Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 30.09.2009 - 21:07 Uhr  ·  #1
Halloechen,



bei meinem CP-1046F setzt die Automatik die Nadel 2-3mm zu weit hinten auf, sodass immer die ersten Sekunden der Platte uebersprungen werden.



Gibt es eine Moeglichkeit die Automatik zu justieren?



Danke!



Gruss, Jan.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 06.10.2009 - 21:06 Uhr  ·  #2
Hallo Jan !

Sorry für die späte Antwort !
Ja, das kann man justieren!

Steht in den Service Manuals beschrieben. Leider ist die des 1046 nicht im Archiv, doch denke ich, daß die Einstellung ähnlich beim 1130 (Oder 1157) sein dürfte.

Frag doch mal bei Dirk nach den Servicemanuals für obigen Geräten oder ich schicke Dir, Dirks Einverständnis vorausgesetzt, den Auszug aus den o.G. SM per Mail, wenn Du mir per PN Deine Mailadresse mitteilst.

Vielleicht ist die Tonarmkonstruktion Deines Drehers ja wie bei einem der obigen Kandidaten.

(Bin ich froh, daß ich nur manuelle Dreher besitze. . . :mrgreen: :roll: 😉 )

Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 06.10.2009 - 21:18 Uhr  ·  #3
Halloechen,



ich habe das SM bereits erhalten. Dafuer moechte ich mich an dieser Stelle noch einmal bedanken!



Leider komme ich damit nicht so recht klar. Wenn ich das richtig deute, gibt es 3 Jumper, welche dafuer zustaendig sein koennten. Leider weiss ich nicht, was im englsichen die Justierung des Startpunktes heisst.



Wuerde mich ueber den ein oder anderen unterstuetzenden Tip freuen.



Danke schoen!



Gruss, Jan.



PS: Ich glaube, ich bin selbst an der "dejustage" Schuld. Ich hab den Arm festgehalten, um die Platte zu reinigen und bin dabei auf den "Ende-Knopf" gekommen. Da wollte der Tonarm zurueckfahren, konnte aber nicht, da ich ihn festgehalten habe. 😢
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 06.10.2009 - 21:59 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von FerFemNemBem
. . .
ich habe das SM bereits erhalten.


Welche denn?

Zitat geschrieben von FerFemNemBem
. . . Leider weiss ich nicht, was im englsichen die Justierung des Startpunktes heisst. . . .


Lead in adjustment oder

Lead in count adjustement (wird das im SM des 1057 genannt)

Ohne das Gerät und nur anhand der Skizze in der SM kann ich mir das aber auch nicht bildlich vorstellen. . .

Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 07.10.2009 - 07:46 Uhr  ·  #5
Halloechen,



das ServiceManual, welches ich bekommen habe, ist direkt vom CP-1046F. Im SM ist vom "Lead in count adjustement" die Rede. Nur wie stelle ich da was ein?



Gruss, Jan.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 07.10.2009 - 10:09 Uhr  ·  #6
Hallo Jan !

Plattenspieler aufschrauben und trial and error. . . :mrgreen: . . .

Nee, Spass beiseite, mir liegt das SM nicht vor und ich kenne leider den Dreher auch nicht.
Die Annahme der Verstellmöglichleit war nur eine grundsätzliche Aussage von mir.

Les Dich mal in Ruhe ein.

Gruß und viel Erfolg
Der Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 07.10.2009 - 10:26 Uhr  ·  #7
Halloechen,



na dann werde ich am Wochenende mal "wild rumjumpern".



Ich berichte dann, was ich erreicht habe bzw. biete den dann kaputten Plattenspieler hier zum Kauf an. 😉



Gruss, Jan.
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 07.10.2009 - 18:47 Uhr  ·  #8
Hi Stefan,



m?chtest du das SM auch haben, um behilflich zu sein?



Gru?

Dirk
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 07.10.2009 - 20:58 Uhr  ·  #9
Hallo Dirk !

Ich denke (hoffe), Kai kommt erstmal alleine klar, werden wir am Wochenende sehen.

Ich habe ja nur in der auf dem Server liegenden SM nachgeschaut, ob das grundsätzlich einstellbar ist. (Ist es ja) Wie genau das funktioniert, könnte ich auch nur mittels Bildern und SM aus der Ferne versuchen einzuschätzen. Das Einstellprozedere scheint mir den wenigen Worten nach auch das Gleiche zu sein, wie im SM vom 1157 beschrieben.

Jan wird das schon machen ! (Mutmach)

Gruß der Stefan

und, wenn's nich weitergeht, einfach posten.
Wir werden das dann schon hinkriegen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 07.10.2009 - 21:09 Uhr  ·  #10
Halloechen,



ich denke/hoffe/glaube, dass ich irgendwie klarkommen werde.



Ein Jumper "sagt" ob "Plus" oder "Minus" und 3 Weitere sagen "3", "6" oder "9" "counts" - was auch immer diese "counts" beim "Lead in count adjustement" bedeuten.



Mein Plan ist es, je nachdem was da aktuell gejumpert ist, die Jumper so zu setzen, dass dabei jetzige Einstellung - 3 herauskommt. Das wuerde nach meinem Verstaendniss ein frueheres Aufsetzen der Nadel zur Folge haben. So will ich mich dann an die ideale Startposition herantasten.



Ich werde mich auf jeden Fall melden und beschreiben, was ich getan habe und was das bewirkt hat.



Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal fuer eure nette Unterstuetzung!



Gruss, Jan.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 09.10.2009 - 20:54 Uhr  ·  #11
Halloechen,



als allererstes: success!



Fuer mich als "Computermann der Neuzeit", war es etwas schwierig (statt "echter" Jumper) Drahtbruecken vorzufinden, die ich "zerstoeren" musste - aber ich hab mich letztendlich doch dazu durchringen koennen.



Zuerst Drahtbruecke "+/-" durchtrennt, was ein "-" kennzeichnet. Anschliessend die Drahtbruecke "A" durchtrennt, was "3 count changes" zur Folge hat. Ein kurzer Test zeigte, dass die Nadel nun tatsaechlich etwas frueher aufsetzte. Aber erst das durchtrennen der Drahtbruecken "B" (6 count changes) und "C" (12 count changes) laesst die Nadel nun optimal aufsetzen.



Vielen Dank an alle Beteiligten fuer die freundliche Hilfe!



Gruss, Jan.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 09.10.2009 - 23:19 Uhr  ·  #12
Hallo Jan !

:oot-emo (50) Glückwunsch und Danke für Deine kurze Erfolgsmeldung !

Du hast nicht zufällig ein Paar Bilder vom offenen Herzen Deines Plattendrehers gemacht?

Mögen Deine Erfahrungen auch noch jemand Anderem hilfreich sein durch diesen Thread !

Viel Spass beim Schwarzhören !
Gruss Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 10.10.2009 - 12:42 Uhr  ·  #13
Halloechen,



nein hab ich leider nicht. Aber die paar Schraeubchen sind schnell wieder geloest und die Camera liegt schon bereit.



Welche Aufloesung wird denn hier bevorzugt?



Gruss, Jan.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 10.10.2009 - 14:56 Uhr  ·  #14
Hey Jan !

😉 😕
Oooh, halt ! Sooo bierernst war das auch nicht gemeint, laß den schönen Dreher zu ! (Nur um noch ein Paar Bildchen zu machen)

Never change a running System.
Wir wissen ja jetzt, wer der Experte für's Jumpern ist :mrgreen: , falls ein anderer User mal ähnliche Probleme hat.

Danke Dir auch nochmal!
Gruss
Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 02.11.2009 - 17:06 Uhr  ·  #15
Hi Jan,



ich bestize auch den CP-1046F und habe ebenfalls das Problem, dass der Arm/die Nadel etwas zu sp?t aufsetzt.



Ich hab auch das SM, aber ich wei? beim besten Willen nicht, wo ich was aufschrauben muss um an die Br?cken zu kommen.



Und irgendwelche Schrauben l?sen, ohne zu wissen was man tut, mach ich nat?rlich nicht.



Es w?re sehr nett, wenn du mir sagen k?nntest was genau zu tun ist, um an die Br?cken zu kommen. Bilder w?ren nat?rlich auch nicht schlecht.



Gru?

CptMetal
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 02.11.2009 - 17:18 Uhr  ·  #16
Halloechen,



ich bin leider erst am Freitag wieder zu Hause und koennte demnach auch erst dann Fotos einstellen.



Kurz beschrieben:



Auf der Unterseite findest Du alle Schrauben die notwenig sind, den Plattenspieler zu oeffnen. Wenn Du ihn geoffnet hast, siehst Du eine Platine mit den oben von mir erwaehnten Drahtbruecken. Diese sind direkt auf der Platine beschriftet.



Solltest Du trotzdem Fotos benoetigen, melde Dich bitte kurz - ich werde dann entsprechende Fotos einstellen.



Gruss, Jan.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 03.11.2009 - 16:21 Uhr  ·  #17
Danke, hat alles soweit geklappt (hab auch alle Br?cken f?r 12" durchtrennt), aber:



Bei 7" setzt die Nadel jetzt zu fr?h (!) auf, obwohl ich f?r 7" keine Br?cke durchtrennt habe.

Ich hab dann mit der Auflagekraft und Anti-Skating rumprobiert und es dann hinbekommen.



Gru?

CptMetal
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1001
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 03.11.2009 - 16:32 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von CptMetal
. . .Ich hab dann mit der Auflagekraft und Anti-Skating rumprobiert . . .

:eek:
Die Beiden haben aber mit dem Einstellen des Aufsetzpunktes nix zu tun, sondern sind abhängig vom vorhandenen Tonabnehmersystem !

Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 03.11.2009 - 17:24 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von jim_knopf
Zitat geschrieben von CptMetal
. . .Ich hab dann mit der Auflagekraft und Anti-Skating rumprobiert . . .


:eek:

Die Beiden haben aber mit dem Einstellen des Aufsetzpunktes nix zu tun, sondern sind abh?ngig vom vorhandenen Tonabnehmersystem !



Gru? Stefan




Ja, du hast Recht. Mich hat es auch gewundert, aber so hat es seltsamerweise geklappt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 27.12.2011 - 19:00 Uhr  ·  #20
Hallo,



habe einen CP-1055F und habe eigentlich seit Urzeiten auch das Problem mit dem zu sp?ten aufsetzen des Tonarms.

Ermutigt durch die Erfolge in diesem Beitrag hab ich das Geh?use ge?ffnet und auch die beschriebenen Drahtbr?cken beim 1055F gefunden.

Jeweils einmal f?r 30cm und f?r 17cm.



Auff?llig war die bereits "aufgezwickte" Drahtbr?cke bei "B/30cm". Da das Ger?t vor 30Jahren als Neuger?t direkt beim H?ndler gekauft wurde also schon im Auslieferungszustand.



Geht man nach dem Beitrag k?nnte das "mehr" Bewegung des Tonarms bedeuten. Habe dann die "+/-" Br?cke ge?ffnet und der Erfolg hat sich auch einstellt : der Arm setzt jetzt ca. 3mm fr?her auf - so wie es sein sollte.

Habe mehrere LP's probiert - Tatellos.



Danke nochmal f?r diese Hilfe ! :razz:



Gru? Joe
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Onkyo CP-1046F # Automatik justieren

 · 
Gepostet: 12.08.2014 - 10:53 Uhr  ·  #21
Hi
bin neu hier und habe auch den Onkyo CP-1046F

würde auch gern die Service Manuals haben vielleicht kann mir einer helfen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.