBay gekauft.

Wird wohl auf dem Transport passiert sein...

Soweit reichen meine Kenntnisse dann wohl doch nicht. Da ist wohl doch die Werkstatt gefragt...

Vielen Dank f?r die Info!

Alles Gute aus Ostfriesland!
Gardi
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1672
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8780 Integra # Molto Grande Problema

 · 
Gepostet: 27.11.2005 - 18:48 Uhr  ·  #2
Urspr?nglich von: Herbert



Hallo JAPPS,



als Print wird die Leiterplatte bezeichnet. Eine gebrochene Leiterplatte ist ja eher Untypisch, was hast du mit dem Teil gemacht? Fu?ball gespielt ?

Also ich w?rde an deiner Stelle mal selber schauen ob man die durchtrennten Leiterbahnen nicht wieder "flicken" kann. Hast du sowas schon mal gemacht, oder kennst du jemand der gut L?ten kann? Das kann n?mlich unter Umst?nden eine "fizzlige" Arbeit sein, und du must das Teil ja erstmal ausbauen, dass lassen die sich halt alles bezahlen . Danach kann man dann feststellen ob nicht mehr kaputt gegangen ist, somit ist die Aussage schon richtig.

Das ausbauen und "flicken" der Leiterplatte kostet aber erstmal nur Zeit und Nerven, und wenn du Gl?ck hast wars das auch schon.



Gru?

Herbert ...der auch einen A-8780 hat
Gardi
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1672
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8780 Integra # Molto Grande Problema

 · 
Gepostet: 27.11.2005 - 18:49 Uhr  ·  #3
Urspr?nglich von: xelarep



Hallo,



ohne jetzt gleich als "Leichenfledderer" dazustehen:



Wenn gar nichts mehr machbar ist und dein Source Schalter noch ok ist w?rde ich dir das gute St?ck ggf. abkaufen



Alexander
Jack-Eden
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 22
Dabei seit: 07 / 2010
Betreff:

Source direct Schalter

 · 
Gepostet: 27.09.2011 - 17:12 Uhr  ·  #4
Ja diese Teil ist wirklich die Schwachstelle. Ich werde versuchen das Teil durch einen gekapselten Drehschalter zu ersetzen ich h?re sowieso nur direkt. Bei mir zickt der auch schon wieder und vor ca. einem Jahr gereinigt und wieder eingebaut. Bei mir ist der linke Phono- Eingang betroffen. Vieleicht hat doch noch jemand eine paar Teile im Schubfach? Sch?n w?rs!



Gru? Norbert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.