Onkyo A-8850 # Wie Vorverst?rkerausgang nachr?sten?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rohlstorf / Quaal in Schleswig-Holstein
Beiträge: 2
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Onkyo A-8850 # Wie Vorverst?rkerausgang nachr?sten?

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 19:33 Uhr  ·  #1
Hallo Forum.

Zuerst mal ein dickes Lob f?r dieses gelungene Forum.

Ich bin Daniel, 32 Jahre alt, verheiratet und habe eine s??e Tochter, 16 Monate jung.



Also, es geht um meinen treuen Amp, einen A-8850, der mich nun schon etwa 15 Jahre begleitet. Hatte Ihn damals als Lehrling gekauft, bei einem H?ndler, der schliessen musste. Dadurch wurde er stark reduziert, ansonsten h?tte ich mir diesen Amp als Lehrling nicht leisten k?nnen.



Der a-8850 steht nun schon zwei Jahre ungenutzt herum, derzeit h?re ich ?ber einen Denon-Amp. Der gibt aber langsam seinen Geist auf, weshalb ich den Onkyo wieder nutzen m?chte ( gef?llt mir eh besser ). Der Denon hat aber einen Vorverst?rkerausgang, ?ber den ich einen aktiven Sub betreibe. Dies m?chte ich auch gern mit dem A-8850 tun, nur hat der ja keinen Vorverst?rkerausgang.

Sicherlich gibt?s die M?glichkeit der Nachr?stung, nur wie genau und was muss alles beachtet werden und so weiter. Sicher habt Ihr Erfahrung damit? ?ber eure Hilfe w?der ich mich sehr freuen!



Liebe Gr??e!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Rohlstorf / Quaal in Schleswig-Holstein
Beiträge: 2
Dabei seit: 12 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo A-8850 # Wie Vorverst?rkerausgang nachr?sten?

 · 
Gepostet: 13.12.2009 - 01:06 Uhr  ·  #2
WOW!

64 Aufrufe, aber keine Antwort. Scheint wohl doch nicht so einfach zu sein.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8850 # Wie Vorverst?rkerausgang nachr?sten?

 · 
Gepostet: 13.12.2009 - 12:26 Uhr  ·  #3
Hallo Daniel !

Und willkommen hier im Forum !

Prinzipiell gebe ich Dir Recht: Das müsste zu machen sein mit den Pre-Out und Main In an Deinem Onkyo-Amp.

Da ich aber das Ganze bisher nur anhand einer Referenzanleitung von Rudi aus dem Nubert-Forum an meinem Surrounder TX-DS696 (Und sp?ter am TX-DS595 meines Bruders) gemacht habe, fehlt mir die Erfahrung was Stereo-Amps angeht.

Vielleicht kanst Du Durch Signalverfolgung am offenen Gerät und eventuell dem Schaltplan die optimale Trennstelle selbst rausfinden. Eventuell helfen Dir auch Erfahrungen und/oder Berichte im Nubert-Forum oder Rudis Seite zu diesem Thema weiter.

Viel Erfolg dabei
Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Onkyo A-8850 # Wie Vorverst?rkerausgang nachr?sten?

 · 
Gepostet: 17.12.2009 - 21:43 Uhr  ·  #4
Hallo,



ich betreibe an meinem A8650 auch einen Aktiven Sub. Und zwar einfach am Kopfh?rerausgang per Klinke -> 2x Cinch Kabel. Das funktioniert einwandfrei, da der Amp die Endstufen bei eingestecktem KH nicht abschaltet (Was mein neuer TXSR506 tut). Das k?nntest du bei deinem Amp auch mal versuchen.



mfg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Kiel
Beiträge: 81
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo A-8850 # Wie Vorverst?rkerausgang nachr?sten?

 · 
Gepostet: 18.12.2009 - 20:30 Uhr  ·  #5
Hallo, ben?tigt Dein aktiver Sub denn einen Lautsprecherausgang oder hat er einen Line Eingang?

Sollte er einen LS-Eingang ben?tigen, so ist ein externer KH-Verst?rker wohl die L?sung. einen Umbau w?rde ich nicht machen.

Ich habe hier einen Monacor Stereo Headphone Amplifier Typ HPR-6 im Einsatz. Preis ca. 36 EUR. Das Ger?t geh?rt in die "Stage Line" von IMG.

Line Eingang, KH 6,3 mm Klinke, LS- und Balanceregler.



ridolfo



Nachtrag:

Vielleicht hilft Dir die Info in diesem Beitrag weiter:

http://www.hifi-regler.de/subwoofer/subwoofer-faq-2.php



Punkt: Wie schlie?e ich den Subwoofer an eine HIFI-Anlage an.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo A-8850 # Wie Vorverst?rkerausgang nachr?sten?

 · 
Gepostet: 21.12.2009 - 13:01 Uhr  ·  #6
Hallo Daniel !

Was hast Du denn eigentlich für einen Subwoofer, den der A-8850 treiben soll?

Das mit dem Sub am Kopfhörerausgang könnte vom Prinzip her klappen, doch bin ich nicht sicher, wie sauber das Signal des Headphone Ausgangs ist. Insbesondere welche Bandbreite der eingebaute Kopfhörerverst?rker hat (Tiefbaß.)

Der externe Headphone-Amp scheidet aus meiner Sicht aus, da der ja eine eigene Lautstärkeregelung haben dürfte und sein Signal am Tape Out Ausgang beziehen dürfte.

Die Beste Lösung ist also nach wie vor das Einschleifen zwischen Vor- und Endstufe des Verstärkers.

Die zweitbeste Lösung wäre, sofern vom Sub verfügbar, das Einschleifen in die Lautsprecherleitung (also hinter der Endstufe des Onkyo)

Gruß Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.