M 5060

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

M 5060

 · 
Gepostet: 13.04.2012 - 08:27 Uhr  ·  #1
Ich mach einfach mal ein neuen Thread auf, undzwar ist ja bei meiner o.g. Endstufe die gr?ne Beleuchtung der VU Meter defekt. Hat jemand vielleicht ein Service Manual, oder kann mir jemand genau sagen welche Birchnchen, oder LEDs dort verbaut sind, damit ich mir das wieder richten kann ?



Danke vorab



mfg

Frank
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Ersatzlampen

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 14:56 Uhr  ·  #2
Hallo,



in der Bucht unter "classic-audio-service/onkyo" findest Du wohl einen passenden Ersatzlampensatz.

Gru?!

ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 15:28 Uhr  ·  #3
Danke, hab das Service Manual schon gefunden, es sind 12V 150 mA also 1,5 Watt L?mpchen drin. Habe jetzt 3 Watt reingemacht, geht auch ist aber etwas dunkler.

mfG
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 22:27 Uhr  ·  #4
Hallo,

eigentlich sollten 3 Watt L?mpchen heller sein.

Gru?!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 15.04.2012 - 07:05 Uhr  ·  #5
nee das ist glaub anders rum, wenn mehr Watt dann dunkler, weil die 3W mehr Spannung ben?tigt. Vorgesehen ist ja 150mA oder irre ich ?

mfG
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 15.04.2012 - 14:48 Uhr  ·  #6
Denk an die "NURI" Regel, soll hei?en N[Watt] = U[Volt] x I[Ampere], bei konstantem Widerstand R[Ohm].

Die 3 W Lampe zieht einen Strom von 3W/12V=0,25A bei konstanter Spannung von 12V.

Es deutet alles darauf hin, da? die Spannung von 12V ?ber einen Vorwiderstand erzeugt wird.

Der h?here Lampenstrom erzeugt einen gr??eren Spannungsabfall am Vorwiderstand. Sagen wir, es stehen nur 10V zur Verf?gung.

Damit stehen der Lampe nur 2,5W zur Verf?gung und sie leuchtet dunkler.

Oder anders ausgedr?ckt: der Vorwiderstand reduziert den Lamperstrom und die Lampe leuchtet dunkler.



Gru?!



Edit: (Die Helligkeit der Lampe ist abh?ngig von Strom durch den Gl?hfaden)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 15.04.2012 - 15:03 Uhr  ·  #7
so passt es, das ist sicher die logische Erkl?rung ! Danke



werde mal sehen ob ich die richtigen irgentwo bekomme.



Reparierst Du auch ? Habe n?mlich noch ein Problem, undzwar wird ein Transistor 2C2655 sehr heiss auf der Platine ist es Q4043 . Daraus resultiert eine etwas strenge Geruchsbildung in Betrieb der Endstufe. Der Baugleiche daneben Q4042 wird aber nicht so heiss.

Woran dies liegen k?nnte weisst nicht vielleicht so ungef?hr ? der Transistor selber sicher nicht ? Ein Widerstand eventuell ? oder oder ?0

Danke



mfG

Frank
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 15.04.2012 - 23:44 Uhr  ·  #8
Hallo,

ja, zuweilen repariere ich auch.

Transistoren k?nnen sehr warm werden. Dann versieht der Konstrukteur diese mit einem K?hlk?rper.

Bei Deinem Ger?t kann ein Fehler vorliegen.

Ich habe das Servicemanual vom M5060 nicht, und kann Dir so nicht helfen.



Gru?!

ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 08:37 Uhr  ·  #9
der hat ja keinen K?hlk?rper, ist nuer so ein kleiner. Servicemanual hab ich aber ist keine besonders gute Kopie. Vielleicht nur eine kalte L?tstelle ich schau mal vorher selber mit der Lupe ?ber die Platine auf der L?tseite.

Danke

mfg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 15:52 Uhr  ·  #10
Hallo,

die Transistoren geh?ren zum Lamp Driver Schaltkreis. Q4041 schaltet die L?mpchen, Q4042 und Q4043 schalten das Relais RL001.

Das Ganze ist mit der Schutzschaltung verbunden. Stimmt der Idle Strom (Leerlaufstrom)? ?berpr?fe mal den Bereich.



Gru?!

ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 15:57 Uhr  ·  #11
ist erledigt



lag an den falschen Birnchen mit 3 Watt. War wohl zuviel f?r den Stromkreis. Danke

mfG

Frank
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: Ersatzlampen

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 16:45 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von ridolfo
Hallo,



in der Bucht unter "classic-audio-service/onkyo" findest Du wohl einen passenden Ersatzlampensatz.

Gru?!

ridolfo




?brigends der Herr von dem classic Audio Service will mir umbedingt weiss machen das in allen Onkyo Integra Ger?ten 14,4 V Lampen reinkommen ohne Ausnahme :) Nun dann muss das Servicemanual ja gef?lscht sein, ich kann ja noch richtig lesen :)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 02 / 2012
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 18:02 Uhr  ·  #13
wie habt Ihr alle eigentlich den Schalter unter der Endstufe eingestellt, auf D oder auf S ?



mfG

Frank
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: M 5060

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 20:51 Uhr  ·  #14
Hallo,

lt. Service Manual Seite 7 Precautions 3: Schalter ist ab Werk auf D (Dual Servo Mode) gestellt; empfohlene Stellung.



Gru?!

ridolfo
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.