Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 16.09.2009 - 23:01 Uhr  ·  #1
Ich suche nach einem passendem Onkyo Tape Deck f?r meine Anlage - TX-9031RDS, DX-6920, DT-901.

Ich denke mir reicht ein vern?nftiges 2 Kopf Deck, da ich nicht aufnehmen werde, nur ?berspielen.

Ich habe die M?glichkeit diese Decks zu kaufen: TA-6210, TA-2820 und TA-RW9090. Alle kosten um 50-60 Euros.

TA-6210, TA-2820 sollten absolut in Ordnung sein. TA-6210 sieht besser erhalten aus.

Der TA-RW9090 hat zwei Macken - das linke Laufwerk leiert, am rechtem Laufwerk ruckelt die Schublade beim ?ffnen und zumachen. Ist das leicht reparierbar ?

Was meint ihr? Welchen soll ich nehmen?
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 18.09.2009 - 10:51 Uhr  ·  #2
Hallo HWTest!

Das ist natürlich Geschmackssache !

Ich kenne nur das TA 2820, welches ich in schwarz besitze und auch eventuell abgeben könnte, da ich ansonsten nur noch Dreikopfdecks besitze.

(Bei Interesse PN)

Das 6210 ist bei vergleichbarer Ausstattung von der Bauzeit her jünger.

Das 2820 passt designmäßig und von der Bauzeit her ideal zu Deinem DX-6920 (Ich hab noch den 6900)

Der TA-RW 9090 ist technisch und von der Seltenheit her ein interessantes und wertvolles Gerät. Wenn man Doppeldecks mag und mit der komplizierteren Bedienung her klarkommt.

Was die "Macke" des Doppeldecks angeht, kannn man den Fehler per Ferndiagnose natürlich schwer einschätzen. Ich f?nde das auch interessant zum Reparieren, obwohl ich noch keines in den Fingern hatte.

Ganz losgelöst würde ich an Deiner Stelle nach einem Dreikopfdeck aus der 28xx Baureihe suchen, wobei das wahrscheinlich auch mit meiner Leidenschaft für Dreikopfdecks zusammenhängt.

Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 18.09.2009 - 12:01 Uhr  ·  #3
Vielen Dank f?r die Antwort.

Der TA-2820 ist leider nicht so gut erhalten wie der TA-6210, noch dazu ist der TA-6210 (paradox) ein kleines bisschen billiger und gef?llt mir auch ein bisschen mehr als der TA-2820 :-)

Der TA-RW9090 gef?llt mir sehr, der preis ist echt verlockend und da er ein Integra ist, erwarte ich auch besseren sound.

Nur von den Macken habe ich echt angst, das leiern k?nnte der reimen sein, hoffe ich zumindest, das k?nnte ich schon schaffen zu reparieren, was mit der Schublade sein kann - keine Ahnung.

Wei? jemand zuf?llig die Ma?e vom Onkyo 24602486 reimen, das original ist nicht mehr zu haben :-(

Normalerweise habe ich nichts f?r Reverse decks und schon ?berhaupt nicht f?r doppel decks ?brig, aber der TA-RW9090 sieht einfach Hammer aus :-)

Deine Leidenschaft f?r Dreikopfdecks kann ich sehr gut verstehen. Noch vor kurzem habe ich Yamaha KX-670, Denon DRM-740 und Denon DRM-700A gehabt, beide Denons habe ich aber weitergegeben, da kein platz mehr war. Und das die nur im Schrank Staub fangen war mir zu schade.

Da der "neue" Onkyo nur zum ?berspielen genutzt wird, nutzt der dritte Kopf ja nichts. Und da ich auch ein paar Kassetten auf DAT aufnehmen will, muss ich wahrscheinlich auch ein bisschen mit dem Azimut rumfummeln und das will ich einem gutem Dreikopfdeck nicht antun.



PS Danke f?r das Angebot aber da ich nicht aus DE bin, wird das wohl nichts .
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 71
Dabei seit: 08 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 22.09.2009 - 09:56 Uhr  ·  #4
Man sagt 3-Kopf-Decks (nicht ganz unbegr?ndet) auch bessere Wiedergabeeigenschaften nach.



IIRC gilt dazu folgende Erkl?rung: F?r die Aufnahme muss der Kopfspalt breiter sein, f?r die Wiedergabe schmaler. Bei einem 2-Kopf-Tape ist das Spaltma? also ein Kompromiss .
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 09.10.2009 - 18:01 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Roger
Man sagt 3-Kopf-Decks (nicht ganz unbegr?ndet) auch bessere Wiedergabeeigenschaften nach.



IIRC gilt dazu folgende Erkl?rung: F?r die Aufnahme muss der Kopfspalt breiter sein, f?r die Wiedergabe schmaler. Bei einem 2-Kopf-Tape ist das Spaltma? also ein Kompromiss .




Danke f?r die Info, das habe ich nicht gewusst.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 09.10.2009 - 18:43 Uhr  ·  #6
Da bei dem TA-6210 jemand schneller war als ich und kein Dreikopfdeck zur zeit zu haben ist, habe ich den TA-RW 9090 gekauft.

Beide Macken waren eigentlich leicht zu beseitigen:

Schublade - ein kleines mechanisches Problem.

Laufwerk leiern - die Capstans waren so schmutzig, das habe ich noch nie im leben gesehen, da war echt eine Kruste drauf, das musste ja leiern!

Nun habe ich noch ein Problem. Das rechte deck ist soweit OK, aber der Sound des linken ist stumpf, ohne hohe Frequenzen. Habe die k?pfe in beiden Decks gereinigt, Entmagnetisiert und azimuth in beiden Richtungen justiert, es hat leider nicht geholfen. Ist der Kopf im linken deck hin?ber?

Beide k?pfe sehen +- gleich aus - ist das (die Rille) normal oder sind die sooo abgenutzt - habe ich auch noch nie gesehen .



Linkes deck:







Rechtes deck:







Neue k?pfe sind ja nicht so teuer, aber ich will kein Geld aus dem Fenster schmei?en.



P.S. Ich sehe den TA-RW 9090 als eine tempor?r L?sung und warte auf ein h?bsches Dreikopfdeck :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 71
Dabei seit: 08 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 09.10.2009 - 18:55 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von HWTest
Ist der Kopf im linken deck hin?ber?


Eher in beiden Decks. Sowas habe ich auch noch nie gesehen. Sieht aus wie ne eingelaufene Nockenwelle an nem V6 TDI :redface: .
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 09.10.2009 - 19:41 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Roger
Eher in beiden Decks. Sowas habe ich auch noch nie gesehen.




Dachte ich mir .



Das bedeutet k?pfe in beiden deck tauschen (und auch die Andruckrollen).

Da das deck h?chstwahrscheinlich sehr viele Betriebsstunden am Buckel hat, was kann noch hin?ber sein?

Lohnt sich die reparatur? Wie gesagt es ist von au?en sehr gut erhalten, fast top zustand.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 71
Dabei seit: 08 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 09.10.2009 - 20:57 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von HWTest
Zitat geschrieben von Roger
Eher in beiden Decks. Sowas habe ich auch noch nie gesehen.




Dachte ich mir .



Das bedeutet k?pfe in beiden deck tauschen (und auch die Andruckrollen).

Da das deck h?chstwahrscheinlich sehr viele Betriebsstunden am Buckel hat, was kann noch hin?ber sein?

Lohnt sich die reparatur? Wie gesagt es ist von au?en sehr gut erhalten, fast top zustand.




Das kann Dir nur die Glaskugel sagen. Sch?tze mal, die komplette Mechanik inkl. Laufwerksschalter .



Ob es sich lohnt ? Wirtschaftlich sicher nicht, als Liebhaberei/Hobby immer 😉 .



Gru?

Roger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 27.10.2009 - 23:49 Uhr  ·  #10
Problem gel?st. Ich habe einen sch?nen TA-2870 gekauft :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 71
Dabei seit: 08 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 28.10.2009 - 00:29 Uhr  ·  #11
wir wollen Bilder sehn .

wir wollen Bilder sehn .

:mrgreen:
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 28.10.2009 - 07:15 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Roger
wir wollen Bilder sehn .
wir wollen Bilder sehn .
:mrgreen:

Das gefällt mir, Roger . . .

wir wollen Bilder sehen . . .
wir wollen Bilder sehen . . .
wir wollen Bilder sehen . . .

Glückwunsch zum neuen Dreikopfdeck, HWTest !

Dein 9090 sieht ja echt heavily used aus. Der Sammelwert dieses eher seltenen Tapes scheint mir allerdings auch recht hoch zu sein. Du kannst Dir ja nun den Luxus eines Alltagsdecks und einer Restaurierungs-Baustelle gönnen. (Wobei ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehe, daß das 2870 klanglich mehr Spass macht. Ich glaube einfach nicht (auch bei intakten Köpfen) an die superexakte Bandlage beim Reversedeck.)

Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 28.10.2009 - 16:14 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von jim_knopf


Das gef?llt mir, Roger . . .



wir wollen Bilder sehen . . .

wir wollen Bilder sehen . . .

wir wollen Bilder sehen . . .



Gl?ckwunsch zum neuen Dreikopfdeck, HWTest !



Dein 9090 sieht ja echt heavily used aus. Der Sammelwert dieses eher seltenen Tapes scheint mir allerdings auch recht hoch zu sein. Du kannst Dir ja nun den Luxus eines Alltagsdecks und einer Restaurierungs-Baustelle g?nnen. (Wobei ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehe, da? das 2870 klanglich mehr Spass macht. Ich glaube einfach nicht (auch bei intakten K?pfen) an die superexakte Bandlage beim Reversedeck.)



Gru? Stefan




Erstmal danke f?r die Gl?ckw?nsche.



Ja, der 9090 hat nach allen Zeichen sehr viele Betriebsstunden hinter sich, schade das ich kein Foto der Capstans noch vor dem reinigen gemacht habe - das war unglaublich!

Aber von au?en ist er sehr gut erhalten. Ich habe schon neue K?pfe bestellt, Lieferzeit 9-10 Wochen :-( Na ja vielleicht zu Weihnachten :-)

Ich will noch die Andruckrollen tauschen aber original sind nicht mehr zu haben. Ich werde probieren ob ich andere mit gleichen ma?en kriegen kann - wei? jemand zuf?llig die Ma?e? Ich will die Laufwerke nicht auseinander nehmen solange die neuen K?pfe nicht da sind.



Der 2870 sieht spitze aus und scheint ziemlich wenig benutzt zu sein.

Habe ihn sch?n gereinigt, entmagnetisiert und ein paar probe aufnahmen auf eine TDK-MA Kassette gemacht - klingt einfach super :-)



Nun ein paar Fotos:



Der "neue" TA-2870

(Sorry f?r die Qualit?t des ersten Fotos, musste es ohne Blitz fotografieren, da sonst nichts auf dem Display zu sehen ist und besser habe ich es leider nicht hin gekriegt. Fotografieren ist nicht gerade meine starke siete .)













Meine Onkyos noch ohne den 2870:



Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo Tape Deck # passendes aus Serie gesucht

 · 
Gepostet: 28.10.2009 - 16:27 Uhr  ·  #14
:mrgreen:

Dankeee !

Hmmm. . . Vielleicht sollte ich meine Kette auchmalwieder fotografieren und meinen Thread aktualisieren.

Gruß Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.