Onkyo TX-8210R # Subwoofer?

 
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Onkyo TX-8210R # Subwoofer?

 · 
Gepostet: 24.11.2005 - 02:04 Uhr  ·  #1
Urspr?nglich von: OnkyoSimon



Hallo

Ich habe folgendes Anliegen: Und zwar hab ich noch von meinem alten Auto einen Subwoofer ?brig und will den jetzt in meinem Zimmer verwenden. Nur wei? ich nicht ob das mein Onkyo Verst?rker mit macht und wenn er es mit macht wie man es am besten anschlie?t. Also ich habe den Subwoofer und au?erdem noch 2 Lautsprecher Boxen. W?rde es gehen dass man die Kabel f?r Links und rechts beide durch den Subwoofer gehen l?sst und dann erst zu den 2 Lautsprechern? Wenn nicht gibts Alternativen, brauch ich eine Weiche?

Danke mfG Simon
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Region Hannover
Homepage: Gardi.de
Beiträge: 1671
Dabei seit: 11 / 2005
Betreff:

Re: Onkyo TX-8210R # Subwoofer?

 · 
Gepostet: 24.11.2005 - 02:04 Uhr  ·  #2
Urspr?nglich von: Herbert



Hallo Simon,



das kommt jetzt ganz darauf an. Wenn du einen passiven Subwoofer mit integrierter Stereo-Weiche hast, kannst du den fast nur so anschlie?en wie du bereits beschrieben hast.

Alternativ (aber nur wenn die Hauptlautsprecher bereits einen gro?en Bass haben) kannst du den Subwoofer einfach nur parallel zu den Boxen schalten und die Weiche umgehen, um den Bass auch auf den Hauptlautsprechern zu haben.

Sp?tenstens jetzt wirds aber dann mit der position (bzw. Phasenlage) des Subwoofers interessant um keine gegenseitigen Ausl?schungen im Bassbereich zu bekommen.

Auch solltest du dann die Impedanz nicht ganz aus den Augen verlieren um nicht den Verst?rker zu ?berlasten.



Gru?

Herbert
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.