"Sanierung" meines A-9711, HELP!

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freiburg
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2011
Betreff:

"Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 21.11.2011 - 14:15 Uhr  ·  #1
Hallo Ihr Lieben,



erst einmal Lob von mir f?r dieses tolle Forum, hab bisher nur mitgelesen und mich jetzt aufgrund akutem Handlungsbedarfs entschlossen auch mal "aktiv" zu werden ;)



Bei mir gehts um Folgendes: Ich habe seit ca. 4-5 Jahren einen A-9711, der mittlerweile schon einige CD-Player und Schallplattenspieler ?berlebt hat, ich war immer topzufrieden mit dem Teil. Nachdem ich in den letzten 1,5 Jahren wenig Musik geh?rt habe, bin ich seit einigen Monaten wieder dabei und nun kommt es zu den ersten Anzeichen eines Problems (hab ja quasi damit gerechnet) -



- der Eingangswahlschalter knackt/kratzt deutlich beim Umschalten, genauso der Source-Direct Schalter. Das w?re noch nicht allzu schlimm, seit einiger Zeit macht aber stets der rechte LS Probleme (knacken, kratzen, teilweise komplett Ausfall). Wenn ich dabei z.B. den Source Direct Schalter bet?tige wirds meist kurzzeitig besser.



Nundenn, das Problem ist ja bekannt. Da ich selbst bisher nie einen L?tkolben in der Hand hatte, habe ich einen guten Freund angehauen, der sich Eingriffe wie bspw. die Reinigung der Eingangswahleinheit zutraut. Als studierter Elektrotechniker traue ich ihm das ?brigens auch zu ;)



Da aber auch er wenig Erfahrung speziell im Hifi-Bereich hat, soll unser Vorgehen nat?rlich wohlgeplant sein. Daher habe ich zu unserem "Schlachtplan" noch ein paar Fragen.



Nach einiger Recherche hier im Forum erscheint es mir sinnvoll, dass wir sowohl den Eingangswahlschalter uns vornehmen, als auch den Source Direct.



F?r ersteres: ist es richtig, dass wir uns dabei an der ausf?hrlichen Anleitung von Edgar orientieren k?nnen? http://www.gardi.de/myphp/viewtopic.php?p=8563#8563



F?r die Wartung des Source-Direct Schalters, k?nnen wir uns hierdran orientieren oder unterscheiden sich die Bauteile allzu sehr? http://www.gardi.de/myphp/view…t+selector





Macht es au?erdem Sinn sich gleich um die LS-Relais zu k?mmern? Austauschen? Woher Ersatz? HILFE.



Gibt es sonst noch (gerne auch ganz allgemeine) Tipps die wir bei unserer "Wartung" ber?cksichtigen sollten?



Bin f?r jede Hilfe dankbar! :)



Liebe Gr??e aus Freiburg, Leon
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Freiburg
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2011
Betreff:

Re: "Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 21.11.2011 - 14:17 Uhr  ·  #2
Kleine Erg?nzung noch zur auftretenden Symptomatik: das Kratzen/Knistern was bisher nur im rechten LS-Kanal auftrat, kam jetzt vor einigen Tagen auch im linken Kanal vor.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: "Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 28.03.2012 - 12:55 Uhr  ·  #3
Das gleiche Problem hatte ich bei meinem A-9711 er auch! Ich habe ihn in eine ONKYO-Service Werkstatt( Schmidt in Mainz) gebracht und dort wurden die Lautsprecher Ausg?nge ( BF-Endstufe) erneuert -, kostete ca. 100,--?. Jetzt ist es wieder gut! Am Source-Direct Schalter hab ich auch an und wann das knarzen, aber daran konnten die ausser Kontakt-Spray nixx machen!

Gru? Wolf
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Lautsprecherrelais

 · 
Gepostet: 29.03.2012 - 21:42 Uhr  ·  #4
Hallo,

poste mal die Typbezeichnung, die auf den Relais steht.

Die Relails hei?en RL851 und RL852.

Mit der genauen Typbezeichnung kann man Ersatzrelais bestimmen.



Gru?!



ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: "Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 30.03.2012 - 07:43 Uhr  ·  #5
Hallo, auf der Rechnung steht:

(25065486) 2NRL 2P3A-DC12 ? 18,37?

Ich hoffe Du kannst damit was anfangen, oder mu? ich den Amp aufschrauben?

Gru? Wolf
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: "Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 30.03.2012 - 19:27 Uhr  ·  #6
Hallo,

aus dem Forum hei?t es: es handelt sich bei der Onkyo PN 25065486

um ein Takamisa VB12MKU bzw VB12MBU Relais.

Mich w?rde schon interessieren, welches Ersatz Relais eingebaut wurde.



Gru?!



ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: "Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 30.03.2012 - 19:47 Uhr  ·  #7
Dann m??te ich ja den Amp aufmachen und gucken-, steht das den drauf?

Gru?!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: "Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 30.03.2012 - 21:33 Uhr  ·  #8
Hallo,

auf dem Relais steht an der Seite oder oben die Typbezeichnung.

La? den Verst?rker zu. Ich wei? jetzt, welcher Original Typ

eingebaut war.

Vielen Dank f?r Dein Angebot, den Amp aufzuschrauben und nachzusehen.



Gru?!

ridolfo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: "Sanierung" meines A-9711, HELP!

 · 
Gepostet: 31.03.2012 - 09:02 Uhr  ·  #9
Dann viel Erfolg!

Gru? Wolf
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.