Onkyo EQ-205 aus der MIDI 205 Serie

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 54
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2020
Betreff:

Onkyo EQ-205 aus der MIDI 205 Serie

 · 
Gepostet: 20.12.2020 - 11:58 Uhr  ·  #1
Seit der Jugend hat mir die Separate Collection 275 recht gut gefallen. Ich fand es nur schade, dass es keinen passenden EQ zu der Serie gibt (dafür den SR-211, den wohl heute kaum noch einer nutzt). In Japan bin ich dann auf den EQ-205 aufmerksam geworden und habe mir ein solches Gerät gekauft.
Hat dieses Gerät jemand von euch? Oder einen Schaltplan - bzw. es umgerüstet auf unser Netz?

Weihnachtsgrüße an alle!
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 54
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2020
Betreff:

Ist inzwischen von Japan eingereist...

 · 
Gepostet: 30.12.2020 - 17:06 Uhr  ·  #2
Inzwischen steht er auf dem Tisch; nettes Spielzeug! Klar, ist ein 100V Gerät. Die Platine ist allerdings recht "universell", so dass der Trafo von einem T-411 genau passt. Bei den Spannungen hat Onkyo zwischen den Geräten vieles gleich gelassen, so dass ich den MD-122 und den EQ-205 auf "Deutsch" umstellen konnte.

In Japan gibt es einige Händler, die Geräte aus der Separate Collection anbieten, die es bei uns entweder nicht oder sehr selten gab. Preise sind teils ok. Versand über fedex in 6Tagen!!! Einziger Nachteil: 100V (keine 115/120V). Die Hauptspannungen sind zwar geregelt und würden es vertragen- dafür geht die Heizspannung direkt ein. Keine Ahnung wie lange es die Röhre mitmacht.

Gruss & guten Rutsch!
OTom
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.