Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:36 Uhr  ·  #1
Urspr?nglich von: Onkyologe



Hallo zusammen,

bei mir schlummert noch ein altes TA-2080 das ich gerne wieder wachk?ssen w?rde. Der Reibradantrieb ist hin. Au?erdem rennt es schon beim Einschalten los. W?re f?r jeden Tip dankbar. Gru?, Onkyologe
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:36 Uhr  ·  #2
Urspr?nglich von: Herbert



Was genau verstehst du unter: "Au?erdem rennt es schon beim Einschalten los"?



Gru?

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:36 Uhr  ·  #3
Urspr?nglich von: Onkyologe



Hallo,

habe eben meine Antwort verkehrt eingestellt?

Gru?, onkyologe
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:37 Uhr  ·  #4
Urspr?nglich von: Onkyologe



Hallo,

der obere Motor startet beim Einschalten. Muss das so sein, wegen der Bandspannvorrichtung? Habe gerade entdeckt, dass im Laufwerk ein gerissener Antriebsriemen liegt. Wohl der vom Z?hlwerk zum Bandwickel. D.h. Alles wieder zerlegen oder? Also wer dieses Lw. konstruiert hat..... Hatte schon mal in einer n?chtlichen Aktion den ganzen Kabelverhau des Ger?tes geordnet. Wie es besser geht, zeigt z.B. mein Tuner T-9990.

Fast unglaublich, wie gut dieses Tape klingt bei dieser Konstruktion. Mein TA-2570 war auch nicht viel besser, hat ja aber auch nur die H?lfte gekostet. Also, nun ?rmel hoch, Schraubenzieher gez?ckt und mal sehen, wieviel Schimpfw?rter mir noch einfallen werden. (Habe die Bude leer) Bin weiter f?r jeden seelischen Beistand dankbar. Gru?, onkyologe
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:37 Uhr  ·  #5
Urspr?nglich von: Herbert



Hi,



habe gerade mein Ohr an ein TA-2360 gepresst. Wenn das Ding eingeschaltet wird h?re ich auch einen Motor laufen, dann gehe ich mal davon aus das dieses bei dir normal sein k?nnte.

Ansonsten lass dich nicht stressen, sowas hat auch seine meditive Seite .

Aber hast schon recht die Onkyo-Tapedecks unterscheiden sich konstruktiv von den anderen Komponenten, hab aber noch nicht rausgefunden warum das so ist (war).



Gru?

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:40 Uhr  ·  #6
Urspr?nglich von: Onkyologe



hallo nochmal,

auch wenn's weh tut, aber jetzt habe ich keine Lust mehr. Das Ger?t macht einen H?llenspektakel beim Einschalten. Antriebsgummy habe ich ausgetauscht, aber keine ?nderung. Das Lw zerlege ich nicht mehr.

Vor zwei Wochen ist es noch tadellos gelaufen, perfekte Wiedergabe. Also, wer hier interesse an dem Ger?t hat, darf sich gerne bei mir melden. Wer es nicht kennt, im Onkyo Archiv habe ich es entdeckt. Original Testbericht ebenfalls vorhanden. Gekauft von Daddy 1980, damals ca. 2000,- DM teuer, sehr schwere Bauweise,alles Metall. Optisch sehr sch?n u. original. Zum Wegwerfen viel zu schade. Gru?, digitalo
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:41 Uhr  ·  #7
Urspr?nglich von: oscillator909



Hallo,



ich h?tte an Deinem Ger?t interesse !



freundliche Gr??e



Philipp
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 21:42 Uhr  ·  #8
Urspr?nglich von: Onkyologe



Hallo oscillator 909

habe erst heute mal wieder vorbei geschaut.

Der TA-2080 ist mir im EB?? f?rmlich aus den Fingern gerissen worden. Ist schon lange weg. In meinem Bekanntenkreis steht (l?uft)aber noch einer. Soll ich da mal fragen?



Bin auch am ?berlegen, ob ich meinen T-9990 nicht verkaufen soll. Ein gro?er Sony 730ES(darf man das hier sagen ?)w?rde besser in meine Anlage passen.



Gru?, onkyologe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bremen
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Onkyo TA-2080 # Tipp f?r Tape Deck

 · 
Gepostet: 22.10.2009 - 23:05 Uhr  ·  #9
Hallo,

mich besch?ftigt mal wieder der TA-2080.

Hat hier schonmal jemand erfolgreich den Spulantrieb repariert und w?rde seine Erfahrung mitteilen?

Liebe Gr??e
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.