Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 11.06.2007 - 19:45 Uhr  ·  #1
Hallo an alle !

😢 Mein vermeindliches Bucht-Schnäppchen ist wohl leider krank 😢

Heute ist der R-811 in schwarz bei mir ankommen....

Der linke Kanal wird deutlich leiser wiedergegeben, als der rechte, und zwar bei allen Quellen.

Im Gegensatz zu meinem bisher Relais-gerichteten Kisten TX-7340 und R-22 wird der Kontakt nicht "besser" wenn man an der Lautstärke "spielt".

Da ich hier bisher nicht von Kontaktproblemen des 811ers gehört habe, habe ich gezielt nach dem gesucht und nicht einen A-911 mit Quellenschalter Macke...

Kann sich ein oxidiertes bzw. verschmutztes Relais so äussern, dass ein Kanal sooo leise wiedergegeben wird?

Ich habe auch schon die Potis für Balance, Treble, Bass und Tiefbass hin- und hergedreht ohne Besserung und den rückseitigen Schalter für die Prozessor-Schleife....leider auch ohne Erfolg.

Als ich mich an das öffnen des Relais machen wollte, stellte ich fest, dass im 811er ein anderer Relaistyp verbaut wurde, wie in dem Relais-Reparaturthread hier gezeigt.

Da gibts kein "deckelchen"..... :roll:

Hat jemand ne Idee, wie man den Relaistyp ohne Beschädigung aufkriegt?

Oder mal in Kontaktspray "baden" das Ding ?????

Ich brauche Eure Hilfe, ob ich mit der Relais-Mutma?ung auf dem richtigen Weg bin, oder ob jemand von Euch noch eine Andere Ursache f?r den leisen linkan Kanal einfällt.

Ach ja, An den Boxen und Strippen liegts definitiv nicht, habe ich durch Vertauschen schon ausgeschlossen.

Im Voraus Danke für Eure Hilfe

Schnüffz
Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 11.06.2007 - 21:23 Uhr  ·  #2
Hallo Stefan,



klar k?nnte es auch etwas anderes sein, aber ich w?rde wie du vermutest als erstes mal das Relais genau anschauen.

Vermutlich kannst du nach dem ausl?ten des Relais die ganze Kappe vorsichtig nach oben hin abhebeln (sofern das Relais nicht zugeklebt ist). Das w?re sogar besser da du dann den ganzen Kontakt siehst und sch?n reinigen kannst.



Hast du ein Labornetzteil an dem du das Relais mal anziehen lassen kannst und ein Ohmmeter mit dem du dann mal den Kontaktwiderstand messen kannst?



Das Relais ohne zu ?ffnen "baden lassen" w?rde ich nicht, da du das Kontaktspray danach wieder aussp?len solltest.



Viel Erfolg!

Gru? 😉

Herbert
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 11.06.2007 - 21:38 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Herbert
Hallo Stefan,

......
Hast du ein Labornetzteil an dem du das Relais mal anziehen lassen kannst und ein Ohmmeter mit dem du dann mal den Kontaktwiderstand messen kannst?.......


Hi Herbert

Labornetzteil leider nicht, aber 'n regelbarer Trafo sollte es auch tun...

:mrgreen: hihi !
Auf Dich und Dein Urteil hatte ich grade gehofft, als ich gesehen habe, dass Du online bist....
Ich scheine also auf dem richtigen Weg zu sein !

Danke Herbert !

Können die nicht mal haltbarere Relais verbauen ???
mein alter A 8015 funzt doch auch immer noch ohne Mucken.... 😉
Aaaalso Auslöten das Teil... (seufz..)

Gruss Stefan
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 12.06.2007 - 23:00 Uhr  ·  #4
Grmmmmlll ! :evil: :evil: :evil:
Mistmistmist!

Hallo Ihr !

Aalso, die 2 Lautsprecherrelais' habe ich aufgefummelt gekriegt, sie sahen in Ordnung aus und auf Verdacht trotzdem gereinigt ! Die sind nicht der Übeltäter ! 😢

Immerhin weiss ich jetzt auch, wie man diesen Relaistyp aufkriegt (Der R-811 hat eines f?r Speaker A und eines für B)

Nun bin ich im Moment mit meinem Latein doch ziemlich am Ende.

Beim Testen mit dem Kopfhörer habe ich festgestellt, dass auch da der linke Kanal fehlt. :roll:

Am Netzteil ist auch noch ein Relais, das ich aber nicht aufgefummelt bekam, aber das schaltet meines Erachtens nach nur die Netzsteckdosen auf der Rückseite. Oder Irre ich mich da und gerade dieses Relais könnte Ursache sein? :roll:

Jetzt sollte ich wissen, wie so ein Verstärker eigentlich aufgebaut ist.

Wo und wie kann ich den Fehler weiter eingrenzen ?

Das Komische ist, dass wenn der Balance-Regler ganz nach links gedreht ist, auf beiden Kanälen was kommt.oder ist das "nur" das Übersprechen der Kanäle ("schlechte" Kanaltrennung) . Erklärt das nun, dass die Endstufen heil sind? Müsste bei defekter Endstufe ein Kanal ganz Tot sein ? Oder ist das immer so ?

Kann ich über die Erwärmung der Transistoren Rückschlüsse ziehen? Bin halt doch eher ein Feinmechaniker als ein Elektroniker.

Ich hab n Paar Erklärende Bilder gemacht, die ich bei Gelegenheit irgendwo noch hochladen werde.

Danke
und Gruss vom traurigen Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 12.06.2007 - 23:49 Uhr  ·  #5
Schade 😢 .



Also dann erstmal Plan B: Schau bitte mal alle L?tstellen an, insbesondere L?tstellen an Bauteilen die auf K?hlk?rper geschraubt sind (brechen Aufgrund mechanischer Belastung gerne auf).

Gibts da zuf?llig auch einen Source Direkt Schalter?



Wenn der Dirk einen Schaltplan online hat schau ich mir das morgen auch gerne mal an, aber heute leider nicht mehr...



Viel Erfolg 😉

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 12.06.2007 - 23:54 Uhr  ·  #6
leider kein SM vorhanden :( 😢



k?nnen aber gerne zusammen legen und eins bestellen 😉
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 13.06.2007 - 09:27 Uhr  ·  #7
Moinmoin!

@ Herbert !

Danke für die schnelle Anregung !
Ich komme wohl erst wieder am Freitag zum Durchsehen der Lötstellen....

@ Dirk !

SM wäre eine überlegung wert !
Nun schaue ich erstmal, ob ich so weiter komme, Falls dann die SM nötig ist, chatten oder sprechen wir.... 😉

Danke mal

Gruss Stefan
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 14.06.2007 - 10:22 Uhr  ·  #8
Sooo, ich hab die Bilder mal oben reingepfriemelt... 😉
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: R?ttenbach
Homepage: birkmann-tuning.de
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 14.06.2007 - 18:02 Uhr  ·  #9
Hallo,



kann es sein, das eine Endstufe defekt ist?

Klingt mir sehr dannach.



Andr
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 14.06.2007 - 19:20 Uhr  ·  #10
Hallöchen !

Laut Verkäufer hat er vor dem Versand einwandfrei funktioniert..... :?:

Vielleicht ist ja Herberts Vermutung richtig und bei einer Endstufe hats ne Lötstelle weggeschüttelt...(hoffentlich)

Kann ich aber erst morgen mal ansehen. Danke mal für Euren regen Antworten!

Gruss Stefan
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 15.06.2007 - 21:35 Uhr  ·  #11
Huhu !



Warum mach ich nur sowas ?

Nie mehr fasse ich einen Lötkolben an !

Also: Heute abend habe ich den R-811 mal von den Unterseite aufgemacht um zu sehen, ob bei einem der 4 Transistoren auf dem Kühlkörper ein Beinchen beim Transport weggeschüttelt wurde.

Die Lötstellen sahen so aus, als ob da bereits einmal getauscht wurde. Eine Lötstelle kam mit verdächtig vor und die habe ich dann vorsichtigst nachgelötet.

Beim Testen dann war das Ergebnis, dass die Sicherung am Netzteil rausgeflogen ist. Und nein, ich habe nicht die ganze Platine mit Lötzinn überzogen.😢

Ich mache nie mehr so Zeugs, womit ich mich nicht auskenne.

Ich werde den Receiver jetzt jemandem geben, der sich mit solchen Repataturen auskennt oder ihn als defekt wieder verkaufen.

und in Zukunft die Finger von sowas lassen.(heul)

Tape Decks reparieren kann ich (mechanische Sachen) aber fürs Löten fehlt mir dann wohl doch das elektronische Verständnis. 😢

Früher hab ich doch auch mein Autoradio mit nem neuen Endstufen Transistor Repariert.

Danke mal für Eure Hilfe und vielleicht fällt jemand von Euch etwas ein, um mich aufzumuntern.

Schnüffz

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: R?ttenbach
Homepage: birkmann-tuning.de
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 15.06.2007 - 22:01 Uhr  ·  #12
Hi,



mein Beileid. An solchen Tagen kann man alle Elektronik ins Wasser werfen, stimmts?

Hast Du ein Messger?t?

Vielleicht hat sich ja durch die evtl. gel?ste L?tstelle ein Folgeschaden eingeschlichen.

Stromversorgung, Steuerspannung ect. die jetzt durch Dein anl?ten den kurzen verursachen.

Das schwarze Kabel ist eine Massebr?cke. Die ist original drin. Siehst Du auch an dem wei?en Sicherungslack.

Ist die Endstufe hei? geworden oder sieht irgendwo etwas verkohlt aus?



Gr??e Andr
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 15.06.2007 - 23:06 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Suessestella
Hi,
...Hast Du ein Messgerät?


Ja, aber nur 'n Einfaches

Zitat geschrieben von Suessestella

Ist die Endstufe heiß geworden oder sieht irgendwo etwas verkohlt aus?


Nein, es ist gleich die Sicherung durch. Verkohlt sieht auch nix aus...

(auf den Ersten Blick) Hab aber aus lauter Frust und Verzweiflung gleich aufgehört, bevor ich noch mehr kaputt mache....

Ich mach jetzt Schluss für Heute...

Danke für das Mitgefühl...

Stefan

P.S. @André: Interessante Homepage, Deine
Vielleicht sollte der R-811 auf Deinem Tisch landen.... 😉
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 15.06.2007 - 23:41 Uhr  ·  #14
Da an den Transistoren hohe Str?me flie?en sind die L?tstellen schon ab werk st?rker gel?tet (vermutlich nach dem L?tba nochmals von Hand?) - war bei meinem neu im Laden erstandenen A-9511 auch so.



Ich wie? nicht wie dein verst?rker aufgebaut ist, aber evtl kann man Trofp mit Gleichrichter und Elkos (ist bei meinem Verst?rker eine Platine) vom eigentlichen Verst?rker trennen (Steckeverbindung/Kabel)? - So kannst du ausschlie?en, dass sich jetzt schon weiter vorne ein fehler eingeschlichen hat.... Beio mir war damals der gleichrichter defekt und sofort beim einschalten ist die Sicherung durchgebrannt - hab nat?rlich erst alles andere gepr?ft. Wenn sich die L?tstellen nicht ber?hren kann dein Fehler daher eigentlich nicht kommen!



Edit:
Gerade gesehen auf dem Bild oben - bei dir ist das alles auf einer Platine - also eine Testm?glichkeit weniger :?



Gru?,

Sebastian.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 887
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 16.06.2007 - 11:35 Uhr  ·  #15
Och Mensch das ist nat?rlich bl?d, mein Beileid hast du 😢 .

Dass es nur an der Nachl?tung gelegen hat kann ich ja fast nicht glauben :o .



Also entweder wird (wie ich vermute) die Leiterplatte noch ohne die Leistungstransistoren und K?hlk?rper ?ber das L?tbad geschickt, oder die werden generell nochmal nachgel?tet. Wenn dann das Flussmittel nicht entfernt wird siehts irgendwann mal so aus.



Wenn ich etwas mehr Zeit und Equipment bei mir Zuhause h?tte w?rde ich mir den gerne mal ansehen. Vielleicht erbarmt sich ja doch noch ein ONKYO-Freund mit Elektronikkenntnissen?



Viel Gl?ck! 😉

Herbert
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: R?ttenbach
Homepage: birkmann-tuning.de
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 16.06.2007 - 12:54 Uhr  ·  #16
Hi,



ein einfaches Messger?t reicht eigentlich aus um einzelne Bauteile mal zu messen.

Richte mal Dein Augenmerk auf die Stromversorgung bzw Gleichrichtersektion.

Die Dioden gehen auch gern mal kaputt.

Vieleicht ist da ja was Defekt. Mu?t aber von den jeweiligen Bauteil eine Seite von der Platiene abl?ten, sonst bekommst Du ein falsches Messergebniss.





Den Fehler finden wir schon.



Gr??e Andr
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 16.06.2007 - 14:47 Uhr  ·  #17
Also, Danke für die rege Anteilnahme !

Ich würde möglicherweise mit Eurer Hilfe zwar den Fehler finden und würde trotzdem aber nicht verstehen, was ich da eigentlich tue,würde ich Euch nur mit unendlich vielen Fragen bombardieren. Ausserdem bin ich mittlerweile so verunsichert, dass ich nicht mehr ausschliesen kann, dass ich diesen Kurzen selber verursacht haben k?nnte. Daher sehe ich für mich nun folgende Möglichkeiten:

1: Ich verkaufe den R-811 wieder gebraucht als defekt verkaufen und das als Lernerfahrung abhaken.

2. Ich gebe den R-811 hier regional zum Reparieren, wobei mir hier kein Betrieb meines Vertrauens einfällt. (Ich weiss nicht, was solch eine Reparatur kosten würde.)

3. Ich gebe den R-811 zum Reparieren des Werkszustandes an einen User dieses Forums, der sich mit sowas auskennt (natürlich honoriert !!!!) (Ich weiss nicht, was solch eine Reparatur kosten würde.)

André scheint seiner www nach damit ja seine Brötchen zu verdienen, sollte das jemand anders hier auch tun, bitte ich, mir das mitzuteilen.

4. Da ich ein bischen auf André's Seite gestöbert habe wäre es natürlich auch verlockend, den R-811 falls Ihr da Potenzial sehr etwas modifizieren bzw tunen zu lassen (Richtung Verkürzung des Signalweges durch überbrückung des Klangregelwerks (Source Direct Scvhalter "erfinden"))

Eventuell Verbesserungen an potenziell verbesserungswürdigen Bauteilen.

Der R-811 hat einige Features, die ich schon spannend finde (Subwoofer-Out, Prozessorschleife und die geringen Maße und die volle RI Funktionalität. Oder lohnt eine modifikation des R-811 wegen "niedrigerem" Qualitätsniveau im Vergleich zu den Integras nicht?

Ich weiß nicht, was so ein Modding kosten würde... (André ... 😉...PN ?? )

Also es ist bei mir icht gerade so, dass ich nicht genug funktionierende Ketten hätte 😉 also ist der Handlungsdruck nicht ganz so gross.

Ich könnte auch meinen Bestand etwas reduzieren, um das vor meinem Gewissen wieder "gegenzufinanzieren.....

abgeben könnte ich z.B. meinen TX-7340, einen T-4015 mit Sendervergesslichkeit, ein TA-2760 mit geheilter Blink-Play-Taste (das 2570 klingt subjektiv einfach besser...) und einen Technics SL-BD 20 Plattenspieler.......(grübelgrübel...)

Muss die Gedanken am WE einfach um was anderes kreisen lassen.

Vielleicht kommt ja auch von Euch noch die eine oder andere Anregung

Danke Euch
Gruss Stefan

P.S. Servicemanual besorgt gerade Dirk... :roll:
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 18.06.2007 - 09:37 Uhr  ·  #18
Huhu !

Tuning ist gedanklich vom Tisch, hab mir überlegt, den 811er so zu lassen, wie er ist.

Bleiben noch Möglichkeiten 1, 2 und 3....

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 18.06.2007 - 10:29 Uhr  ·  #19
Wenn du Lust/Zeit hast kannst ja mal hier vorbeikommen - wenn's wirklich nur eine L?tstelle/Transistor oder Gleichrichter ist bekommen wir das schon raus denke ich. Bin nur zeitlich extrem knapp grad, m?ssten wir halt schauen ob wir beide mal zeit haben ;-). Kannst dich ja melden wenn du m?chtest...

Wenn nat?rlich ein IC oder so defekt ist fehlt mir da das Wissen/?bung sowie das Service Manual ;-)



Gru?,

Sebastian.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 19.06.2007 - 21:23 Uhr  ·  #20
@ Sebastian: Danke für das Angebot ! Du bist ja nicht sooo weit weg von mir! Trotzdem ist das mit der Zeit wohl das Hauptproblem. Arbeit und Familie.da bleibt nicht mehr viel Zeit zum Schrauben.

Auf Deinen Hinweis mit der Trafoplatine hin habe ich noch einen Abschließenden Test gemacht und die Kabel an Trafo aus der Steckverbindung (1) rausgefummelt.

Ist das getrennt, hält die Sicherung (2). Sobald man das Flachkabel wieder mit der Platine verbindet, brennt die Sicherung raus. D.H. am Trafo liegts nicht. Die Sicherung brennt auch sofort berm Einschalten des Netzschalters auf der Rückseite durch und nicht erst beim Aufwecken aus Standby. Hilft das jemand ?

Nun will ich doch mal André als potentiellen Reparatur-König und evtl Tuner direkt per PN kontakten.

An der Lautprecher-Kabeltrasse (3) besteht nämlich Tuningbedarf.

Am letzten WE habe ich mir zu allem Überfluss dann auch nochmal einen highendigen CD-Receiver gekauft, ich werde berichten.(bin wohl echt süchtig nach der Elektronik.)Mannmannmann.

Den hole ich aber persönlich beim Verkäufer ab.

Grüsse Stefan



😉
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 20.06.2007 - 13:09 Uhr  ·  #21
W?rde auf den gleichrichter tippen, der befindet sich zwischen deinem K?stchen '1' und der Platine mit den Lautsprecherbr?cken - ist das schwarze rechteckige Teil mit 4 beinchen. Kosten sind so um die 3? und kann man auch gut mit Hausmitteln testenb wenn man ihn ausgel?tet hat.

Der Wechselstrom vom Trafo wird je gleichgerichtet und die Kondensatoren geladen - dann klacken die Relais und der verst?rker ist betriebsbereit. Wenn sie sicherung gleich fliegt werden ja die Elkos nicht geladen - evtl ist aber auch an den Elkos was defekt (sieht man denen aber h?ufig an - deine sehen ok aus auf den Bildern)



Gru?,

Sebastian.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 20.06.2007 - 22:14 Uhr  ·  #22
Hallo !

Ich werfe das Handtuch ! Ich werde den R-811 bei Gelegenheit an André schicken (gut verpackt 😉) und Instandsetzen lassen !

Soll das jemand machen, der sich damit auskennt. Über Schadensanalyse und eventuelles Tuningpotential entscheide ich, wenn die Kiste auf André's Tisch ist.

Er oder Ich werden weiter berichten !

Danke nochmal für Eure Tipps, Anteilnahme und Antworten!

Ich bin eben einfach zu blöd.... 😢 (hihi)

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: R?ttenbach
Homepage: birkmann-tuning.de
Beiträge: 77
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 20.06.2007 - 22:21 Uhr  ·  #23
Hallo



sobald der kranke Patient auf meinem Tisch ist, werde ich mal eine Schadensanalyse kundgeben. Vielleicht hilft es ja jemandem mit identischem Fehler, um so ein Problem einfach zu beheben.



@sam



die Gleichrichtersektion hatte ich auch schon mal im Auge, falls es der Spannungsregler sein sollte, muss der Vorg?nger ja ziemlichen Murks mit dem Teil gemacht haben.



Wie gesagt, werde auf jeden Fall berichten und auch vom eventuellem Tuning etc. bescheid geben.



Euch noch einen sch?nen gem?tlichen Abend bei hoffentlich k?hlem Bier.



Viele Gr??e aus Bayern



Andr
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 20.06.2007 - 22:29 Uhr  ·  #24
Zitat geschrieben von Suessestella
....bei hoffentlich kühlem Bier. ....André


Grüss Dich André

Bei mir isses Radler !

Gruss Stefan

...und Danke im Voraus..
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Offenbach/ Main
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 18:34 Uhr  ·  #25
Ich h?tte da auch noch eine Idee gehabt, habe mich aber wohl leider zu sp?t hier angemeldet...

Bei vielen Receivern und Verst?rkern von Onkyo, die eine elektronische Umschaltung der Quellen haben (ohne Relais) ist oft eben diese elektronische Schaltung defekt. Ich w?rde mir einmal einen Schaltplan besorgen und die Spannungen um das daf?r zust?ndige IC (ist auf dem einen der Bilder bereits sehr gut zu sehen) durchmessen. Wenn alle Spannungen vorhanden sind einfach das IC selbst tauschen.



Gruss ANDREA
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Offenbach/ Main
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 18:40 Uhr  ·  #26
P.S.: Ich meinte das 2. Bild von oben, das besagte IC sitzt links neben der senkrecht eingesteckten Tunerplatine. Auf dem Bild schaut man genau darauf. :D
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 19:58 Uhr  ·  #27
Hi Andrea !

Trotzdem Danke für Deinen Hinweis. Er kann ja auch anderen kranken Patienten helfen.

Im Moment hängt's gerade noch an dem bei Dirk noch nicht eingetroffenen obwohl schon lange bestellten Service Manual.

Ich vertraue jetzt voll und ganz auf die Reparatur-Künste von André......

Gruss an Euch alle!

Der Stefan
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 19:59 Uhr  ·  #28
Zitat geschrieben von Andrea
TX-DS939 (leider defekt)


Was hat der denn......??? 😉

Vielleicht kann dem Patienten auch geholfen werden???

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Offenbach/ Main
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 20:28 Uhr  ·  #29
Hallo Stefan, doch da kann man bestimt ewas tun 😉

Ich habe ?brigens mittlerweile auch so einen R-811 RDS mit einem ?hnlichen Prob - bei mir kommt nur auf beiden Kan?len nichts :(

Das IC heisst ?brigens LC7821N (Sanyo) welches ich stark in Verdacht habe, das sitzt meinen Recherchen nach auch im SV-525.



Einen Schaltplan f?r das Ger?t habe ich leider nicht und das Datenblatt von Sanyo ist auch nicht sehr ergiebig, deshalb komme ich momentan auch nicht wirklich weiter...



Aus meiner Zeit bei HiFi-Studio-Unger vor einigen Jahren weiss ich jedoch noch ziemlich genau, da? es sich hierbei um einen Standardfehler bei diesen Receivern handelt.



Liebe Gr?sse

ANDREA
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Offenbach/ Main
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 10.09.2007 - 20:35 Uhr  ·  #30
Axo *lach*... der 939... der hat ein bl?des Problem mit dem Netzteil, das geht st?ndig im Sekundentakt an, aus, an, aus, an....

Ich habe zwar mal kurz reingesehen, aber auf Anhieb nichts gefunden. Zur Zeit habe ich leider andere Dinge zu tun und f?r das grosse Teil auch nicht den Platz um ihn reparieren zu k?nnen :roll:
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 26.10.2007 - 15:58 Uhr  ·  #31
@Jim: L?uft der 811er wieder? Wo lag der Fehler?



Gru?,

Sebastian.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 26.10.2007 - 16:36 Uhr  ·  #32
Hallo Sebastian !

Der 811 er steht immer noch bei André.

Das Erste Problem war, dass das bestellte SM ewig auf sich warten liess (Ist mittlerweile da), nun ist die Schwierigkeit, Ersatz für den zerschossenen Endstufentransistor zu bekommen. Doch habe ich keinen Zeitdruck. Ich habe im Moment genug andere Sachen um die Ohren (Und André glaube ich auch). Irgendwann wird er schon wieder heile.......der kranke Patient

Gruss Stefan

P.S. So schnell wird der Nickname zum richtigen Namen.... 😉 :roll: (hihi)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 09.06.2008 - 17:30 Uhr  ·  #33
H?tte einen 811er zum ausschlachten wenn Interesse besteht!



Gru?,

Sebastian.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo R-811 # Ein Kanal deutlich leiser, Relaisproblem?

 · 
Gepostet: 15.06.2008 - 21:36 Uhr  ·  #34
Hallo sebastian !

Danke mal für das Angebot. Eigentlich sollte mein reparierter R-811 per Paketdienst zu mir zurück unterwegs sein.....

Was fehlt Deinem 811 er?

Gruss Stefan
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.