Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 24.11.2005 - 02:07 Uhr  ·  #1
Urspr?nglich von: NightMare



Hallo



Seit gut 20 Jahren besitzte ich diese Boxen. Doch leider werden auch gut Dinge alt. Mein Problem ist das sich die Sicken der Teift?ner (W-2068A 70W 5Ohm) aufgel??t haben. Nun suche ich Ersatz.

Doch leider sind 5 Ohm Lautsprecher nicht leicht zu finden.

Wenn mir einer mitteilen kann, wie ich an solche oder auch alternative Lautsprecher kommen kann, w?re ich Ihm sehr dankbar.



Danke f?r alle Antworten
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 24.11.2005 - 02:08 Uhr  ·  #2
Urspr?nglich von: Herbert



Hi,



was h?lst du alternativ vom Reparieren?

Es gibt Firmen die solche Sicken (herstellerunabh?ngig) erneuern k?nnen, leider (oder zum Gl?ck) hab ich noch keine Erfahrungen damit gesammelt.

Hab das aber schon ?fters gelesen, ist wohl ein verbreitetes Problem.



Gru?

Herbert
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 24.11.2005 - 02:09 Uhr  ·  #3
Urspr?nglich von: jim_knopf



Hallo Nightmare !!



Ich besitze die SC 301 und w?rde sie auch nicht wieder hergeben. Bei beiden Tieft?nern hatte ich auch das Problem des Sickenzerfalls. Ich habe meine beiden Tieft?ner reparieren lassen (d.H. es wurden die alten Sicken abgeschnitten und neue Sicken eingeklebt. Ich w?rde an Deiner Stelle die Sickenreparatur vorziehen, da durch Wiederverwendung der alten Tieft?ner die Klangabstimmung der Boxen erhalten bleibt. Gekostet hat das glaube ich 25 ? pro Tieft?ner (je nach Gr??e) bei Fa. Peiter in Pforzheim (kann ich nur empfehlen!!!). Bei Interesse kann ich auch die Kontaktdaten der Fa Peiter mitteilen. (Ich gaube die arbeiten auch mit Versand....) ?brigens kann man dort auch nur die Sicken samtt Kleber bestellen und die Sicken selber kleben, aber das war mir zu riskant....) Tip: Beim Sickenklebenlassen auch den Zierring mitgeben, sonst passt die Sicke evtl nicht in den Zierring.

Gr??e Stefan
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 24.11.2005 - 02:09 Uhr  ·  #4
Urspr?nglich von: Marcel_74



Hallo zusammen,



das Problem mit den aufgeloesten Sicken ist der Grund aus dem ich ?ber diese Seite gestolpert bin (google war mal wieder mein Freund). Kennt eventuell einer von Euch eine Firma im Grossraum Koeln die solche Reparaturen durchfuehrt, da der Versand meiner Schaetzchen mich ein bisserl abschreckt.



Gruss



Marcel
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 25.11.2005 - 08:25 Uhr  ·  #5
Urspr?nglich von: jim_knopf



Hallo Marcel !

Du sollst ja nicht das ganze Sch?tzchen, sondern nur die ausgebauten Teift?ner verschicken......



MfG Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Esslingen
Beiträge: 3
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 11.12.2005 - 18:34 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Gardi
Urspr?nglich von: NightMare



Hallo



Seit gut 20 Jahren besitzte ich diese Boxen. Doch leider werden auch gut Dinge alt. Mein Problem ist das sich die Sicken der Teift?ner (W-2068A 70W 5Ohm) aufgel??t haben. Nun suche ich Ersatz.

Doch leider sind 5 Ohm Lautsprecher nicht leicht zu finden.

Wenn mir einer mitteilen kann, wie ich an solche oder auch alternative Lautsprecher kommen kann, w?re ich Ihm sehr dankbar.



Danke f?r alle Antworten






Gerne gebe ich meine Erfahrungswerte mit dazu. Ich habe mittlerweile ca. 14 Paare der SC-401 und auch SC-301/350 mit neuem Tieft?ner erfolgreich umger?stet. Viele Freunde + Bekannte sind begeistert. Als Woofer dient ein neues 200 Watt High-end Chassis von HECO, des in die Geh?useaussparung passt. Es m?ssen nur 6 kleine L?cher gebohrt werden. Durch kleine Befestigungsschrauben passen anschlie?end sogar die silbernen Lautsprecherblenden. Der Sound ist Wahnsinn. Degegen wirken die alten Woofer kraftlos - der neue Bass ist wesentlich tiefer, druckvoller und dynamikreicher . Das ist echtes Bass-Tuning. Dann halten die Boxen mindestens nochmal 20 Jahre!



Ich versuche in den n?chsten Wochen noch einige Bilder zu machen - f?r die Fans der 401er und 301er.



P.S. Ich habe noch 2 Chassis ?brig. Bei Bedarf bitte melden. Probeh?ren geht auch.



NHK_de
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 19.04.2006 - 11:42 Uhr  ·  #7
Hallo!

Meine SC-401 haben ein kleines Problem. Der Ton kommt nicht sauber raus. Nur wenn mann den Schutzschalter ( kleinen roten Knopf) reindr?ckt , wird alles OK. Da stimmt doch was nicht!? Brauche par hilfsreiche Tipps...
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: L?denscheid
Beiträge: 125
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo SC-401 # Teift?ner Ersatz (W-2068A 70W 5Ohm)

 · 
Gepostet: 19.04.2006 - 18:01 Uhr  ·  #8
Salve!



Du d?rftest das gleiche Problem haben wie ich mit meinen

Technics SB-R4 im Bastelraum - die Kontakte der Sicherungsautomaten

korrodieren mit der Zeit und haben dann Kontaktprobleme.



Bei den Technics hat mehrmaliges bet?tigen ausgereicht, ansonsten

mu?t Du die Dinger halt ausbauen und versuchen die Kontakte mit

Reinigungsspray zu s?ubern.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.