Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Betreff:

Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 03.05.2018 - 21:15 Uhr  ·  #1
Hallo liebes Forum!
Ersteinmal möchte ich mich vorstellen: Ich bin Peter aus dem Ruhrgebiet und leidenschaftlicher Technikfreak und Bastler.
Trotz ungelernt schaffe ich es doch immer wieder die Dinge zu reparieren. :happy:

Nun aber ist mir ein Maleur passiert. Ich habe nämlich schon vor Monaten mein verstaubtes TA-2750 geöffnet und wollte es mir als Übungsprojekt zum allgemeinen Gummiwechsel vornehmen. Erst jetzt bin ich allerdings dazu gekommen die Ersatzteile zu besorgen und das Laufwerk selbst auszubauen.
Als ich es damals jedoch schon geöffnet habe, habe ich sowohl die Andruckrolle als auch den dünnen Vierkantriemen
(für den Zähler??) herausgenommen.
Dummerweise habe ich die Lage damals nicht abfotografiert und nun weiß ich heute nicht mehr wo der Verkantriemen hingehört! Den Haupt-Flachriemen für die Capstanwelle habe ich bereits erfolgreich gewechselt.
Aber nun steh ich da mit dem Vierkantriemchen und weiß zum verrecken nicht wo der draufsaß! o.O

Kann mir da einer von euch erfahrenen helfen? Am besten mit Bild?
Ich weiß dass das Gerät hier schonmal Thema war, deswegen habe ich gewisse Hoffnungen.
Vielen Dank schonmal im Voraus!
Schöne Grüße,
Peter

Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 04.05.2018 - 23:25 Uhr  ·  #2
Hallo Peter,

vielleicht hilft dir diese Übersicht ein wenig weiter, viel Erfolg.



Gruß
OOT-Dirk
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 04.05.2018 - 23:45 Uhr  ·  #3
Vielen Dank schonmal für die Antwort, aber ich fürchte die Explosionszeichnung zeigt ein anderes Laufwerk.
Ich habe da definitiv nur eine Andruckrolle und auch der dünne Vierkantriemen den ich suche ist dort nicht zu finden.
Auch scheint es so das es hier ein sogenanntes Idlerrad gibt, was bei mir eine Zahnradkonstruktion ist.

Ich könnte auch noch andere Ansichten des Laufwerkes schicken, vielleicht kann der Erfahrene das dann so abschätzen.
Ich muss dieses Riemchen unbeschädigt abgebaut haben können, ohne vorher das Laufwerk ausgebaut zu haben!

Bin son Bischen verzweifelt.... Hiiiiilfeeeeee! :-)
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 06.05.2018 - 18:11 Uhr  ·  #4
Hallo Peter,
ich kann nur ein Bild vom deutlich älteren PC 33 liefern, das laufwerksmäßig mit dem TA 2025 verwandt ist, liefern.
Du findest das in diesem Thread
http://gardi.de/Onkyo-OOT-Forum/topic.php?t=3334

Bei dem PC-33 sitzt von vorne geschaut das Zählwerk rechts des Laufwerkes und der Taktgeber für den Bandlauf wird auch mit diesem Riemen angetrieben.

Ich hatte zum Zeitpunkt der Bilder einen gelben Haushaltsgummi für den Probelauf, da ich nach der richtigen Riemengröße gesucht hatte.
Vielleicht hilft Dir das weiter.
Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 21.05.2018 - 23:10 Uhr  ·  #5
Ich glaube ich habe es gefunden!
Das Riemchen gehört hinten, zwischen die beiden Wickeldome (scheinbar).
Das Laufwerk funktioniert so.
Jedoch hat sich ein neues Problemchen aufgetan:
Der Abspielvorgang scheint normal zu laufen und wird auch nicht abgebrochen.
Allerdings blinkt die ganze Zeit die Anzeige "Block" auf.

Was hat das zu bedeuten?
Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße,
Peter
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 01.06.2018 - 23:05 Uhr  ·  #6
... sorry, erst gerade gesehen....

Was meinst Du mit Anzeige "Block" ?
Die Pausetaste? --> dann ist das der Hubmotor, der Ärger macht, dazu gibts hier einen Extrathread .... :-)

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 02.06.2018 - 16:34 Uhr  ·  #7
Hi,
nein, rechts oben im Display blinkt eine Anzeige auf': "Block".
Aber ich denke ich weiss schon woran es liegt.
Ich hatte nämlich um den Ort des Riemchens auszutesten, ein recht dickes Haushaltsgummi verwendet.
Sieht so aus als ob dieses hinten am Motor schleift und es daher einen ungewöhnlich hohen Widerstand gibt.
Oder weiss jemand mehr?
Schöne Grüsse,
Pete
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 02.06.2018 - 18:04 Uhr  ·  #8
... das ist ein Repeat-Modus. Den bekommst Du weg, indem Du wiederholt auf den Repeat Knopf auf der uberen reihe rechts unter dem Display drückst.

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2018
Betreff:

Re: Neu hier, hab Mist gebaut! TA-2750

 · 
Gepostet: 10.07.2018 - 16:50 Uhr  ·  #9
Funktioniert so leider immernoch nicht!
Ich wüsste zwar nicht wo das Riemchen sonst noch hin sollte, aber so wie es jetzt ist
wickelt er nicht anständig und stoppt nach einer Weile.

Falls noch jemand ne Idee oder ein Service-manual hat....
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.