Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 22.12.2006 - 18:32 Uhr  ·  #1
Hallo Leute!



Plane den Kauf des cs 315, als kleine feine Anlage f?rs Arbeitszimmer.

Das Teil soll am PC angeschlossen werden.

Frage nun: Kann ich den Line-out Eingang des PCs mit dem Eingang an der R?ckseite des CS 315 verbinden?

Und den hinteren Ausgang mit der Line-in-Buchse des PCs?

Vorn will ich den PC nicht anschlie?en...



Kann ich dann zus?tzlich ein Tape-Deck anschlie?en?

Zur Not auch an der Frontseite des CS.



Vielen Dank im Voraus.



Gru?



hififreak
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1025
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 22.12.2006 - 20:26 Uhr  ·  #2
Hallo Hififreak !

Hab eben auf onkyo.de die BDA des CR 315 angesehen. Der hat 3 Hochpegelanschlüsse (Line in front, Tape/MD in Rückseite und Dock in Rückseite) und einen Record-Out Ausgang (Tape/MD)

Natürlich kannst Du mit einem Cinch / Klinke Kabel die Soundkarte z.B. an den Dock in Eingang auf der Rückseite des CR315 verbinden. Das Tape wird dann bei Tape/MD angeschlossen. Dann können z.B. CD's auf Tape aufgenommen werden. Wenn Dein Cassettendeck übrigens von Onkyo ist und auch RI Steuerkabelbuchsen (kleine Mono-Klinke) auf der Rückseite hat, kannst Du die Laufwerksfunktionen Play, Stop und Pause mit der Fernbedienung des CR 315 steuern, wenn die RI Verbindung gemacht wurde.

Wozu willst Du vom Verstärker Rec Out in Line In des Computers gehen?

Möchtest Du Cassetten digitalisieren?

Dann müsstest Du die Geräte vertauscht anschliesen.

Computer Line Out- und Line in an Tape-MD Anschlüsse und Line out des Tapedecks an Dock in an der Rückseite oder Line in an der Front des CR 315.

Dann kann allerdings nix auf Cassette aufgenommen werden, da der CR 315 nur 1 Rec Out anschluss hat.

Solltest Du sowohl am Computer als auch am Tape Deck aufnehmen wollen, Musst Du den nächst größeren CR 515 nehmen oder ein Gerät der Vorgängerserie mit 2 Rec-Out anschlüssen, oder aber bei Bedarf immer umstecken.

Ich hoffe, die Antwort war nun nicht zu verwirrend 😉

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 22.12.2006 - 20:36 Uhr  ·  #3
Hallo Stefan,



vielen Dank f?r die kompetente Auskunft.

Ich m?chte die onkyo-Anlage am line-in des PC anschlie?en, um z.B.

kopiergesch?tzte CDs (die sich ja manchmal am PC nicht abspielen lassen) auf den PC ?berspielen zu k?nnen.



Gru?

videofreak
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1025
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 22.12.2006 - 20:42 Uhr  ·  #4
Hi !

Nimmst Du noch auf Cassette auf? oder brauchst Du das Tape-Deck nur als Wiedergabegerät?

Gruss Stefan
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1025
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 22.12.2006 - 20:46 Uhr  ·  #5
ääh mit welchem Programm spielst Du CD's am Rechner ab??

Ich hatte da bisher nie Probleme....

Wobei der CD-Receiver vermutlich besser klingt, als die Soundkarte des Computers.....

Ich benutze meine Zweitanlage mitunter auch als "PC-Lautsprecher" (hihi)

Gruss Stefan 8)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 22.12.2006 - 21:21 Uhr  ·  #6
Nat?rlich nehme ich nichts mehr auf Cassette auf.

Aber man hat halt noch Schubladen voller Cassetten.

(Und ein altes Cassetten-Deck von Universum)

Probleme mit CDs hatte ich noch keine, aber man liest eben so einiges.



Ansonsten mache ich viel Video-Bearbeitung und da ist guter Sound auch am PC sicher kein Nachteil.



Gru? videofreak
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1025
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 22.12.2006 - 21:47 Uhr  ·  #7
Hallo !

Aalso, dann den Computer an Tape/MD und das Tape an Dock in anschliessen

Viel Vergnügen mit dem Onkyo !

Audiophile Grüsse

Stefan

P.S. Bist Du Onkyo-"Ersttäter" ??

😉
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo CS-315 # PC-Anschl?sse

 · 
Gepostet: 23.12.2006 - 18:24 Uhr  ·  #8
Ja, Erstt?ter. Die Marke ist bei Laien ja nicht so bekannt. (Der Name "hififreak" ist etwas hochgestapelt, ich gebe es ja zu. "videofreak" war schon belegt, das passt eher...).

Aber inzwischen habe ich so viel Gutes geh?rt, dass ich jetzt mal zuschlagen werde.



Gru?



hififreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

l?ftungsabstand

 · 
Gepostet: 30.12.2006 - 18:41 Uhr  ·  #9
Heute ist mein cr315 angekommen und soll eingebaut werden.

In der Betriebsanlaitung steht nichts ?ber die n?tigen Abst?nde f?r die Bel?ftung...

Reichen 2,5 cm ?ber dem Ger?t?



Gru?

hififreak
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.