Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 27.02.2010 - 16:28 Uhr  ·  #1
Guten Tag,



ich versuche meinen alten R?hrenfernseher an meinen PC anzuschlie?en und dar?ber Filme zu gucken. TV Out hat meine GTX 260 nicht und VGA/DVI/HDMI sind nicht auf Scart zu bringen.

Da ich meinen PC Monitor ?ber HDMI meines Onkyos versorge, habe ich ?berlegt, ob ich nicht auch meinen Fernseher irgendwie ?ber meinen Onkyo mit einem Bild meiner Grafikkarte versorgen kann.



Soweit ich wei?, hat der Onkyo TX-SR607 HDMI-Out/Video-Out/Component Video-Out.



Gibt es eine M?glichkeit von den eben genannten Ausg?ngen auf Scart zu kommen?



Und das wichtigste zuletzt. Selbst wenn das funktioniert, w?rde mein Fernseher dann auch das Signal, welches ?ber einen HDMI-Eingang reinkommt, ?ber einen der eben genannten Ausg?nge bekommen?



Anschluss: Grafikkarte mittels HDMI an Soundkarte > Soundkarte mittels HDMI an Receiver (> Receiver mittels HDMI an Monitor)



Falls ihr noch irgendwelche Daten oder sonstiges braucht, informiert mich bitte :) Ich hoffe, dass es eine L?sung gibt, da ich mir erst Ende des Jahres einen Flachmann zulegen werde.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ludwigsfelde
Alter: 48
Beiträge: 129
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 01.03.2010 - 10:23 Uhr  ·  #2
Hallo SvenPower, Willkommen im Onkyo-Forum.

Sieh mal unter den 2 folgenden Links nach, dort stehen einige M?glichkeiten bereit.



1) DVI -> Chinch



2) VGA -> Chinch/YUV



Vom Chinch ist es nicht mehr weit bis zum Scart. :biggrin:



Viel Spass bei der Entscheidung. 😉
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 01.03.2010 - 17:29 Uhr  ·  #3
Hi,



vielen Dank f?r die Antwort :)

Das sind doch 2 super Optionen.

Wird denn ein Unterschied bei der Bildqualit?t im Vergleich von VGA zu DVI auf einem R?hrenfernseher sichtbar sein?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Ludwigsfelde
Alter: 48
Beiträge: 129
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 01.03.2010 - 20:10 Uhr  ·  #4
Dar?ber kann ich dir leider nichts sagen, da ich es noch nie gemacht hatte. Die einzigste M?glichkeit, die ich sehe ist, beide Adapter kaufen und mit einer DVd auf der viel Natur zu sehen ist, zu Probieren. Natur deshalb, weil man dort anhand des Rasen?s, Bl?tter der B?ume und Wassertropfen genauer die Feinheiten entdecken und somit besser die Wiedergabequalit?t beurteilen kann.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 05.03.2010 - 17:24 Uhr  ·  #5
So, ich habe mich f?r die VGA Variante entschieden. Jedoch kriege ich kein Bild auf dem Fernseher. Ich bin von meiner Grafikkarte mit einem VGA - Komponent Adapterkabel raus und in den Receiver rein. Vom Receiver dann mit einem Komponentenkabel wieder raus und per Scartadapter in den Fernseher rein. Leider kein Bild. Lediglich erscheint nun eine dritte Anzeige, wenn ich in Windows 7 in "Bildschirmaufl?sung" gehe. Die kann ich auch auf den VGA-Ausgang festlegen. Muss ich bei dem Onkyo irgendwas beachten? Ich habe 2 Komponenteing?nge. Am besten w?re derselbe Eingan, den ich f?r HDMI (PC-Monitor) auch genommen habe, so h?tte ich auf (DVD/BD) beiden Monitoren ein Bild. Kennt sich da irgendjemand mit aus, wie ich nun ein Bild auf den Fernseher zaubern kann? Vielleicht auch eine Einstellung im Receiver mit Quelle hinzuf?gen oder so, ich kenn mich da leider nicht so mit aus.



Im Fernseher selbst steht jetzt in einem roten Balken unten "Video/Camera"
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 18.03.2010 - 20:45 Uhr  ·  #6
Hat den keiner Erfahrung mit soetwas? Muss doch schonmal jemand versucht haben, seinen Fernseher ?ber den Receiver mit einem Bild zu versorgen
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 19.03.2010 - 11:38 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von SvenPower
Muss doch schonmal jemand versucht haben, seinen Fernseher über den Receiver mit einem Bild zu versorgen


Hallo Sven !

Doch schon, nur ist mein Receiver 696 schon deutlich älter (Ohne digitale Bildeingänge) und daher werden bei mir auch nur analoge Bildsignale verwaltet und auch gewandelt.

Ich weiß nun mangels aktuellem Receiver nicht, ob die neuen Grafikchips der Onkyo-Receiver digitale Bildsignale in analoge zurückwandeln können und also wieder in RGB, S-Video oder Cinch-Video ausgeben können. Dieses Signal könntest Du dann wieder über nen Scart-Adapter an die Röhre füttern.

Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 02 / 2010
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 20.03.2010 - 10:34 Uhr  ·  #8
Hmm, aber ich m?sste doch auch einen puren Analogen Weg gew?hlt haben, wenn ich von meiner Graka ?ber VGA Kabel - Component an den Receiver gehe und aus dem Receiver mit Component raus - Scart an den Fernseher.

Oder?
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-SR607 # an R?hrenfernseher

 · 
Gepostet: 20.03.2010 - 14:02 Uhr  ·  #9
Hallo Sven !

Jo, stimmt ! Aber kommt Dein Röhren-TV mit dem RGB- Signal an Scart klar? Bei meinem alten Blaupunkt ist z.B. nur einer von zwei Eingängen RGB fähig. Ich habe bei mir allerdings nur mit S-Video verkabelt sodaß mir zu RGB die Erfahrung fehlt. . .

Gruß Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.