Was passt zu meiner Anlge ?

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Was passt zu meiner Anlge ?

 · 
Gepostet: 18.09.2006 - 12:10 Uhr  ·  #1
Hallo

Bin neu im Forum und habe gleich eine Frage,die ich selbst nicht richtig beantworten kann.

Ich habe seit ca. 12 Jahren eine Onkyoanlage aus TX-7820, DX-6900 und TA-2820.

1. Wenn ich die Anlage einschalte geht meist nur der linke Lautsprecher,nach mehrmaligen hin-und herdrehen des Lautst?rkereglers gehen alle beide Lautsprecher normal.

2. Ich w?rde gern den Receiver TX 7820 gegen ein Ger?t (gebraucht od. neu ) mit RDS auswechsen. Bin auch schon auf ein paar Ger?te gesto?en,aber die Auswahl ist sehr verwirrend, zB. 8222,8522,8210R,9031,9022 usw.

Mein 7820 hat einen Einschaltknopf f?r SYSTEM POWER und noch etra einen Knopf f?r MAIN POWER, was ich sehr gut finde, da ich ?berwiegend nur Radio h?re , und somit nicht immer das ganze System eingeschaltet sein mu?. Diese beiden Kn?pfe konnte ich aber nicht bei den RDS Ger?ten finden? Kann mir jemand dazu einen Tipp geben, w?rde mich ?ber fachkundige Antwort freuen.

MFG bernd54
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Was passt zu meiner Anlge ?

 · 
Gepostet: 20.09.2006 - 01:23 Uhr  ·  #2
Hallo Bernd,



ich kann jetzt hier nicht alle Ger?te auff?hren die rein optisch zu der angegebenen Serie des TA-2820 und DX-6900 passen. Es sind im Prinzip die Ger?te aus den Katalogen 1992 bis 1995 am besten schaust Du selbst die Unterlagen an um f?r Dich das am besten ausgestattete Ger?t zu finden.



Die w?rden z.B. passen: TX-8210R, TX-8510R, TX-9031RDS usw.



Der TX-7820 (TX-9011) hat als einer der wenigen Ger?te diese Taste am Ger?t.



Beste Gr??e und viel Erfolg bei der Auswahl.



Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Salzburg
Homepage: korcula-fewos.de
Beiträge: 36
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Was passt zu meiner Anlge ?

 · 
Gepostet: 17.10.2011 - 01:11 Uhr  ·  #3
Darf ich in diesem Thread noch eine Zusatzfrage stellen.

M?chte mir eventuell den RDS Receiver TX-8210R kaufen.

Welcher CD-Player w?rde denn optisch dazu passen.

Der TX-8210R ist ja voll silber und hat keine dunkle Umrandung.

Der CD-Player soll optisch dazu passen.

Danke f?r Antwort.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Salzburg
Homepage: korcula-fewos.de
Beiträge: 36
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Was passt zu meiner Anlge ?

 · 
Gepostet: 17.10.2011 - 20:41 Uhr  ·  #4
hat keiner eine Idee?

Der Cd-Player, den ich zum Receiver TX-8210 suche, sollte optisch und technisch dazu passen. Also der CD-Player sollte ?ber die Fernbedienung vom Receiver steuerbar sein. (mit Remoteverbindungskabel).
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Was passt zu meiner Anlge ?

 · 
Gepostet: 17.10.2011 - 22:57 Uhr  ·  #5
Hallo Wolfi !

Ich kenne die Geräte dieser Baujahre nicht ganz so gut; Nach Schnellrecherche sollten DX-7110 oder 7210 optisch dazu passen.

Ich weiß nicht, wie die größeren Geräte in dieser Zeit hießen. Die DX-69xx haben, wie Du schon geschrieben hast, schrarze Seitenteile bei silbernem Gerät. (Ich hatte mal nen schwarzen DX-6900) RI sollten sie in diesen Jahrgängen alle haben.

Gruss Stefan

P.S. Zufallsfund aus GoooooooogleBildersuche

http://www.quoka.de/hifi-audio…37091.html

Nicht meine Anzeige und auch nicht verwandt oder verschw?gert oder so. . . . .
Scheint ja erschwinglich zu sein, solch ein Player.

EDIT: Schreibfehler korrigiert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Salzburg
Homepage: korcula-fewos.de
Beiträge: 36
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Was passt zu meiner Anlge ?

 · 
Gepostet: 18.10.2011 - 23:33 Uhr  ·  #6
:biggrin:

Ja, Jim-Knopf, das ist er.

Pa?t wie die Faust aufs Auge.

Ich danke Dir vielmals. :biggrin:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.