Onkyo DX-7051 # springt manchmal, bitte um Hilfe!

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Onkyo DX-7051 # springt manchmal, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 31.01.2009 - 14:00 Uhr  ·  #1
hallo,



ich habe mir vor ca drei montane einen neuen receiver zugelegt weil mein alter verst?rker st?ndig die eing?nge durchgeschaltet hat und ich es absolut unertr?glich fand, cd's nicht am st?ck durchh?ren zu k?nnen. jetzt, seit das wieder problemlos funkionierte, f?ngt nat?rlich mein cd spieler an zu springen.



er tut dies nicht bei allen cd's und nicht durchg?ngig. ich habe den eindruck, das es vorwiegend die ersten zwei st?cke eines albums sind, die ihm probleme bereiten. auch ben?tigt er eine weile die entsprechende

cd einzulesen und macht dabei ger?usche(nicht richtig laut/besorgnis errregend aber eben schon recht lange)



kann mir jemand sagen was das genaue problem sein wird?



und lohnt es sich das ger?t zu reparieren? ich bin eiegntlich sehr zufrieden vor allem mit den gebotenen funktionen:

10er tastatur, dimmbares und umschaltbares display, peak-search funktion, music-file, variabler cinch ausgang und vor allem: alle funktionen auch ohne fernbedienung w?hlbar.



es handelt sich eigentlich um den perfekten cd-spieler f?r mich. ich wei? aber auch, dass es diese ger?te mit ein wenig gedult bei ebay ab 40? intakt zu kaufen gibt. ist das ein typisches problem, welches nach ca 10 jahren nicht ausbleibt und w?rde es folglich bei einem neuen gebrauchten auch auftreten? oder lohnt es sich eher den alten instand zu setzen oder setzten zu lassen. kann ich das selber? kann das jemand von euch? was w?rde das kosten? ich bin student und habs grad leider nicht soo dicke auf dem konto 😕.



ich danke euch im vorraus f?r eure bem?hungen und hoffe, das das problem gel?st werden kann.



Ren
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo DX-7051 # springt manchmal, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 09.02.2009 - 20:42 Uhr  ·  #2
Ich vermute ein Reinigen der Abtastlinse und evtl. ein Neuabgleich k?nnte helfen. Vielleicht nimmst du mal Kontakt mit dem Forumsmitglied "Suessestella" auf.



Gru? 😉

Herbert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.