Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 09:25 Uhr  ·  #1
Hallo,



seit ein paar Tagen habe ich mein neues Sch?tzchen in Betrieb, einen TX-SR 576.

Da ich keinen Sub angeschlossen habe betreibe ich das System quasi als 5.0. Ich habe

gute Frontboxen (Nubert Nubox 360) die Bassm??ig genug Dampf machen.



Nach der automatischen Boxenkonfiguration mit dem Setup-Micro ist der Sound im Prinzip

top - ABER:



Die beiden Frontboxen knistern! Und das ist deutlich bei leisen Filmpassagen zu h?ren, oder

wenn kein Signal anliegt (Digital, Coax und Opitisch). 😢

Das Problem tritt aber nur bei den Frontboxen auf, Center und Rear sind klar und sauber.



Ich habe herausgefunden, dass es an dem fehlenden Sub liegen muss, denn wenn ich manuell

"SUBWOOFER auf YES" einstelle (obwohl ja keiner dranh?ngt) ist es weg! Allerdings ist dann der Bass

nat?rlich aus den Frontboxen nichtmehr so intensiv weil der Onkyo dann ja von einem angeschlossenen

SUB ausgeht. 😕



Hat jemand eine Idee woran das liegen kann, dass es so knistert? Der Receiver muss doch in der

Lage sein auch sauberen Klang ohne SUB auszugeben!❓



DANKE!
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1007
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR 576 Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 10:06 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von caycoo
. . .gute Frontboxen (Nubert Nubox 360) . . .


Glückwunsch. :mrgreen: kenn ich ! 😉

Hallo Caycoo !

Willkommen erstmal im Forum !

Hast Du die Probleme auch bei Wiedergabe einer analogen Stereoquelle?

Wie sieht's bei einer manuellen Einmessung aus?
Ich gehe davon aus, daß Deine Boxen- und Geräteverkabelungen überprüft und einwandfrei sind.

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 12:25 Uhr  ·  #3
Hi Stefan!



Ja, das knistern tritt auch bei analogen Quellen auf. Sogar auch

wenn garkeine Ger?te angeschlossen sind. Also wenn ich z.B. auf AUX

schalte (analog) - wo nichts dran h?ngt knistern die Frontboxen :-(



Boxen- und Ger?teverkablung sind einwandfrei und alles sitzt fest. Als digitalkabel (Coax und optisch) verwende ich mehrfach geschirmte High-End-Kabel.

Wie gesagt tritt das problem ja auch NUR bei den Frontboxen auf wenn diese

den "Bass" des fehlenden Subs ersetzten m?ssen. Das d?rfte aber so ja nicht sein.



Manuelle Einmessung ist schwierig, ich hab da einfach nicht den super Sound (vor allem micht den Bass) hinbekommen wie mit der automatischen Einmessung.



Gru? Dominik
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1007
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 12:48 Uhr  ·  #4
Hallo Dominik !

:eek: . . . auch bei analogen Quellen :eek:

Oh je. Ferndiagnose ist immer schwierig, aber das darf ja nun nicht sein!

Ich habe meine Surroundkette auch "nur" in 5.0 laufen (mit Nubert ABL) (kann ich Dir übrigens nur empfehlen, zur 360er das ABL 3/30 :mrgreen: mit selbstaufgetrenntem TX-DS 696), und da gibt's keine Probleme.

Möglicherweise hat der DSP-Chip ne Macke. :roll:

Ich weiss ansonsten auch nicht weiter.
Es ist nicht möglich, daß irgendwas anderes stört. (Trafo Halogenlampe, ?, .)

Vielleicht hat ja jemand Anderes noch ne Idee.

Gruss und viel Erfolg weiter
der Stefan

P.S. Versuch und mal das Knistern zu beschreiben
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1007
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 12:52 Uhr  ·  #5
Hallo, ich nochmal.

Auch im Stereo oder besser Pure Audio Modus oder Direct Modus (wenn der 576 sowas hat) bei Wiedergabe einer Analogquelle das knistern?

Wie ist das Setup? Alle Boxen auf Large?



Was kann das nur sein
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 14:00 Uhr  ·  #6
Hi Stefan,



Also andere St?rquellen schlie?e ich eigentlich aus, m?sste ich aber nochmal pr?fen.

Das der DSP-Chip ne Macke hat glaub ich weniger, sonst m?sste es ja auf allen Boxen sein, und

auch in allen EQ-Modi, oder?



Wenn ich ?brigends die EQ-Einstellung auf "AUS" oder auf "MANUAL" stelle, ists auch weg. Nur auf

bei "Audyssey", also der automatischen Konfiguration tritt es auf.

Und wie gesagt, wenn ich SUB auf YES stelle ists auch weg.



Also das Knistern besteht aus Grundrauschen mit leichtem Kratzger?usch, das man bei normalen bis

lauten Filmt?nen nicht h?rt, wohl aber bei leisen Passagen oder wenn kein Signal anliegt.



Im Stereo oder Pure Audio Modus ist nix, weder bei analog oder digital.



Im Prinzip hab ich zwei M?glichkeiten:

Entweder die SUB-Einstellung f?lschlicherweise auf YES lassen und auf TIIIEFE B?sse verzichten oder mir

doch einen Sub zulegen. :-(



Gru
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1007
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 14:40 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von caycoo
. . .Nur auf
bei "Audyssey", also der automatischen Konfiguration tritt es auf.
. . .


Hallo Dominik !

Sub kaufen. Nein, eher nicht. Wenn Du Budget übrig hast würde ich lieber auf die ABL-Geschichte gehen (Kommt natürlich auf Deine Nutzung an)

Aus meiner Geschichte: Seit ich (überzeugter) Nubert Boxen Besitzer bin, ist in meinem Haushalt die Verwendung von Höhen- Bass oder sonstiger klangverändernder Regler incl Loudness verpöhnt (bzw. bei Strafe verboten. 😉 ).

Mein Loewe Amp in der reinen Stereo-Kette hat erst gar keine Klangregelung. Da kauft man sich so schöne, neutrale Boxen und macht dann das schöne, reine Klangbild mit irgendwelchen Frequenzgangverbiegern wieder futsch., nein, nicht mit mir.

Daher stehe ich auch dieser automatischen Einmesserei seeehr skeptisch gegenüber. (Mein alter 696er hat das sowieso noch nicht)

Ich würde Dir empfehlen, die Einmessung manuell (Entfernung und Pegel) zu machen und Stereoquellen im Direct Modus zu hören.

Ich vertraue einfach eher auf mein Gehör, als auf eine Computerchip-Audissey-Methode)

Wenn sich Dein Gehör (bzw Gehirn) mal an den neutralen Sound gewöhnt hat, willst Du das gar nicht mehr anders, wirst schon sehen.

Die 360er sind so schön klingende Boxen, daß die aus meiner Sicht keine Klangverschlimmbesserung nötig haben, bzw verdient haben.

Sorry für diese "harte" Antwort, nicht persönlich gemeint, ich wollte nur mal meine Meinung zu dieser ganzen Einmesserei geben.

Wenn immernoch Tiefgang fehlt, dann wie gesagt entweder ABL oder Sub.

Gruss Stefan

P.S. Beim Manuellen Einmessen die Front selbstverständlich auf "large".
Was hast Du als Center und Surroundspeaker?

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 19:31 Uhr  ·  #8
Hallo Stefan,



erstmal danke f?r deine ausf?hrlichen Antworten!



Ich w?rd mich jetzt mit Sicherheit nicht als Laie bezeichnen, jedoch ist die

Dolby Digital-Welt f?r mich relativ neu. Was bedeutet ABL.?



Ich schw?re auch seit Jahren auf meine NuBox 360er, die werd ich auch niewieder hergeben! :biggrin:

Deshalb wars mir auch wichtig, dass ich diese wieder verwende, alledings war mir dann eine komplette Nubert-L?sung, also Center und Rears von Nubert etwas zu happig preislich.



Als Center hab ich eine Magnat Supreme 250 und als Rear 2 kleine SONY-Boxen, die urspr?nglich mal bei einer Kleinen Anlage dabei waren.

Bunt gew?rfelt, ich weiss. Alle haben 4 Ohm was ich im Receiver nat?rlich auch so definiert hab.



Also du meinst quasi die EQ-Einstellung komplett ausschalten und nur den Sound 1:1 vom Zuspieler auf die Speaker bringen? Ich finde den Sound dann etwas d?nn und der Tiefgang fehlt, besonders was die B?sse angeht.

Allerdings hab ich das noch nie mit einer reinen Nubert-Kette testen k?nnen.



Die Einmessung mauell einzustellen ist sehr schwierig wie ich finde. Es gibt pro Box zig Einstell-M?glichkeiten, Pegel, Frequenzen von 63 Hz bis 16000 Hz pro Box. usw!

Damit bin ich ehrlich gesagt etwas ?berfordert und hab bisher noch kein besonders ?berzeugendes Klang-Ergebnis erzielen k?nnen 😕



Du hast also s?mtliche EQ-Einstellungen neutral bzw. aus? Hast du auch die restlichen Boxen von Nubert?



Ach so noch was: die Nuberts sind ja Bi-Amping-F?hig. Da ich keine Back-Speakers verwende gibt es bei meinem ONKYO die M?glichkeit die Frontboxen so zu betreiben. Wie hast du deine Angeschlossen bzw. bringt das wirklich besseren Sound, vielleicht bringt es ja auch was im Hinblick auf mein "Knister/Kratz-Problem.".



Gru? Dominik
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1007
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 23.01.2009 - 21:53 Uhr  ·  #9
Hallo Dominik !

Zitat
Was bedeutet ABL.?


Sorry, ich dachte, Du kennst die Nubert Aktive Bass Linearisierings Module.

http://www.nubert.de/webshop/pi-593873628.htm?categoryId=15

Zu Deiner NuBox 360 (Ich hab mit meiner Nuline 360 quasi die gleiche) passt eben das (nicht mehr neu erhältliche) ABL 3/30. Kannst ja mal auf der Homepage oder unter www.nuforum.de darüber nachlesen. (Dort findest Du auch einen Thread zur Auftrennung meines Surround-Receivers TX-DS 696.

Zitat
Bunt gewürfelt, ich weiss.


So habe ich auch angefangen mit nem Yamaha-Center aus ebay, der Nuline 360 und Blaupunkt Kugellautsprechern aus dem Keller als Surrounds. Vom Effekt her ganz nett, aber irgendwie auf Dauer nicht gut harmonierend.

Zitat
Hast du auch die restlichen Boxen von Nubert?


Mittlerweile ja, siehe meine Signatur oder hier

Zitat
die Nuberts sind ja Bi-Amping-Fähig. Da ich keine Back-Speakers verwende gibt es bei meinem ONKYO die Möglichkeit die Frontboxen so zu betreiben.


Habe ich selber noch nie ausprobiert, würde ich aber an Deiner Stelle mal ausprobieren nach dem Motto "Versuch macht kluch"

Ich betreibe meine Nuline 360 im mit Biwiring , wobei das Verbesserungen im Nuancenbereich bringt. Eine gute Boxenaufstellung bringt mehr Ver?nderung.

Das manuelle Einmessen erfordert auch einen gewissen Ausprobierwillen, wobei das Setup meines Surrounders aufgrund des Alters schon gar nicht so viele Einstellungen abfragt. Ich kenne die neueren Surrounder auch nicht.

Die Frage Sub, ABL oder 5.0 belassen hängt auch von der Nutzung der Anlage ab. Bei mir sind das etwa 85% Musik und 15% DVD in Surround. Alle 2-Kanaligen Signale werden bei mir im Direct Modus gehört, ja.

Zum Thema Sub: Ich habe hier auch noch einen Yamaha-Sub (YST-300) siehe hier im Bietebereich, den ich verkaufen möchte.

Wo wohnst Du denn?

Noch als Schlusswort zu unserem Hobby: Wenn ich von mir ausgehe, hat sich meine Kette in den letzten Jahren immerwieder verändert und verbessert. Ich glaube die Suche nach dem "Es könnte ja noch ein bischen besser gehen" h?rt bei mir nie auf. Das als Warnung.
:roll: 😉

Gruss
der Stefan

und P.S. frag ruhig weiter !
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 24.01.2009 - 12:22 Uhr  ·  #10
Hallo Stefan!



Zitat
und P.S. frag ruhig weiter !


Danke!:biggrin: Ich dacht ich nerv dich schon . . .



Zu den ABL: hab ich doch schonmal was davon geh?rt, ich wusste nur nichtmehr dass die ABL heissen . Aber stimmt das w?re eine gute Alternative zum Sub, zumal die Nuberts das (f?r mich) absolut ausreichende Bassspektrum voll bringen. Das ABL nimmt auch praktisch keinen Platz ein was ich auch gut finde.

Weist du wo man ein ABL 3/30 herbekommt (und wasses etwa kostet)? Ausser darauf zu hoffen dass mal eins in der Bucht angeboten wird - aktuell ist keins drin. Ansonsten ruf ich mal bei Nubert an - ich wohn da quasi um die Ecke.





Boxenm??ig hab ich 2 m?gliche Ziele:

Meine Traum-Aufstellung ist nat?rlich Nubert-Rein, also Center z.B. Nubox CS-201 und 310 oder 311 er als Surrounds. Diese und vor allem auch die Nubert Subwoofer schlagen nat?rlich ordentlich zu Buche. das ist eben der Nachteil!



Alternativ hab ich mir ?berlegt die restlichen Boxen am Center zu orientieren, also Magnat. Supreme 100er als Surround und ev. einen Magnat-Sub falls es mit dem ABL nix wird. Die Nuberts bleiben nat?rlich als Frontboxen, die kommen mir nicht weg!



Zitat
Vom Effekt her ganz nett, aber irgendwie auf Dauer nicht gut harmonierend.




Eben deshalb werden die SONYs l?ngerfristig auch ersetzt, ist jetzt f?rn Anfang aber OK.



Zur Nutzung: Die ist bei mir etwa 50-50. Wobei der Filmteil nicht nur aus DVD besteht. Ich lasse auch meinen Digi-Satreceiver ?ber meinen ONKYO AV-Receiver laufen - manche Sender strahlen ja Filme schon in Dolby Digital aus.



CDs h?re ich auch lieber im Stereo-Modus nur aus den Nubert Frontboxen. Es gibt zwar beim meinem Receiver einen "All Stereo"-Modus, der dann quasi Stereosound aus allen Boxen ausgibt, jedoch hab ich da den Eindruck, dass insbesondere die "billigen" Sony Surrounder das Klangbild der Nuberts "versauen".



Zitat
Noch als Schlusswort zu unserem Hobby: Wenn ich von mir ausgehe, hat sich meine Kette in den letzten Jahren immerwieder ver?ndert und verbessert. Ich glaube die Suche nach dem "Es k?nnte ja noch ein bischen besser gehen" h?rt bei mir nie auf. Das als Warnung.




Oh ja, das kenn ich.! Wenn ich mir ?berlege was ich in den letzten Jahren alles Ge- und Verkauft habe :eek: , immer auf der Suche nach "noch besser" genau wie du sagst. 😉



Ich werd mal die Bi-Amping-Geschichte ausprobieren obwohl ich mir was das "Knister-Problem" angeht da keine allzugro?en Verbesserungen verspreche. Mittlerweile habe ich wie gesagt die Einstellung SUB auf YES.



Gr?sse, Dominik!
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1007
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 24.01.2009 - 15:06 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von caycoo


Weist du wo man ein ABL 3/30 herbekommt (und wasses etwa kostet)?


Im www.numarkt.de sind aktuell 2 drin. aber Achtung, das löst erstens Dein Setup Problem nicht und bedingt zur sinvollen Nutzung an allen Quellen eine Auftrennung der Versärkers zwischen Vor- und Endstufe ! (Ist für Dich also wenn ich das Raushöre eher als Mittelfristiges Ziel zu sehen, Preis evtl noch nachverhandeln)

In der Bucht sin gerade auch Centerspeaker von Nubert drin (Ich glaube, der CS-2 passt vom Sound ideal zu Deinen 360ern) (oder eben der CS-330, welcher neuer ist) Die Nubert's sind aber ziemlich wertstabil, also nicht über die tatsächlich bezahlten Preise wundern. Ich habe alle meine Nubis gebraucht erworben.

Aus meiner Erfahrung ist eher die klangliche Harmonie zwischen Front und Center wichtig ! Also da, wenn die 360er auf jeden Fall bleiben auch unbedingt einen mit gleichem Haussound kaufen (also Nubert) ! Surroundlautsprecher aus dem Gleichen Hause ist dass das Tüpfelchen auf dem i. Center ist wegen der Dialoge bei 5.0 ocder 5.1 eigentlich eh der wichtigste Speaker !

Nochmal zu Deinem audyssey Setup: Kann man nach der Einmessung die Einstellungen eigentlich auch im Menü anzeigen lassen, sodaß man eine Grundlage für eine manuelle Einmessung hätte?

Das Knistern verstehe ich ehrlich gesagt eigentlich immer noch nicht.
:roll:

Gruss Stefan

P.S. Meinen Sub zum Verkauf haste gesehen?

P.P.S Wenn Du bei den Nuberts um's Eck wohnst, kannst Du Dir ja mal ein ATM/ABL anhören.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 25.01.2009 - 13:55 Uhr  ·  #12
Hi Stefan,



Ich glaub das mit den ABL ist doch nicht die beste Alternative f?r mich, ich dachte urspr?nglich das ABL-Modul wird zwischen die Boxenkabel geklemmt und das Signal quasi mit Bass "anreichert". Die Auftrennung ist mir dann glaub doch etwas zu Aufwendig.



Was ist eigentlich der Unterschied zwischen ABL und ATM?



Vielleicht werd ich es dann doch mal mit einem Sub versuchen, mal sehen. Wie Gro? ist denn der Sub, den du verkaufen willst?



Zitat
Kann man nach der Einmessung die Einstellungen eigentlich auch im Men? anzeigen lassen, soda? man eine Grundlage f?r eine manuelle Einmessung h?tte?




Nein, leider nicht! Das hab ich auch schon versucht, aber sobald das Audyssey gew?hlt wird, werden s?mtliche Einstellm?glichkeiten ausgeblendet 😕



Ich hab mal das Bi-Wiring gestestet und musste - wie eigentlich fast zu erwarten war- feststellen, das sich praktisch keine Ver?nderung ergeben hat. Ich merk eigentlich keinen Unterschied.



Hab nochmal ne Frage zu Aktiven Subs allgemein: Schalten die sich eigentlich selbstst?ndig mit ein, wenn der Receiver angeschaltet wird oder sind die immer an? W?re dann ja auch ne Energiefrage, wenn die

immer Strom ziehen.



Gr??e Dominik :idea:
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1007
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 25.01.2009 - 17:36 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von caycoo
Wie Groß ist denn der Sub, den du verkaufen willst?


Yamaha YST-SW 300:

Breite ca. 40 cm
Höhe ca. 45 cm
Tiefe ca. 44 cm

Schwarz, saustark und schwer mit allen erdenklichen Anschluss- und Einstellmöglichkeiten.

Zitat
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen ABL und ATM?


Funktionsweise etwa die gleiche, das ATM hat zusätzlich noch eine Quellenumschaltung eingebaut

Zitat
Schalten die sich eigentlich selbstständig mit ein, wenn der Receiver angeschaltet


Kann man so einstellen, daß er sich bei anliegendem Signal automatisch zuschaltet. Ich hatte meinen immer Manuell ein- und ausgeschaltet.

Bei Interesse kann ich gerne Bilder oder PDF-BDA schicken. Dann bitte mailadresse per PN.

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rostock
Alter: 64
Beiträge: 10
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR576 # Frontboxen knistern ohne Sub

 · 
Gepostet: 01.06.2010 - 11:40 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von caycoo
[ gek?rzt]



seit ein paar Tagen habe ich mein neues Sch?tzchen in Betrieb, einen TX-SR 576.

Da ich keinen Sub angeschlossen habe betreibe ich das System quasi als 5.0. .



Die beiden Frontboxen knistern! Und das ist deutlich bei leisen Filmpassagen zu h?ren, oder

wenn kein Signal anliegt (Digital, Coax und Opitisch).

.

Ich habe herausgefunden, dass es an dem fehlenden Sub liegen muss, denn wenn ich manuell

"SUBWOOFER auf YES" einstelle (obwohl ja keiner dranh?ngt) ist es weg! .



Hat jemand eine Idee woran das liegen kann, dass es so knistert?

...






Hallo in die Runde. Bin ?ber die Suche nach dem Begriff "knistern" hier gelandet und habe genau das gleiche Problem.

Ger?t: Onkyo TX-NR3007, 2 Monate alt



Bei mir knistert nur der rechte Frontlautsprecher unter den beschriebenen gleichen Bedingungen:

Subwoofer deaktiviert ---> LS knistert

Subwoofer aktiviert ---> alles fein



Da ich einen Subwoofer habe und den auch nutzen werde, k?nnte ich damit leben. Ich h?tte diesen Fehler vermutlich nie bemerkt, wenn ich den Sub gleich angeschlossen h?tte.



Meine Fragen:

Woher r?hrt dieser Fehler?

Sollte ich das Ger?t zur Garantiereparatur einschicken? Bringt das was? Ich m?chte nicht so ein Ger?t nur aus Jux und Dudeldei mit der Post umherschicken.



Vielen Dank f?r weitere Ideen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.