Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 
...
 
Avatar
 
Betreff:

Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 · 
Gepostet: 21.03.2013 - 19:50 Uhr  ·  #1
Guten Abend liebe Leute von heute,



stimmt das, dass Metal-kassetten, also vom Type IV, die T?nk?pfe weniger schonend behandeln als minderwertigere B?nder wie Type II oder Normal Type I ?



Ich dachte immer, dass Reineisenb?nder, also Metal Type IV die Tonk?pfe pfleglicher behandeln als minderwertigere Bandsorten.
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 · 
Gepostet: 21.03.2013 - 21:38 Uhr  ·  #2
Hallo Alex !

Bauchgefühlantwort aus Mitte 80er Erinnerungen:
Ich glaube, Metal Bänder sind "härter", daher sind die für Metal Bänder geeigneten Tonköpfe auch spezielle, wohl Abriebmäßig widerstandsfähigere.
Frag mich bitte jetzt nicht, ab wann Metal Bänder auf dem Markt eingeführt wurden.
Mein erstes anständiges Deck, das TA-2025 aus 82 hat bereits solche Tonköpfe.
Ich denke bei der nun doch selteneren Nutzung unserer Sammelstücke dürfte der Verschleiss der Tonköpfe keine Rolle mehr spielen.
Ich denke da noch an die vor-CD Zeit zurück, bei der man sich die ausgeliehenen Vinyls der Freunde auf Tape aufgenommen hatte und daher das Cassettendeck die Hauptquelle war. . .

Ich werd doch alt. . . 😉

Gruß
der Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 22
Dabei seit: 01 / 2013
Betreff:

Re: Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 · 
Gepostet: 23.03.2013 - 14:18 Uhr  ·  #3
Hallo Alexander,

den h?chsten Abrieb erzeugen die Eisenoxid (Typ I)-B?nder. Da reicht es oft schon eine Kassette abzuspielen und der Tonkopf hat nen braunen Belag :mrgreen:

Bei Typ II und Typ IV nimmt sich das glaube ich nicht viel.

Jedenfalls erzeugen beide weniger Verschleiss als B?nder vom Typ I.

Gru? Marvin
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 · 
Gepostet: 23.03.2013 - 16:42 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Marvin
Hallo Alexander,

den h?chsten Abrieb erzeugen die Eisenoxid (Typ I)-B?nder. Da reicht es oft schon eine Kassette abzuspielen und der Tonkopf hat nen braunen Belag :mrgreen:

Bei Typ II und Typ IV nimmt sich das glaube ich nicht viel.

Jedenfalls erzeugen beide weniger Verschleiss als B?nder vom Typ I.

Gru? Marvin




danke Stefan und Marvin f?r eure Antworten.

Stefan, sind das was Du meinst die PCOCC (oder so ?hnlich) spezialgeh?rteten Tonk?pfe ? beim TA-2760 steht das glaube ich vorne am Cassettenschacht dran, beim TA-2570 nicht. hat das diese K?pfe auch ? ich habe mich ?berwiegend mit metalb?ndern Type IV eingedeckt.



@ Marvin, weil du sagst, dass die B?nder sich schneller abgerieben haben, wie sieht es da mit dem Abrieb der Tonk?pfe bei diesen Typ I B?ndern aus ? Abrieb des Bandes heisst ja dann , dass sich das Band abschleift, also weicher ist, als der Tonkopf oder sehe ich das falsch?
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Raum Pforzheim
Beiträge: 1008
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 · 
Gepostet: 23.03.2013 - 16:57 Uhr  ·  #5
Hallo Ihr!
1982 im Onkyo-Prospekt hieß das z.B. beim TA 2025 noch "Volle Ausschöpfung auch von Reineisenband gewährleistet ein hochwertiger Hartpermalloy-Aufsprech/Wiedergabekopf"
:biggrin:
Gruß Stefan
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: M?nster
Beiträge: 22
Dabei seit: 01 / 2013
Betreff:

Re: Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 · 
Gepostet: 23.03.2013 - 17:37 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Peter North


@ Marvin, weil du sagst, dass die B?nder sich schneller abgerieben haben, wie sieht es da mit dem Abrieb der Tonk?pfe bei diesen Typ I B?ndern aus ?


Hallo Alexander,

bei B?ndern vom Typ I verschlei?t auch der Tonkopf mehr. Ich wei? zwar nicht ob meine Begr?ndung daf?r richtig ist, aber k?nnte es mir so erkl?ren:

Bei B?ndern vom Typ I sind die Eisenoxidpartikel ja relativ grob. Durch die damit verbundene starke Reibung wird sowohl die Magnetschicht vom Band als auch der Tonkopf st?rker abgenutzt.

Zitat geschrieben von Peter North


Abrieb des Bandes heisst ja dann , dass sich das Band abschleift, also weicher ist, als der Tonkopf oder sehe ich das falsch?


Das ist ne gute Frage, auf die ich leider keine Antwort wei? :roll: 😉

Gru? Marvin
...
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Metal Kassetten (Type IV) VS Chrome (Type II)

 · 
Gepostet: 24.03.2013 - 15:55 Uhr  ·  #7
Danke Marvin und Stefan,



jetzt weiss ich bescheid. Bin froh , dass ich mit meinen metalkassetten keinen Fehlkauf gemacht habe :biggrin:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.