Onkyo TA-RW25 # Antriebsriemen wechseln ohne LW-Ausbau?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Herrenberg/G
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Onkyo TA-RW25 # Antriebsriemen wechseln ohne LW-Ausbau?

 · 
Gepostet: 07.09.2009 - 00:29 Uhr  ·  #1
Hi,

ich habe hier ein Doppelkassettendeck dieses Typs, bei dem leider das Aufnahme/Playback-Laufwerk nicht mehr funktioniert, weil anscheinend der Antriebsriemen ausgeleiert ist. Es ist mir gelungen, diesen Antriebsriemen aus dem Laufwerk zu enfernen, nicht aber, einen Ersatzriemen einzusetzen, ohne das Laufwerk komplett vorher auszubauen.

Frage: Hat es ein Besitzer dieses Ger?tes geschafft (und mit welchem Trick oder Hilfsmittel ), einen neuen Riemen einzusetzen, ohne vorher das Laufwerk aus dem Tapedeck zu entfernen?



M.f.G.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TA-RW25 # Antriebsriemen wechseln ohne LW-Ausbau?

 · 
Gepostet: 13.09.2009 - 11:21 Uhr  ·  #2
Hallo Oldie 1944!

Nach Erfahrung mit Riemenwechsel beim TA 2570, 2760, 2070 und K-611 LTD würde ich vermuten, daß Du auf jeden Fall das Laufwerk ausbauen musst, da Du aonst nicht richtig "dran" kommst. Beim K-611 war das selbst mit ausgebautem Laufwerk eine Fummelei. Bei Deinem Doppeldeck dürfte durch die 2 Laufwerke auch nicht wirklich viel Platz drumrum sein.

Gruß und viel Erfolg
der Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.