Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 
ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 02.12.2009 - 22:21 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich m?chte gerne 4 Kondensatoren auf der Audioplatine NAAF-4790 austauschen. Dazu muss die Platine ausgebaut werden.

Wie trennt man die beiden Stecker, die diese Platine mit der Hauptplatine verbinden?



Gru?!

ridolfo
jim_knopf
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1026
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 02.12.2009 - 23:20 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von Fabian
Hallo macbeth,

sollte das "Problem" mit den Flachbandkabel noch bestehen, dann hab ich hier das für dich:


Diese Klemmen arbeiten sehr simpel. Durch Druck (roter Pfeil) geben sie das Kabel frei und man kann es nach oben abziehen (grüner Pfeil). Umgekehrt genügt einfaches einstecken.

So !

Entliehen aus diesem Thread.
myphp/viewtopic.php?t=1795
Danke nochmal Fabian !
ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 04.12.2009 - 00:36 Uhr  ·  #3
Hallo,

vielen Dank f?r die Antwort.

Es sind nicht die Klemmen von den Kabeln.

Das Audioboard steht senkrecht auf dem Mainboard und ist mit 2

Platinen-Verbindern mit einander verbunden.

Ich kann diese Platinen-Verbinder nicht trennen, und damit das Audioboard nicht ausbauen. Einfaches Ziehen nach oben oder zur Seite l?st die Steckverbindung nicht.



Gru?!

ridolfo
jim_knopf
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1026
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 04.12.2009 - 08:40 Uhr  ·  #4
Hallo Ridolfo !

Kannste bitte ein Bild einstellen?

Ich weiß nicht mehr, wie das keim K-611 war.

Ich hatte nämlich mein K-611LTD damals auch ganz auseinander, hatte aber keine Bilder gemacht und das Deck ist mittlerweile auch (hier im Forum) verkauft.

Gruß Stefan
ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 17:42 Uhr  ·  #5
Hallo, habe keine Digitalkamera!



Bei diesem Link habe ich ein Bild gefunden, das passen k?nnte:



myphp/viewtopic.php?t=161&highlight=gold+cap



User somebody; Bericht vom 04.03.2006

Bild unter " Ausbau Mainboard "



Es m?ssten die gleichen Platinenstecker sein.



Gru?!

ridolfo
jim_knopf
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1026
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 19:13 Uhr  ·  #6
Hallo Ridolfo !

Ich habe noch ein Bild auf meinem Rechner gefunden von meinem ehemaligen K-611LTD.



Nun weiß ich auch welche Steckverbinder Du meinst. (1 und 2)

Die sollten mit nem kleinen Schraubenzieher aufgeweitet an der Rastnase lösbar sein, wie in dem von Dir erwähnten Thread gezeigt.

Viel Erfolg Gruß Stefan
ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

K-611

 · 
Gepostet: 06.12.2009 - 14:08 Uhr  ·  #7
Hallo Stefan,

vielen Dank f?r die schnelle Antwort. Es sind die Stecker 1 und 2.

Ich habe bereits versucht an der Platinenseite die Verriegelung zu l?sen, dann aber aufgeh?rt, um den Stecker nicht zu besch?digen. Werde es morgen noch einmal versuchen.

Ich habe bei meinen Ger?t Kopf und Antriebsriemen ersetzt. Ging ganz gut. Fummelarbeit ist die Einstellung vom Lademechanismus. Die Serviceanleitung schweigt sich ?ber die Grundeinstellung aus.

Zur Zeit sind die Elkos des Netzteiles und die Siebelkos auf der Audioplatine dran. Dann noch das Ger?t neu einmessen und es sollte wie neu laufen (hoffentlich!)

Gru?!

ridolfo



PS: Low Esr Elkos bei www.elko-verkauf.de gefunden.
ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 06.12.2009 - 22:02 Uhr  ·  #8
Achtung Falle!

die Stecker 1 und 2 (P301 und P302) sind keine trennbaren Stecker. Es ist eine um 90 Grad dehbare Platinenverbindung. D.h. die Audioplatine kann um 90 Grad geklappt werden, aber nicht von der Hauptplatine getrennt werden. Dieses erkennt man erst, wenn man die Hauptplatine mit der Audioplatine ausgebaut hat.



Nochmal vielen Dank f?r die Hilfen.



ridolfo
jim_knopf
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1026
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo K-611 # Audio Platine ausbauen

 · 
Gepostet: 06.12.2009 - 22:33 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von ridolfo
Nochmal vielen Dank für die Hilfen


:oot-emo (278) Gerne !

Schön, daß Du offensichtlich weitergekommen bist !

Gruß Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.