Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 30.12.2009 - 20:51 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Mitglieder,

habe bei meinem 2750 die Riemen wechseln wollen. Habe das Laufwerk mit M?he und Not raus und wieder reinbekommen und den gro?en Riemen auch wechseln k?nnen.



Ich hatte nachher eine Druckfeder (an einer Seite gerade abstehend) auf dem Tisch liegen.

Nach dem ersten Test stellt sich heraus, dass das Ger?t nach dem Einschalten in Aufnahmeposition geht.



Kann das mit der Feder zusammenh?ngen? Kann mir jemand sagen, wo die Feder hingeh?rt und was ich da falsch gemacht habe?



F?r Hinweise w?re ich sehr dankbar!
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1002
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 30.12.2009 - 21:42 Uhr  ·  #2
Hallo Tony

und erstmal herzlich willkommen im Forum !

Hmmm :roll: die "übrige" Druckfeder ist natürlich ungeschickt. Vielleicht kannste mal ein Bild davon einstellen, sodaß wir mutmaßen können, wo die herkommt.

Was das Geräteeinschalten und anschließende aufnehmen angeht, bitte ich Dich die Einstellung des Schalters "Timer" zu pr?fen. Möglicherweise hat sich der beim Zusammenbau auf Rec verstellt --> bitte wieder auf "off" stellen.

Dieser Schalter dient(e) dazu, zeitgesteuert über einen Timer Aufnahmen starten zu können.

(Muß man sich mal nach vergangenen 25 Jahren mal wieder in Erinnerung rufen, wie das damals mit dem Aufnehmen war.

Gruß Stefan

P.S. Kriegen wir schon wieder irgendwie hin
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 30.12.2009 - 23:00 Uhr  ·  #3
Hallo Stefan!



Vielen Dank f?r die sehr schnelle Reaktion!



Der Tipp mit dem Timer war sehr gut! Das war tats?chlich die Ursache!



Was die Feder angeht, ich konnte es nicht verhindern. Ich habe das Blech, welches die beiden Schwungr?der verdeckt und wo auch der gro?e Motor drauf sitzt, anschlie?end von vorn (Cassettenseite) abgeschraubt (2 lange Metallschrauben), da hatte ich pl?tzlich diese Feder vor mir liegen.



Habe mich ?brigens am Beitrag "Onkyo TA-2760 # Ausbau Laufwerk mit Bildern" orientiert. Leider ist das Ger?t 2750 doch irgendwie anders konstruiert, ich habe das Laufwerk nur mit gro?er M?he ausbauen k?nnen (Problem z.B. Ritzel f?r das Cassettenfach).



Ich werde die Feder zeitnah fotografieren (Kamera liegt bei meinen Eltern) und das Bild hochladen, das l??t mir keine Ruhe!



Vielen Dank f?r die Unterst?tzung und viele Gr??e



Tony
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1002
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 31.12.2009 - 00:39 Uhr  ·  #4
Hallo Tony !

Na dann freue ich mich zumindest über Deinen Teilerfolg (Timer-Schalter). Ich kann mir gerade nicht erklären, wo an den 2 Schwungscheiben ne Feder herkommt, aber ich schaue mir nochmal die alten Bilder meines TA 2670 Laufwerks auf dem Rechner an, vielleicht finde ich da ja noch was.

Vielleicht kommt die Feder ja auch aus der öffnungsmechanik des Cassettenfachs ? :roll:

Ich weiß gerade auch nicht.

Läuft Dein Deck denn wenigstens ? ?

Gruß Stefan 😉
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 31.12.2009 - 10:26 Uhr  ·  #5
Hallo Stefan!



Das Ger?t l?uft;

setzt auch bislang nicht, wie vorher, w?hrend des Spielbetriebes aus.

D.h., w?hrend der Wiedergabe/Aufnahme stoppte der Vorgang nach kurzer Zeit.



Ich mu? dazu sagen, dass ich keinen neuen Riemen aufgesetzt habe, sondern den "alten Bauerntrick" angewandt habe; Riemen in kochendes Wasser, ca. drei Sekunden, und sofort in eiskaltem Wasser abschrecken. Der Riemen ist zwar nicht neu, nimmt aber ann?hernd seine Ursprungsform an.



Gr??e



Tony
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 01.01.2010 - 17:45 Uhr  ·  #6
Hallo Stefan!



Frohes neues Jahr!



Als Anhang das Foto, auf dem die Feder abgebildet ist.



Gr??e



Tony



EDIT Stefan: Bild angeh?ngt

Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1002
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 01.01.2010 - 19:10 Uhr  ·  #7
Hallo Tony !

Ich hab Dir das Bild in Deinen Thread angehängt !

Hmmmmm. . . Auf die Schnelle habe ich auch keine Idee, wo die Feder herkommt. Auch meine Bilder auf dem Rechner vom Laufwerksausbau geben keine neuen Infos her. Die sind alle online.

Vielleicht hat ja jemand anderes noch eine Idee. :roll:

Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Riementausch - Feder ?brig

 · 
Gepostet: 15.01.2011 - 09:56 Uhr  ·  #8
Hallo zusammen,

beim Versuch, an meinem 2750 den Riemen zu wechseln, lag bei mir ebenfalls pl?tzlich die kleine Feder auf dem Tisch, obwohl ich dachte, alles sehr sorgf?ltig angeschaut zu haben, bevor ich die Deckplatte abgenommen hatte. Ist mittlerweile n?heres bekannt, wo die Feder genau hingeh?rt?



W?r nett, wenn es hierzu was neues geben w?rde - Danke im voraus!



Gru?, Rudi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 16.02.2014 - 10:03 Uhr  ·  #9
Hallo 2750er;)

Der letzte Beitrag ist zwar schon sehr lange her - aber gestern habe ich den Riemen an meinem 2750 getauscht und hätte ohne die Warnhinweise nicht auf die besagte Feder geachtet.

Sie wird auf den kleinen Kunststoffpin unten links (unter der schwarzen Abdeckplatte) aufgesteckt. Bei Fragen kann ich gerne ein Bild schicken ... ;)

Viel Spaß noch allen mit dem Tapedeck.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1002
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 17.02.2014 - 12:56 Uhr  ·  #10
Hallo Serum
und danke für den Hinweis!
Vielleicht kannste Dein Bild hier einpflegen, dann ist der Thread komplett und möge anderen Usern helfen.

Danke!
Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 02 / 2014
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 18.02.2014 - 20:28 Uhr  ·  #11
Hi Stefan,

aber klar doch:



Die Feder steckt auf einem Kunststoffpin ohne weitere Sicherung.

Viel Spaß beim Basteln
Gerrit
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2018
Betreff:

Re: Onkyo TA-2750 # Laufwerk

 · 
Gepostet: 18.12.2018 - 21:06 Uhr  ·  #12
Hallo Gerrit,

kannst du beantworten, welche Funktion die Feder hat?
Mein Problem ist, dass sie mir beim Antriebsriemenwechsel verloren ging, und ich bezweifle, dass ich irgendwo Ersatz bekomme.

Danke fuer die Antwort,
Tibor
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.