Onkyo DX-6570 # welchen Anschluss nehmen?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Onkyo DX-6570 # welchen Anschluss nehmen?

 · 
Gepostet: 01.02.2010 - 20:28 Uhr  ·  #1
Beim 6570 gibt es bei den NF Anschl?ssen 3 M?glichkeiten: 1. Fixed, 2. Variable, 3. Direct.

Welchen nimmt man am besten?



Gru? Extreme
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo DX-6570 # welchen Anschluss nehmen?

 · 
Gepostet: 02.02.2010 - 01:03 Uhr  ·  #2
Ist Geschmackssache, wenn du die Lautst?rke ?ber den CD-Player ?ndern m?chtest (was IMHO wenig Sinn macht) dann bleibt dir nur der Variable.

Beim Direct sind angeblich irgendwelche Filterbausteine ?bergangen -> das ist meine bevorzugte Wahl.

Der Fixed ist der Standard-Ausgang wie du ihn bei jedem anderen Ger?t auch findest.



Gru? 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

6570

 · 
Gepostet: 02.02.2010 - 20:32 Uhr  ·  #3
Hallo Herbert,



ist ja super. Dann werde ich mich wohl f?r die beste Variante entscheiden.

Den DIREKT-Ausgang. So werde ich das beste Klangergebnis erzielen!



Dann wird es wohl beim A-8690 genauso sein?!



Gru? Extreme
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo DX-6570 # welchen Anschluss nehmen?

 · 
Gepostet: 05.02.2010 - 14:01 Uhr  ·  #4
Kannst ja mal ein Probeh?ren Fixed/Direct machen, die Unterschiede sind meineserachtens minimalst.



Gru? 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

6570

 · 
Gepostet: 07.02.2010 - 20:09 Uhr  ·  #5
Hallo Herbert,



welches Kabel benutzt Du vom CD-Player zum Verst?rker?



Gru? Otmar
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo DX-6570 # welchen Anschluss nehmen?

 · 
Gepostet: 08.02.2010 - 20:22 Uhr  ·  #6
Hallo Otmar,



nein DX-6570 h?ngt an meinem A-8780 mit einem ganz normalen Chinch-Kabel. Ich denke das ist sogar das Originalkabel das damals beim CD-Player dabei war.



Gru? 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

DX 6570

 · 
Gepostet: 10.02.2010 - 12:28 Uhr  ·  #7
Hallo Hebert,



und? Kannst Du mir was zum Klang dieses Orginalkabel(?brigens, ich habe auch noch dieses Kabel original verpackt) sagen.



Sch?nen Gru? Otmar
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo DX-6570 # welchen Anschluss nehmen?

 · 
Gepostet: 10.02.2010 - 21:42 Uhr  ·  #8
Hi Otmar,



das ist schwierig.

Zu der Zeit als mich der Hifi-Virus gepackt hat habe ich mal bei einem Bekannten der einen HighEnd-Laden hatte einen Blindversuch mein billiges Original-Onkyo-Kabel (Irgend so ein d?nnes graues ohne Vergoldung) gegen ein sehr hochwertiges dickes Kabel mit sehr teuren vergoldeten Chinch-Steckern von ihm gemacht. Player war ein sehr hochwertiger-CD-Spieler und der Verst?rker war ein sehr teurer und nobler R?hrenverst?rker.

Ehrlich gesagt habe ich damals keinen Unterschied geh?rt. Obwohl ich durchaus bereit gewesen w?re das teure Kabel zu kaufen.

Seit dem achte ich zwar weiterhin auf eine vern?nftige (kurze) Verkabelung mit guten vergoldeten Steckern (was das Originalkabel sogar hat) mach aber den Wahn mit HighEnd-Kabeln und Steckern nicht mit. Wenn ich mir die Interne Verkabelung der Ger?te ansehe, dann kann ich auch kaum glauben das eine gut "100mal" so teure externe Verkabelung angeblich noch so viel bringen soll - wie einige die Meinung vertreten.



Oder anderst ausgedr?ckt bin ich durchaus bereit f?r den halben Meter Stereo-Chinch-Verbindung gut 20? zu zahlen, aber wenn ich daf?r auch mittlere 3-stellige Betr?ge sehe dann komme ich doch sehr ins gr?beln.



Gru? 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

DX 6570

 · 
Gepostet: 12.02.2010 - 21:14 Uhr  ·  #9
Hallo Herbert,



vielen Dank f?r Deine ausf?hrliche R?ckmeldung. Ich glaube, dass es schwierig ist bei Fremdanlagen einen sofortigen Unterschied festzustellen.

Du hast nat?rlich Recht, dass man es finanziell nicht ?bertreiben sollte. Beim Kabel ist halt viel ?Voodoo? im Spiel.

Jedoch denke ich, dass man bei der ?eigenen Anlage? jeden sofortigen Unterschied h?ren wird. Das gleiche wird auch bei Dir zutreffen!

Ich selber habe vor kurzem folgendes ?Erlebnis? gehabt: Von meiner Vorstufe A-8690 zur Endstufe M5590 hatte ich ein NF-Kabel von ONKYO(war optional beim DX 6990 dabei)

Ich habe es gegen das NF-202 von Inakustik ausgetauscht. Nach 47,00 Std. habe ich wieder alles zur?ckgebaut. Das ONKYO-Kabel war halt besser.

Sch?nen Gru? Otmar
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.