Onkyo TX-7630 # Senderspeicher

 
kbovi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Onkyo TX-7630 # Senderspeicher

 · 
Gepostet: 24.05.2008 - 18:08 Uhr  ·  #1
Hallo,



kann mir jemand sagen, was ich tun muss, wenn bei dem Ger?t die Senderspeicherung nicht mehr klappt? (Alle Sender sind nach ca. 2 Tagen nicht mehr gespeichert).
Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-7630 # Senderspeicher

 · 
Gepostet: 28.05.2008 - 01:01 Uhr  ·  #2
Hallo,



den GoldCap-Kondensator erneuern.



Gru? 😉

Herbert
kbovi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

GoldCap

 · 
Gepostet: 28.05.2008 - 21:08 Uhr  ·  #3
Hi,



danke f?r die Antwort. Da ich nicht wirklich ein elektroniker bin, gestatte mir die Frage, wie solch ein Kondensator aussieht und wo er ggf. zu finden ist!?



Tschau
Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-7630 # Senderspeicher

 · 
Gepostet: 28.05.2008 - 21:25 Uhr  ·  #4
F?r den TX-7630 habe ich leider keinen Schaltplan gefunden. Beim TX-7730 ist es der C701 (0,1F 5,5V) und der befindet sich auf dem "Display Board", also hinter der Frontplatte.

Willst du das selbst reparieren? :roll:



Viel Erfog 😉

Herbert
kbovi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

GoldCap

 · 
Gepostet: 30.05.2008 - 17:54 Uhr  ·  #5
danke daf?r. Ich werde mir das Teil mal ansehen. Ich bin zwar nicht wirklich ein Fachmann, doch meinst du, dass ich das reparieren kann?



Vorgehen: neues Teil kaufen; altes Teil ausl?ten, neues Teil einl?ten.



Frage: Wie sehe ich, wie das Bauteil heisst, welche Spezifikationen es hat, falls es nicht mit dem C701 (0,1F 5,5V) ?bereinstimmt?



Gruss K.
Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-7630 # Senderspeicher

 · 
Gepostet: 31.05.2008 - 11:15 Uhr  ·  #6
Ich hab eine Anleitung gefunden auf der auch ein Foto so eines Bauteils ist: myphp/viewtopic.php?t=161&high…t=gold+cap

Hier befindet es sich allerdings auf dem Mainboard selbst.

Du kannst auch bei einem Elektronikversender wie conrad oder reichelt nach "goldcap" suchen.

Wichtig ist haupts?chlich die Bauform (damit du das Teil problemlos einl?ten kannst) und die Spannung. Du kannst notfalls auch einen Typ mit h?herer Kapazit?t nehmen.

Die Polung ist unbedingt zu beachten!



Gru? 😉

Herbert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.